Deuschland: Kein Asyl für tunesische Homosexuelle

tunisia_gay„Das ‚Queer Refugees Network Leipzig‘ hat am Montag in einer Pressemitteilung beklagt, dass das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) keinen einzigen der von ihnen betreuten Asylbewerber aus Tunesien anerkannt habe. ‚Trotz der Tatsache, dass [LGBTI-Geflüchtete] sowohl von nicht-staatlicher Seite als auch von staatlichen Institutionen verfolgt werden, erhielten alle (!) Personen aus Tunesien, die durch unser Projekt unterstützt werden, in den letzten Wochen Ablehnungsbescheide‘, beklagten die Aktivisten. Diese Ablehnungen seien ‚menschenverachtend und fahrlässig‘ und zeugten von einer ‚Unkenntnis der Lage von queeren Menschen in Tunesien‘. Die Aktivisten verweisen darauf, dass […]

weiter hier ...

Syrischer Oppositioneller: „Palästinenser leben im Paradies“

sfa_israel„A rare public meeting between Israelis and Syrians in Jerusalem on Tuesday was interrupted by Palestinian protesters who expressed outrage that Syrians would work with Israelis. The protesters met with a furious response from the Syrians, who accused them of failing to understand what true oppression involves. ‚You are living in a paradise compared to Syria,‘ Issam Zeitoun, a liaison for the Free Syrian Army with the international community, told the protesters as they refused to […]

weiter hier ...

Für Syrieneinsatz: Putin erhält „Hugo-Chávez-Friedenspreis“

„Der russische Präsident Wladimir Putin soll als erster Preisträger Venezuelas neuen Hugo-Chávez-Friedenspreis bekommen. Damit solle Putin für seine Rolle im syrischen Bürgerkrieg als ‚großer Anführer des Friedens‘ gewürdigt werden, sagte Venezuelas Präsident Nicolás Maduro am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in der Hauptstadt Caracas. Russland gehört zu den wichtigsten Verbündeten des syrischen Machthabers Baschar al-Assad. Mit massiven Luftangriffen verhalf es ihm im Dezember zur […]

weiter hier ...

Hamas attackiert Reporter – und niemanden interessiert es

hamas_fightersOn Jan. 12, 2017, Hamas, the U.S.-designated terror group that rules the Gaza Strip, assaulted an Agence France-Press (AFP) photographer and detained—at gunpoint—an Associated Press journalist. Western media outlets largely ignored the violence against members of the press. The unidentified photographer and journalist were covering a protest in which ‚thousands‘ of Palestinians ‚took to the streets … to protest chronic power cuts in the Hamas-ruled Gaza Strip,‘ the AP reported (‚In Rare Demonstration, Thousands Protest Power Cuts in […]

weiter hier ...
Mena-Exklusiv

Pariser Konferenz: Viel Lärm um nichts

Von Alex Feuerherdt

paris-konferenzIn der französischen Hauptstadt kommen mehrere Dutzend Staaten zusammen, um darüber zu beraten, wie man das vermeintlich drängendste Problem im Nahen Osten lösen kann. Sowohl dieses Vorhaben als auch das Ergebnis des Treffens gehen meilenweit an der Realität vorbei. Einige Teilnehmer distanzieren sich im Nachhinein sogar ausdrücklich […]

weiter hier ...
Mena-Exklusiv

Russland, der Iran und die Türkei teilen sich die Beute

Von Thomas von der Osten-Sacken

iran_russia_turkeyIn Syrien ist etwas Ruhe eingekehrt, der von Russland vermittelte Waffenstillstand hält, da auch die Türkei eine Kehrtwende in ihrer Syrienpolitik vollzogen hat. In Kürze wird es Friedensgespräche in Kasachstan unter Ägide Russlands, des Iran und der Türkei geben zu denen weder die USA noch die EU eingeladen sind. Der Westen, so die Botschaft, hat im Nahen Osten nichts mehr zu melden. Drei Staaten, die sich alle eigentlich als imperiale Reiche verstehen und stolz sind […]

weiter hier ...

Arabische Staaten lehnten UNO-Resolution zu Jerusalem ab

un-general-assembly-1947„Trump hat schon ‚positive‘ Signale in Richtung Israel geschickt, allen voran die geplante Verlegung der amerikanischen Botschaft nach Jerusalem. Gleiches hatte auch Obama vor seinem ersten Wahlkampf während eines Besuches in Israel versprochen. Doch legalistische Rücksichten und die Kräfte des State Departement waren stärker als die Wünsche des Kongresses in Washington. Obama legte, wie seinerzeit seine Vorgänger, ein Veto gegen den Umzug ein. Ob Trump sich allen Warnungen zum Trotz […]

weiter hier ...