Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Thema: Arabische Welt

In Tripolis kam es zu Zusammenstößen von Armeeeinheiten und Milizen

Zusammenstoß in Tripolis ruft Erinnerung an Bürgerkrieg wach

Vor einigen Tagen kam es in der libyschen Hauptstadt zu Kämpfen, nachdem der designierte Ministerpräsident Fathi Bashagha in die Stadt einmarschiert war.

Libanesinnen feiern den einzug ihrer Kandidaten in Parlament

Wie geht es im Libanon nach der Wahl-Niederlage der Hisbollah politisch weiter?

Die Hisbollah und ihre Verbündeten haben die Mehrheit im Parlament verloren, was einen schweren Schlag für die Partei bedeutet und die Zukunft des Landes ungewiss macht.

Kämpfe in der libyschen Hauptstadt Tripolis

Kämpfe in Libyens Hauptstadt Tripolis

Nach zwei Jahren relativer Ruhe droht die Spaltung zwischen der von der UNO eingesetzten Regierung und Khalifa Haftar die Konflikte wieder ausbrechen zu lassen.

Die marokkanische Schiedsrichterin Bouchra Karboubi

Marokko: Erste Frau als Schiedsrichterin in Pokal-Endspiel

In der noch immer stark patriarchischen Welt des Nahen Ostens hat sich in Marokko eine Frau als Fußball-Schiedsrichterin bei von Männern ausgetragenen Spielen etabliert.

russlands Außenminister Lawrow zum Kondolenzbesuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Wer ist der neue Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate?

Eigentlich ist die Wahl des neuen Präsidenten eine reine Formsache gewesen, ist doch Mohammed bin Zayed al-Nahyan seit vielen Jahren der eigentliche Führer des Landes.

Wahlen im Libanon

Hisbollah verliert bei libanesischen Wahlen

Bei der Parlamentswahl im krisengeschüttelten Libanon haben die schiitische Hisbollah und ihre Verbündeten ihre Mehrheit verloren.

Die berühmt-berüchtigten Flaggen des lslamischen Staates

Anschläge in Ägypten, Israel, Syrien: Das neue Gesicht des Islamischen Staates

In den letzten Monaten hat die Terrororganisation Islamischer Staat verstärkt versucht, wieder in den Vordergrund zu treten, indem sie vermehrt Anschläge verübten und ihre Anhänger zu Attentaten in Europa aufrief.

Der russische Präsident Putin und sein syrischer Amtskollege Assad

Moskau erlaubte Waffenlieferungen an die Hisbollah

Von Yaakov Lappin. Laut einem neuen Bericht hat Russland zugelassen, dass Syrien und der Iran Waffen aus russischer Produktion an die Hisbollah im Libanon lieferten.

Abdel Bari Atwan freut sich über den Ukraine-Krieg

Ehemaliger Deutsche-Welle-Journalist: Ukraine-Krieg ein Geschenk Allahs

Laut Abdel Bari Atwan müssten Muslime für den russischen Überfall auf die Ukraine dankbar sein, da er den Westen zum Bittsteller in der arabischen Welt mache.

Baustelle des Grand Ethiopian Renaissance Dam

Möglicher Krieg um den Nil betrifft auch Israel

Von Martin Sherman. Der schwelende Konflikt zwischen Ägypten und Äthiopien über den Bau eines massiven Staudamms könnte auch für Israel schwerwiegende Folgen haben.

Zeremonie für die in Dschenin getöteten in Journalistin Abu Akleh in Ramallah

Libyscher Islamgelehrter untersagt Gebete für getötete Journalistin Shireen Abu Akleh

Nachdem Shireen Abu Akleh, die am Mittwoch in Dschenin ums Leben gekommen war, Christin war, sei es Muslimen untersagt, für sie um Barmherzigkeit zu beten.

Die saudi-arabische Haupstadt Riad

Saudi-Arabien will Millionen in Israel investieren

Die sich seit einiger Zeit vertiefenden Beziehungen zwischen Israel und Saudi-Arabien machen sich nicht nur im politischen, sondern auch im wirtschaftlichen Bereich bemerkbar.

Immer mehr Syrer müssen sich beim Kauf von Lebensmitteln einschränken

Syrien knapp vor Hungerskatastrophe

Infolge des Ukraine-Kriegs und schlechter Ernten im vergangenen Jahr sieht die Zukunft für die Bevölkerung noch düsterer aus als die Gegenwart.

Präsident Assad und Präsident Raise bei Revolutionsführer Khamenei

Syriens Diktator Assad zu Besuch im Iran

Zum zweiten Mal seit Ausbruch des Syrienkriegs besuchte Präsident Assad seine Verbündeten im Iran, um die Beziehungen zwischen den beiden Staaten zu vertiefen.

Kürzlich fand fünfte Runde der Gespräche zur Wiederannäherung zwischen Saudi-Arabien und Iran statt

Gefährden Gespräche zwischen Iran und Saudi-Arabien die Abraham-Abkommen?

Wie die Gespräche zur Beziehungsnormalisierung zwischen der Islamischen Republik und dem Golfkönigreich den Nahen Osten beeinflussen könnten.

Sednaya: eine der berüchtigsten Foltergefängnisse des Assad-Regimes

Ist Assads Generalamnestie ein PR-Gag?

Als Ablenkungsmanöver bezeichnet ein Menschrechtsaktivist die Ankündigung des syrischen Präsidenten, Hunderte wegen terroristischer Verbrechen Inhaftierte frühzeitig zu entlassen.

Der jemenitische Universitätsprofessor Abd Al-Wadud Muqasher

Jemenitischer Akademiker: Allah und Hitler lehren uns, Juden nicht zu trauen

Der Konflikt mit den Juden sei ein existenzieller Kampf der Zivilisationen, bei dem es nicht um Grenzen gehe, sondern um die Ausrottung des jüdischen Volks.

Die ägyptische Sinai-Halbinsel vom Weltraum aus gesehen

Terror: Islamischer Staat sprengt Pipeline auf Sinai

Im Laufe der letzten Wochen kam es nicht nur auf der Sinai-Halbinsel zu vermehrten Angriffen durch Anhänger des Islamischen Staates.