Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Mena Exklusiv

Segenreich On Air

Stell dir vor, es ist Krieg, und der Iran geht nicht hin

Wie soll man den Iran einschätzen und wie soll man mit ihm umgehen? Das ist jetzt schon seit langer Zeit eine zentrale Frage der Weltpolitik

Ayatollah Ahmad Alamolhoda

Ein Ayatollah träumt von Massenmord

Die Rede des Khamenei-Vertreters Ayatollah Ahmad Alamolhoda zum iranischen Militärschlag gegen US-Truppen im Irak legt die Ziele der Islamischen Republik offen.

Syrisches Pfund und Dollar

Syrien: Bankrotter als bankrott

Um die Wirtschaftskrise in Griff zu kriegen, ordnet Assad sieben Jahre Zwangsarbeit für jeden an, der mit Devisen zahlt.

Faisal al-Qassem (re.) mit dem iranischen Kulturattaché Amir Mousawi (li.)

„Jerusalem befreien? Ohne Euch“

Von Elisabeth Lahusen. Der beliebte Al-Jazeera-Talkmaster Faisal al-Qassem verspottet den Iran und die Hisbollah und lobt die israelische Armee für ihre Rücksicht auf Zivilisten.

Flugshow am Strand von Tel Aviv

Ein kleines Land aber eine große Familie

Der israelische Spirit ist eine Mischung aus Optimismus, Zusammenhalt, Lebenswillen und einer Prise Verrücktheit. Er zeigt sich in allen möglichen Lebenssituationen.

Erdogan und der Ministerpräsident der libyschen Nationalen Einheitsregierung Fajes al-Sarradsch

Warum die Türkei in Libyen mit Söldnern militärisch interveniert

Nachdem sich Syrien für die Türkei als eine Sackgasse herausgestellt hat, beginnt Ankara neue Abenteuer in Libyen.

Plakat auf einer Protestkundgebung gegen den Militärschlag auf Qassem Soleimani

Die deutsche Sehnsucht nach dem Rausschmiss der Befreier durch die Befreiten

Von Hendrik Hebauf. Der Polit-Podcast „Lage der Nation“ spiegelt die deutschen Befindlichkeiten zum USA-Iran-Konflikt detailgetreu wider

Die Chefschiedsrichterin Shohreh Bayat (Mitte) bei der Schach-Weltmeisterschaft der Frauen in Shanghai

Die iranischen Sportler sind viel mutiger als die Berliner Regierung

Während immer mehr Sportlerinnen und Sportler genug haben von den Mullahs, will man in Deutschland die Machthaber in Teheran lieber nicht verärgern.

Gefangene Herero in Ketten

„The German Problem“: Völkermord, Libyen, Giftgas, Sigmar Gabriel und deutscher Frieden

Statt Entschädigung für begangene Verbrechen zu zahlen, spielt man sich als deutscher Sozialdemokrat lieber als Obermoralist auf.

Erdogan und Putin bei der Eröffnung der TurkStream-Pipeline

Pipeline TurkStream: Erdoğan und Putin rücken näher zusammen

Russland versucht so die Sanktionen zu umgehen, während die Türkei zu einem Energietransitkontenpunkt werden möchte.

Die „Blaue Moschee“ des Islamischen Zentrum Hamburg

Terror-Unterstützung? Strafanzeige gegen Islamisches Zentrum Hamburg

Das Märtyrer-Gedenken im schiitischen Gebetshaus veranlasste den CDU-Bürgerschaftskandidaten Ali-Ertan Toprak zu einer Anzeige wegen Terrorunterstützung.

Die iranische Schauspielerin Pegah Ahangarani und der Regisseur Masoud Kimiaei

Dem iranischen Regime kommen jetzt auch die Künstler abhanden

Die Islamische Republik findet keine Antwort auf die Wut, die sich nach dem Abschuss des unkrainischen Flugzeugs gegen sie entlädt.

Das neue Video aus einer Überwachungskamera zeigt deutlich den Abschuss des ukrainischen Flugzeugs durch zwei Raketen (NBC News/Youtube)

Video demontiert weitere Lügen über Flugzeugabschuss

Aufnahmen zeigen deutlich zwei Raketen, die das ukrainische Flugzeug treffen. Das iranische Regime ist damit – erneut – der Lüge überführt.

Podcast Sandra Kreisler

Folge 17 – Die Welt will betrogen sein

Nun, die Welt, sie will betrogen sein, drum werde sie betrogen, singt man in einer Operette von Mozart. Und gerade in punkto Iran wird die Welt ganz reichlich betrogen.

Mansour Azzam, der syrische Minister für präsidiale Angelegenheiten, trägt sich in das Kondolenzbuch für Qassem Soleimani ein

Syrischer Orden für den von Amerika getöteten Revolutionsgarden-Führer

Assad verlieh Qassem Soleimani, dessen Milizen das militärische Überleben des syrischen Diktators ermöglichten, posthum die höchste Auszeichnung des Landes.

Um die wirklich weltbewegenden Fragen kümmerte sich in der ZiB1 gestern die Korrespondentin in London. (Quelle: orf.at)

Wo es gestern laut ORF um die Zukunft ging

Nicht einmal eine halbe Minute berichteten die ORF-Hauptnachrichten gestern über die Proteste im Iran, dreieinhalb Minuten dagegen über die britischen Royals.

Hamas-Kämpfer in Gaza. Die palästinensische Führung will der EU weismachen, dass die Hamas nur eine „politische Partei“ sei. (imago images/ZUMA Press)

EU-Gelder: Palästinensische Führung stellt sich schützend vor Terrorgruppen

Die EU will verhindern, dass EU-Gelder in die Hände palästinensischer Terrorgruppen gelangen. Die palästinensische Führung betreibt eine Kampagne dagegen.

Die US-Abgeordnete Ilhan Omar bei einer Demonstration gegen Trumps Iranpolitik

Eine Gegnerin von Sanktionen, die Israel boykottieren möchte

Von Moshe Hill. Während Ilhan Omar Sanktionen gegen den Iran ablehnt, befürwortet sie Sanktionen gegen Israel: ein klassischer Fall doppelter Standards.