Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

USA | UNO | GLOBAL

Eine iranische Kampfdrohne

Israel liefert Ukraine Informationen über iranische Unterstützung für Russland

Mit den im Iran hergestellten Drohnen, die Russland gegen die Ukraine einsetzt, beschäftigt sich nun auch der israelische Geheimdienst.

Mahmud Abbas' Rede vor der UN-Generalversammlung

UN-Vollversammlung: Mahmud Abbas‘ altbekannte Suada gegen Israel

Nachdem sich Israels Premierminister in seiner Rede für eine Zwei-Staaten-Lösung ausgesprochen hatte, überschüttete ihn Mahmud Abbas am nächsten Tag mit Vorwürfen der schlimmsten Art.

Universität Denver in Colorado

US-Akademikerorganisation MESA solidarisiert sich erneut mit Antisemiten

Weil ein Professor in Denver wegen antisemitischer Verschwörungstheorien von seiner Universität kritisiert wurde, sieht die Middle East Studies Association die Meinungsfreiheit in Gefahr.

Palästinenser demonstrieren vor dem UNRWA-Hauptquartier in Gaza

Arabische Liga reduziert Unterstützung für UN-Palästinenserflüchtlingswerk weiter

Laut einem UN-Berater ist die jährliche arabische Finanzhilfe für die Palästinenserhilfswerk im Jahr 2022 auf drei Prozent des UNRWA-Budgets gesunken.

Protest gegen Auftritt von Linda Sarsour in New York

Die »New York Times« verbreitet Fehlinformationen über Linda Sarsour

Von Steven Emerson. Die antisemitische Aktivistin mag von russischen Trollen ins Visier genommen worden sein, doch ihren schlechten Ruf hat sie sich ganz allein erarbeitet.

Israels Premierminister Yair Lapid

Lapid vor UNO: Israel will Zwei-Staaten-Lösung

In seiner Rede in New York erklärt Israels Premierminister, dass die Trennung von den Palästinensern Teil der Vision der israelischen Nation sein muss.

Die Unterzeichnung des Abraham-Abkommen am 15. September 2020

Zwei Jahre Abraham-Abkommen: Optimismus auf allen Seiten

Von Dmitriy Shapiro. Wie an den Abraham-Abkommen beteiligte US-Politiker die politischen und wirtschaftlichen Fortschritte zwischen den Partnern der Friedensvereinbarung heute einschätzen.

Der chilenische Präsident Gabriel Boric am Tag der Niederlage seines Verfassungreferendums

Chiles Präsident: Skandalöser Affront gegen israelischen Botschafter

In einem schweren Verstoß gegen das diplomatische Protokoll lehnte Gabriel Boric das Beglaubigungsschreiben des neuen Botschafters mit der Behauptung »israelischer Kindermorde« ab.

Der Chef des Hamas-Politbüros, Ismail Haniyeh, war kürzlich zu Besuch in Moskau

Moskaus Einladung an die Hamas, eine Warnung an Israel?

Von David Isaac. Bei der Visite der Hamas in Russland könnte es sich um eine indirekte Nachricht an Israel handeln, die Beziehungen zur palästinensischen Terrororganisation auszuweiten.

Der Iran liefert Kampdrohnen an russland zum Einsatz in der Ukraine

Ukraine schießt iranische Drohne in Charkiw ab

Die vom ukrainischen Verteidigungsministerium veröffentlichten Fotos beweisen, dass der Iran bewaffnete Drohnen an Russland geliefert hat, die in der Ukraine eingesetzt werden.

Von Katars UNO-Botschafterin Hend al-Muftah (re.) verbreiteter Cartoon

Wird fanatische Antisemitin Chefin des UN-Menschenrechtsforums?

Mit ihren juden- und israelfeindlichen Beiträgen in den sozialen Medien steht Hend al-Muftah in krassem Widerspruch zu den Grundsätzen und Werten des UN-Forums.

USA | UNO | GLOBAL

Christian Ultsch und Peter Huemer über die documenta 15

Ein Gespräch über Postkolonialismus und die Singularität des Holocausts vor dem Hintergrund der »documenta fifteen« in Kassel.

Ständige unabhängige und internationale Untersuchungskommission: Chris Sidoti, Navanethem Pillay und Miloon Kothari

UNO: Die feinen Freunde des Miloon Kothari

Ein Mitglied der ständigen gegen Israel gerichteten Untersuchungskommission des UN-Menschenrechtsrats hat sich in einem Interview antisemitisch geäußert. Auf Kritik wurde mit einer klassischen Nicht-Entschuldigung reagiert.

Die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte Michelle Bachelet spricht während einer offenen Debatte des Sicherheitsrates über Frauen, Frieden und Sicherheit im UN-Hauptquartier in New York

Ein absurdes Theater namens UNO

Durch das Gebaren ihres Menschrechtsrats und anderer Institutionen sowie die manische Fixierung auf Israel führen sich die Vereinten Nationen selbst ad absurdum.

US-Präsident Joe Biden und Israels Premier Lapid

Nuklearabkommen mit dem Iran vorerst nicht in Sicht

Die jüngsten iranischen Forderungen, die IAEO-Untersuchungen einzustellen, scheinen die Gespräche zum Scheitern gebracht zu haben.

Demonstration in rom gegen die Verfplgung der Hazara-Minderheit in Afghanistan

Afghanistan: IS tötet Hunderte Hazara

Laut Human Rights Watch versäumen es die Taliban, die schiitische Minderheit vor gewaltsamen Angriffen auf ihre Moscheen, Schulen und Arbeitsstätten zu schützen.

Zwei als mögliche neue Führer der Organisation genannte Al-Qaida-Mitgleider

Nach dem Tod von Ayman al-Zawahiri: Gibt es eine Führungskrise in der Al-Qaida?

Nach der Tötung des Al-Qaida-Führers Ayman al-Zawahiri durch einen amerikanischen Drohnenangriff vor einem Monat ist noch immer ungeklärt, wer seine Position in der Terrororganisation übernehmen wird.

Argentiniens Präsident Fernández beim bilateralen Gespräch mitDeutschlands Kanzler Scholz im Rahmen des G7-Gipfels in Elmau

Argentiniens Präsident vergleicht Corona mit Holocaust

In letzter Zeit scheint es bei Politikern unterschiedlichster Couleur wieder in Mode gekommen zu sein, den Holocaust zu den unpassendsten Vergleichen heranzuziehen.