Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Thema: Arabische Welt

Corona-Notfallzelt in Tunesien. (© imago images/ZUMA Wire)

Delta-Variante beschert dem Nahen Osten eine vierte Corona-Welle

Die neue Corona-Variante tobt in einer Region, in der bisher nur rund 5,5 Prozent der Menschen vollständig geimpft sind.

Wie zeigt sich die arabische Welt jenseits des islamistischen Terrors im Spiegel von Meinungsumfragen? (© imago images/Panthermedia)

Die arabische Welt abseits des islamistischen Terrors

Die Konzentration auf islamistischen Terror überdeckt den Umstand, dass äußerst bedenkliche Haltungen in der arabischen Welt weit verbreitet sind.

Sicherheitskräfte blockieren das Parlament Tunesiens. (© imago images/Xinhua)

Vier Szenarien für die politische Zukunft Tunesiens

Während die Islamisten einen „Staatsstreich“ beklagen, zeichnen sich mehrere Wege zur Überwindung der politischen Krise in Tunesien ab.

Najib Mikati ist der reichste Mann des Libanon – und zum dritten Mal Premierminister. (© imago images/Xinhua)

Libanon hat einen neuen Premier. Und nun?

Der neue Premier Libanons steht vor zwei unlösbar scheinenden Aufgaben: den politischen Stillstand zu überwinden und den Wirtschaftskollaps zu stoppen.

Vor wenigen Tagen war Jordaniens König Hussein II. zu Gast im Weißen Haus. (© imago images/ZUMA Wire)

König Abdullah: Jordanien wird mit Drohnen iranischer Herkunft angegriffen

Seit rund einem Jahr sieht sich Jordanien mit eskalierenden Attacken mit Drohnen konfrontiert, die eine „iranische Unterschrift“ tragen.

Corona-Patienten in einem tunesischen Krankenhaus

Coronazahlen in der MENA-Region steigen weiter

Besonders schlimm hat es Tunesien erwischt, wo nach dem Rücktritt des Gesundheitsministers nun die Armee das Corona-Krisenmanagement übernehmen soll.

Der marokkansiche Geheimdienst soll Politiker-Handys ausspioniert haben

Einsatz von Spyware: Marokko droht mit rechtlichen Schritten

Zuvor waren Berichte aufgetaucht, marokkanische Geheimdienste hätten die israelische Spionage-Software „Pegasus“ eingesetzt, um Politiker auszuhorchen.

Iranisch kontrollierte Milizen der "Volksmobilisierung" (Hashd al-Shaabi) versuchen 2019 die US-Botschaft in Bagdad zu stürmen

Vom Iran unterstützte Milizen verwandeln Irak in neuen Libanon

Ähnlich wie im Libanon versucht der Iran im Irak, seine Stellvertretermilizen zu Machtzentren auszubauen und so die Macht in seinem Nachbarland zu übernehmen.

Libanesische Solidaritätdemonstration mit der Hamas während der Militärauseinandersetzungen mit Israel

Feuert die Hamas jetzt Raketen aus dem Libanon ab?

Von Yaakov Lappin. Um zu vermeiden, dass israelische Gegenschläge in Gaza erfolgen, sucht die Hamas nach neuen Wegen, um mit Raketen auf israelische Aktivitäten in Jerusalem zu reagieren.

Der Vorsitzende der Demokratischen Partei der irakischen Nation, Mithal al-Alusi, bei einer Pressekonferenz 2005

Ehemaliger Abgeordneter: „Kein Unterschied zwischen Islamisten im Irak und in Gaza“

Mithal Al-Alusi sagte, er wolle nicht, dass irakisches Geld an die Palästinenser fließe, denen es viel besser gehe als den meisten Irakern.

Iranische Demonstrantin mit Hisbollah-Fahne

Krise im Libanon stärkt Iran und Hisbollah

Momentan ist die Hisbollah nicht an einem Krieg mit Israel interessiert, sollte es aber dazu kommen, werden beide Seiten einen hohen Preis bezahlen.

Israelischer Luftangriff in Syrien

Syrien: Israelische Luftangriffe auf iranische Ziele in der Region Aleppo

Laut der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte haben die Angriffe eine iranische Basis und Waffendepots von durch den Iran unterstützten Milizen zerstört.

Selbstmordattentäter des Islamischen Staates zündete Sprengstoffweste auf Markt in Bagdad

Bagdad: IS-Selbstmordanschlag auf Markt

Der Islamische Staat bekannte sich zu dem Anschlag in einem schiitischen Viertel von Bagdad, bei dem mindestens 35 Menschen getötet wurden.

Algerien zieht seinen Botschafter zu Konsultationen aus Algerien zurück

Algerien ruft Botschafter aus Marokko zurück

Nachdem das Verhältnis bereits wegen der Westsahara schlecht war, verlangte Marokkos Botschafter nun „Selbstbestimmung“ für die Amazigh-Minderheit in Algerien.

Anhängerinnen von muqtada al-Sadr bei einer Anti-Korruptions-Demonstration in Bagdad

Muqtada al-Sadr verkündet – mal wieder – seinen Rückzug aus der Politik

Der schiitische Kleriker, der die Sairoon-Koalition, den größten Block im irakischen Parlament, anführt, erklärte seinen Rückzug von den Wahlen und die Auflösung seiner Partei. Sura …

Die LGBT-Community in Kurdistan muss immer noch im Verborgenen leben

Leben im Verborgenen: Die LGBT-Community in Irakisch-Kurdistan

Die LGBT+-Community der Region Kurdistan kämpft um Akzeptanz in einer Gesellschaft, in der die Familienehre an erster Stelle steht.

Revolutionsgardenkommendeur Hossein Taeb war auf Befehl Khameneis im Irak

Irak: Iran drängte schiitische Milizen zu Angriffen auf US-Truppen

Laut iranischen Diplomaten mischt sich der Oberste Führer Khamenei seit der Tötung von Qassem Soleimani direkt in die iranische Stellvertreterpolitik im Irak ein.

Thema: Arabische Welt

Hisbollah-Waffenlager direkt neben libanesischer Schule

Das Waffenlager der Terrororganisation Hisbollah gefährde das Leben von 300 Kindern, die die Schule besuchen, sagte die israelische Armee in einer Erklärung.