Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Iran

Anwohner luden Bilder des Brandes nahe der Atomanlage Bushehr im Internet hoch

Iran: Großbrand nahe des Atomkraftwerks Bushehr

Seit 2020 kam es zu Dutzenden solcher Zwischenfälle im Iran, von denen viele in der Nähe von Atomanlagen stattfanden.

Rakete in Teheran am Jahrestag der Islamischen Revolution

Mit der Atombombe möchte sich der Iran unangreifbar machen

Gemäß dem Vorbild Nordkorea will sich der Iran nuklear bewaffnen, um ungehindert seine Expansionspläne im Nahen Osten umsetzen zu können

Video: Schiitische Geistliche und iransiche Revolutionsgradisten blicken auf Jerusalem

Iran: Video der Revolutionsgarden zeigt Bombardierung des US-Kapitols

Der Iran veröffentlicht ein Video, in dem zu sehen ist, wie das Kapitol der USA durch eine Rakete gesprengt und Jerusalem durch Revolutionsgardisten „befreit wird.

Irans Atomchef Salehi und Präsident Rohani am „Nationalen Tag der Nukleartechnologie“ am 10. April

Europäische Geheimdienste: Iran strebt weiter nach Atomwaffen

Schwedische, niederländische und deutsche Geheimdienste halten fest, dass der Iran in Europa für die Entwicklung von Massenvernichtungswaffen tätig ist.

Irans Außenminister Zarif 2015 bei den Atomverhandlungen in Wien

Irans Außenminister schlug spaßhalber vor, Obamas Tochter zu entführen

Das Atomabkommen war so günstig für den Iran, dass Außenminister Zarif scherzhaft vorschlug, Obamas Tochter zu entführen, um dessen Umsetzung sicherzustellen.

Irans Präsident Rohani bei einer Kabinettssitzung

Rohani: Zarif-Interview soll Wiener Atomgespräche zum Scheitern bringen

Iran Präsident erklärte, der Zeitpunkt der Veröffentlichung sei bewusst gewählt worden, um die Atomgespräche in einer entscheidenden Phase zu torpedieren.

Irans außenminister Zarif und Irans Außenminister Zarif und Präsident RohaniRohani

Irans Präsident ordnet Untersuchung zu durchgesickertem Zarif-Interview an

Ein iranischer Regierungssprecher nannte die Veröffentlichung der Aufnahme „eine Verschwörung gegen die Regierung“.

the smiling face of terror: Irans Außenminister Zarif

Irans Außenminister hat in der Außenpolitik nur wenig zu reden

In einem an die Öffentlichkeit durchgesickerten Interview schildert Zarif, dass es die Revolutionsgarden sind, die in Wahrheit die Außenpolitik des Iran bestimmen.

Verhandlungen zum Atomdeal mit dem Iran in Wien

Eine 1:1-Rückkehr zum Atomdeal ist unmöglich – und auch nicht wünschenswert

Abgesehen von den nicht rückgängig zu machenden Fortschritten des Iran beinhaltet schon der urspüngliche Atomdeal zahlreiche Schwächen und Unzulänglichkeiten.

Mohammad Hejazi neben Mahmud Ahmadinejad auf einer Parade im Jahr 2006

Fiel Revolutionsgarden-Kommandeur einem israelischen Anschlag zum Opfer?

Angeblich seien in der Leiche von Mohammed Hejazi radioaktive Materialien gefunden worden, was im Iran die Spekulation über ein israelisches Attentat nährt.

Mohammad Hejazi neben Mahmud Ahmadinejad auf einer Parade im Jahr 2006

Iran: Spekulationen über plötzlichen Tod eines Revolutionsgarden-Kommandeurs

Der stellvertretende Leiter der Auslandseinheit „Quds Force“ verstarb am Wochenende plötzlich, wobei die offizielle Begründung, er habe einen Herzinfarkt erlitten, auf Zweifel stieß.

Zentrifugen in der Urananreicherungsanlage Natanz

Iran: UNO bestätigt Beginn der Urananreicherung auf 60%

Mit der Erhöhung des Anreicherunglevels bricht der Iran erneut das Atomabkommen, das ihm Urananreicherung nur auf einen Grad von 3,57% erlaubt.

Präsidentschaftskandidat Motahari tut sich immer wieder mit frauenfeindlichen Aussagen hervor

Teheran: Präsidentschaftskandidat vergleicht unverschleierte Frauen mit Tieren

Der ehemalige Vize-Parlamentssprecher Ali Motahari verspottet den Kampf iranischer Frauen gegen die Verschleierungspflicht und tut sich mit frauenfeindlichen Äußerungen hervor.

Der Iran zensierte Aufnahmen der britischen Schiedsrichterassistentin Sian Massey-Ellis

Achtung, weibliche Beine: Iran zensiert englisches Fußballspiel

Um nicht die Beine von Sian Massey-Ellis zeigen zu müssen, überblendete das iranische Fernsehen ein Premier-League-Spiel immer wieder mit geographischen Aufnahmen.

Irans Präsident Rohani bei den Feierlichkeiten zum „Nationalen Tag der Nukleartechnologie“ am 10. April

Iran: Angebote bei Atomgesprächen „nicht der Mühe wert, sie auch nur anzusehen“

Der Oberste Führer Khamenei und Irans Präsident Rohani erhöhen nach dem Angriff auf Natanz den Druck auf Verhandlungsmächte und drohen mit Vergeltung.

Irans Atomchef Salehi zeigt Präsident Rohani ein Modell der neuen IR-9-Zentrifugen

Iranischer Atomchef präsentierte neue Zentrifuge – einen Tag vor Explosion in Natanz

Der Leiter der iranischen Atomenergiebehörde erklärte bei der Präsentation, dass der Iran über eine höhere Anreicherungskapazität verfüge als vor dem Atomdeal.

Behrouz Kamalvandi gibt Interview vom Spitalbett aus

Attacke auf Natanz: Sprecher der iranischen Atombehörde stürzte in Explosionskrater

Behrouz Kamalvandi berichtete, die Explosion habe ein derart großes Loch in die Anlage gerissen, dass er hineinfiel, als er versuchte, den Schaden zu untersuchen.

Laut Alireza Zakani wurden bei der Explosion in Natanz tausende Zentrifugen zerstört

Iranischer Funktionär: Explosion in Natanz hat tausende Zentrifugen zerstört

Alireza Zakanis Aussagen lassen es unwahrscheinlich erscheinen, dass der Iran seine Drohung wahrmachen kann, große Mengen Uran auf 60% anzureichern.