Erweiterte Suche

Israel – Beziehung zu den USA

Alle News, aktuelle Beiträge und Reportagen zu Israels Beziehung zu den Vereinigten Staaten von Amerika.

US-Präsident Joe Biden. (© imago images/Cover-Images)

Die USA stehen auf der Bremse

US-Präsident Biden will sich irgendwie über die Wahl im November retten. Israel kann seine Sicherheitsinteressen nicht daran ausrichten.

Jassir Arafat, Shimon Peres und Jitzchak Rabin bei der Verleihung des Friedensnobelpreises. (© imago images/UPI Photo)

Rabin, der Iran und der Friedensprozess

Israels Premier Rabin setzte nicht zuletzt auf den Friedensprozess mit Arafat, weil er freie Hand brauchte, um einen nuklear gerüsteten Iran zu verhindern.

Ein neunes Buch ergründet das Phänomen des »woken« Antisemitismus. (Quelle: Amazon)

Gegen den »woken« Antisemitismus

Von Paul Schneider. In seinem Buch untersucht David L. Bernstein den »woken« Antisemitismus, der in progressiven Kreisen vorherrschenden Form des Judenhasses.

Tamir Hayman und Israel Präsident Herzog bei der Präsentation des INSS-Berichts

Israel braucht die USA an seiner Seite 

Von Tamir Hayman.Ein aktueller Bericht beleuchtet die strategischen Herausforderungen, die im Jahr 2023 auf Israels Militär und Sicherheitsdienste zukommen werden.

Die ukrainische und die israelische Flagge an einem Haus in der Jaffa Road in Jerusalem

USA liefert in Israel gelagerte Munition an Ukraine

Die New York Times berichtet, dass 300.000 Artilleriegranaten aus amerikanischen Vorräten, die in Israel für Notfälle gelagert werden, an die ukrainischen Streitkräfte geliefert werden sollen. 

US-Präsident Joe Biden und Israels Premier Yair Lapid bei der Unterzeichnung der »Gemeinsamen Erklärung der strategischen Partnerschaft zwischen den USA und Israel« (© imago images/UPI Photo)

Biden in Israel: Die Skepsis überwiegt

Trotz einer »Gemeinsamen Erklärung der strategischen Partnerschaft zwischen den USA und Israel« sieht Israel die Iran-Politik von Joe Biden skeptisch.