Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Türkei

Auf einer Kurdendemonstration in Paris. (© imago images/NurPhoto)

(K)eine Staatenlösung für die Kurden – ein Überblick (Teil 1)

Trotz ihrer langen Geschichte an Unterdrückung macht sich kaum jemand für ein Selbstbestimmungsrecht der Kurden stark.

Türkischer Präsident Recep Tayyip Erdogan, Taliban-Anführer Mullah Haibatullah Akhundzada

Erdogan sucht die Nähe der Taliban

Der türkische Präsident Erdogan hofft, dass sein Land zukünftig eine bedeutende politische und ökonomische Rolle in Afghanistan spielen kann.

Der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu

Türkisch-emiratische Annäherung. Wird die Muslimbruderschaft den Preis dafür zahlen?

Während Erdogan sich den Vereinigten Arabischen Emiraten und Ägypten annähert, berichten arabische Medien über türkisches Vorgehen gegen die Muslimbrüder im Land.

Inflationsrate in der türkei steigt auf fast 20%

Türkei: Inflationsrate steigt auf 20 Prozent

Nach einer kurzen Phase der Stabilität steigt die Inflationsrate in der Türkei seit Juni wieder: ein Trend, der weiter andauern dürfte.

Fernsehmoderator der Muslimbruderschaft Sharif Abadi

Muslimbruderschaft will Israel von der Landkarte entfernen

Moderator des in Türkei ansässigen TV-Senders der Muslimbruderschaft erklärte in seiner Sendung, die Eliminierung Israels gehöre zum Einmaleins des Islam.

Der türkische Außenminister Cavusoglu auf einer Pressekonferenz mit seinem jordanischen Amtskollegen Safadi

Türkei begrüßt die die „positiven Botschaften“ der Taliban

Der türkische Außenminister wiederholte frühere Äußerungen über den Einsatz der Türkei für Frieden und Stabilität im „Bruderland“ Afghanistan.

Bei den Krawallen in der Türkei verwüstetes Geschäft eines Syrers. (© imago images/Depo Photos)

Schwere ausländerfeindliche Krawalle in der Türkei

In der Türkei, wo jede oppositionelle Demonstration im Keim erstickt wird, sah die Polizei zu, wie der ausländerfeindliche Mob wütete.

Das deutsche Außenministerium sieht die türkische Medienlandschaft als „nahezu vollständig gleichgeschaltet“. (© imago images/Altan Gocher)

Türkei: Medien sind „nahezu vollständig gleichgeschaltet“

Die türkische Regierung kontrolliert 95 Prozent der Medien des Landes, doch das reicht ihr nicht. Denn die wenigen noch freien Medien erfreuen sich großer Beliebtheit.

Die Türkei ist in der Bekämpfung der Waldbrände völlig überfordert. Rufe nach internationaler Hilfe sollen einem Staatsanwalt zufolge eine „Beleidigung“ der Regierung darstellen. (© imago images/Depo Photos)

Türkei: Justiz ermittelt gegen Aufrufe zu internationaler Hilfe bei der Feuerbekämpfung

Ein Staatsanwalt sieht in Rufen nach internationaler Hilfe bei der Bekämpfung der Brände in der Türkei eine strafwürdige „Beleidigung“ der Regierung.

Erdogans Auftritt im Brandgebiet von Marmaris empört viele Türken. (© imago images/GocherImagery)

Erdogan im Katastrophengebiet: Wenn sie keine Häuser mehr haben, sollen sie doch Tee trinken

Erdogans Marie-Antoinette-artiger Auftritt in einem Gebiet, das von der Feuersbrunst verwüstet wurde, sorgt für Empörung.

Weltmeister in Sachen grenzüberschreitender Unterdrückung: die Türkei unter Präsident Erdogan. (© imago images/GocherImagery)

Türkei: Weltmeister bei der „Unterdrückung über Grenzen hinweg“

Zumindest in einer Hinsicht ist die Türkei führend: Kein anderes Land auf der Welt verschleppt so viele seiner Bürger aus dem Ausland.

Im Juni wurde Deniz Poyraz bei einem Angriff auf ein Parteibüro der HDP ermordet. (© imago images/ZUMA Wire)

Türkei: Immer mehr Hassverbrechen gegen Kurden

In den vergangenen Jahren haben regierungstreue und rechtsextreme Medien der Türkei massiv gegen Kurden gehetzt. Jetzt mehren sich tödliche Angriffe.

Der türkische Präsident Erdoğan bei der Einweihung des Diyanet Center of America im April 2016. (© imago images/Depo Photos)

Wie die türkische Religionsbehörde in den USA Fuß fassen will

Nur wenige Kilometer vom politischen Herz der USA entfernt betreibt Diyanet einen riesigen Moscheekomplex.

Auf der Insel Telendos in der östlichen Ägäis. (© imago images/imagebroker)

Ruhe vor dem Sturm: Sommer in der Ägäis

Die Urlaubssaison in der Ägäis verläuft bisher ruhig. Lange wird das aber nicht halten: 2023 finden in der Türkei Präsidentschaftswahlen statt.

Tausende afghanische Flüchtlinge machen sich auf den Weg in die Türkei

Afghanistan: Tausende fliehen vor dem Vormarsch der Taliban in die Türkei

Während die Zahl der Binnenflüchtlinge in Afghanistan auf über 3,5 Millionen stieg, machten sich Tausende auf den Weg über den Iran in die Türkei.

Erdogans AKP soll in der Nacht des Putschversuchs 2016 Waffen Anhänger verteilt haben

Rüstet Erdogans Partei ihre Anhänger mit Waffen vom Staat aus?

Ein ehemals in Regierungskreisen verkehrender Mafiaboss erklärte, dass Parteigänger Erdogans beim Putschversuch 2016 Waffen an AKP-Anhänger verteilt hätten.

Devotionalienverkauf für den fünften Jahrestags des Putschversuchs gegen Erdogan

„Erdogan hatte noch nie so große Angst um seine Macht wie jetzt“

Erdogan versuchte sich durch systematische Säuberung des Staatsapparat unbesiegbar zu machen, und beging dabei doch nur den gleichen Fehler, den alle Tyrannen begehen.

Stehen wegen Hang zu Luxus in der Kritik: Emine und Recep Tayyip Erdogan

Türkei: Ärger über Erdogans luxuriöse Sommerresidenz

Während die wirtschaftlichen Probleme und die Armut in der Türkei zunehmen, wurden kürzliche Fotos von Erdogans luxuriöser Sommervilla an der Ägäis veröffentlicht.