Die Wiederauferstehung des Faschismus in Erdoğans Türkei

„Wie charakterisiert man das Herrschaftsmodell, an dem der türkische Präsident, Recep Tayyip Erdoğan, gerade herumbastelt? Autoritarismus? Gemäßigter Islamismus? Ein zeitgenössischer Aufguss des Osmanischen Reichs? Nein, argumentiert der italienische Soziologe und Publizist Marco D'Eramo in der neuesten Ausgabe der Kulturzeitung Lettre International, es ist Faschismus! Und zwar Faschismus nach klassischem […]

weiter hier ...

Marseille geht voran: Juden raus, Moslems rein

„Raus – rein, rein – raus… für eine geschäftige Hafenstadt wie Marseille ist das normaler Alltag. Handel und Wandel eben, das Neue löst das Alte ab, c’est la vie. Bei dieser Meldung aber ist nichts normal. Sie gibt Anlass zur Sorge. Mit der islamischen Einwanderung nach Europa kommt auch der fruchtbare Schoß zurück, aus dem der Antisemitismus kriecht. Am Ende schließen die Synagogen, die Juden verlassen das […]

weiter hier ...

Hat der Islamische Staat Chemiewaffen aus syrischen Beständen erbeutet?

„According to a TV report on Tuesday, Israeli defense officials are concerned an IS offshoot based on the Syrian side of the Golan Heights may have recently acquired chemical weapons which once belonged to the Assad regime. … The report noted while the jihadist group was preoccupied with fighting other factions in the Syrian civil war and was not currently concerned with Israel, officials were closely […]

weiter hier ...

Libanesische Terrororganisation Hisbollah lässt Drogengelder in Europa waschen

„Ermittler der Zollfahndung Essen haben eine Gruppe Libanesen enttarnt, die in den vergangenen zwei Jahren europaweit mindestens 75 Millionen Euro Drogengeld gewaschen haben soll. Die Verdächtigen sollen im Auftrag der schiitischen Hisbollah gehandelt haben, die von den USA als Terrororganisation eingestuft wird und an der Seite von Präsident Assad in Syrien kämpft … Sowohl Europol als auch […]

weiter hier ...

Teile der iranischen Bevölkerung boykottieren die zweite Runde der Parlamentswahlen

„The second round of the Iranian regime's Parliamentary election on Friday was widely boycotted by the people of Iran. The regime held run-off votes in 21 of Iran's 31 provinces, but reports by activists of the Iranian Resistance who monitored the polls across the country said that the vast majority of polling stations were empty throughout the day. In many polling stations, officials tried to encourage people […]

weiter hier ...

Syrien: Russen lehnen Waffenstillstand im umkämpften Aleppo ab

„Russland hat sich als enger Verbündeter des syrischen Regimes gegen eine sofortige Feuerpause im Raum Aleppo ausgesprochen. Der Kampf gegen Terrorgruppierungen in der Region sollte fortgesetzt werden, sagte Vizeaußenminister Gennadi Gatilow am Samstag in Moskau. ‚Wir werden keinen Druck (auf die syrische Führung) ausüben, weil man verstehen muss, dass ein Kampf gegen den Terror stattfindet. Und die […]

weiter hier ...

Die Mossad-Connection von Nelson Mandela

„Der zu Beginn des Monats [Dezember 2013; Anm.: Mena Watch] gestorbene Freiheitskämpfer und ehemalige südafrikanische Präsident Nelson Mandela erhielt 1962 vom israelischen Geheimdienst Mossad ein Waffen- und Sabotagetraining in Äthiopien. Das berichtet die israelische Zeitung Haaretz unter Berufung auf ein bislang unbekanntes Dokument aus dem israelischen Nationalarchiv, das als topsecret eingestuft […]

weiter hier ...