Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Autor: Jewish News Syndicate

Israel Premier Yair Lapid besucht einen Offizierslehrgang der IDF. Der Bericht des saudischen Magazins präsentiert die Armee als Beispiel für religiöse und kulturelle Vielfalt Israels. (© imago images/ZUMA Wire)

Saudisches Magazin berichtet über Araber in der israelischen Armee

Dass ein saudisches Magazin die Armee als Beispiel für die religiöse und kulturelle Vielfalt Israels darstellt, wäre bis vor Kurzem unvorstellbar gewesen.

Die Ausgrabungen in Tel Tsaf im Jordantal

Jordantal: Forscher entdecken frühe Belege für nicht-rituellen Bierkonsum

Die Funde deuten darauf hin, dass in Tel Tsaf in größeren Mengen Bier gebraut und in einem die gesamte Gemeinde umfassenden sozialen Umfeld konsumiert wurde.

die hebräische Website der iranischen Nachrichtenagentur "Tasnim"

Iranische Nachrichtenagentur jetzt mit hebräischer Website

Der Generaldirektor von Tasnim begründet dies mit der „strategischen Bedeutung“, die das „Thema Palästina“ für den Iran und Muslime weltweit habe.

Iranischer Raketenstart, mit dem eine Nutzlast in die Atmosphäre transportiert werden sollte

Irans Versuch, Nutzlast ins All zu bringen, scheitert vorerst

Ein Sprecher des iranischen Verteidigungsministeriums deutete an, dass weitere Versuche, Satelliten in die Umlaufbahn zu bringen, folgen werden.

Die Hisbollah verdient ihr Geld nicht nur mit dem Verkauf von Souvenirs

Das Drogennetzwerk der Hisbollah

Einem Bericht zufolge wurden allein kürzlich mehrere Millionen Tabletten des Amphetamins Captagon im Hafen von Beirut beschlagnahmt.

Israelischer F-35-Kampfjet

Satellitenbilder von syrischem Hafen zeigen »erstaunlich präzisen« Angriff durch Israel

Die Bilder zeigen Schäden an mehreren Schiffscontainern im Hafen von Latakia, die offenbar durch vier separate Raketeneinschläge verursacht wurden.

Israels Außenminister Yair Lapid bei seinem Besuch in Bahrain Ende September

Bahrain: Israels erster Botschafter übergibt Beglaubigungsschreiben

Die Zeremonie fand mehr als ein Jahr nach der Unterzeichnung des Abraham-Abkommens statt, mit dem Beziehungen zwischen Israel und Bahrain aufgenommen wurden.

Israeli Außenminister Lapid (3. v. re.) bei einer Sitzung des Außen- und Verteidigunskomittees der Knesset

Außenminister Lapid: „Wenn nötig, wird Israel allein gegen den Iran vorgehen“

Yair Lapid erklärte, dass Israel ein Atomabkommen mit Teheran nicht generell ablehne, sondern nur dann, wenn es keine Möglichkeit einer echten Kontrolle biete.

Israels Verteidigungsminister Benny Gantz

Gantz und Abbas vereinbaren „vertrauensbildende Maßnahmen“

Das Treffen zwischen dem israelischen Verteidigungsminister und dem Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde war das zweite seit Gantz‘ Amtsantritt im Juni.

Der Hafen von Latakia nach dem israelischen Luftangriff

Israelischer Angriff auf den Hafen von Latakia verursachte erhebliche Schäden

Der Angriff auf den wichtigsten syrischen Handelshafen sollte Waffenlieferungen an antiisraelische Milizen unterbinden.

Der iranische Chefverhandler bei den Wiener Atomgesprächen, Ali Bagheri Kan

Wiederaufnahme der Atomgespräche: Iran verlangt Aufhebung aller Sanktionen

„Alle Delegationen sind sich der Dringlichkeit bewusst“, sagte EU-Gesandter Mora, der sich wenig optimistisch zeigte, dass eine Einigung erzielt werden könne.

Grenzgebiet zwischen Ägypten und Israel auf dem Sinai

Islamischer Staat im Sinai bekennt sich zu Anschlag

Trotz der Angriffe befindet sich der IS im Sinai laut einem Bericht im Niedergang, was sich auch im Rückgang der von ihm verübten Anschläge widerspiegelt.

Der Vorsitzende der arabischen Partei Raʹam, Mansour Abbas

Hamas und Fatah kritisieren Mansour Abbas‘ Anerkennung des jüdischen Staates

Mansour Abbas vertrete mit solchen Äußerungen nur sich selbst, sagte Mahmud Abbas, die Hamas warf ihm vor, den nationalen Konsens der Palästinenser zu verletzen.

Der israelische Botschafter bei den Vereinten Nationen, Gilad Erdan

Israels Botschafter: »UNO soll Finanzierung von Terror-NGOs stoppen«

Gilad Erdan schreibt an UN-Generalsekretär Guterres, dass die NGOs von Israel als Terrororganisationen eingestuft wurden, weil sie die PFLP unterstützen.

Israels Verteidigungsminister Benny Gantz bei seinem Treffen mit dem Nationalen Sicherheitsberater der USA Jake Sullivan

USA: Atomgespräche mit Iran könnten binnen weniger Wochen beendet sein

„Hinter verschlossenen Türen sprechen wir über Zeitrahmen, und die sind nicht lang“, sagte der Nationale Sicherheitsberater der USA, Jake Sullivan.

Hamas und Islamischer Djihad haben sich auf Steigerung des Terrors gegen Israel geeinigt

Hamas und Islamischer Dschihad: Mehr Terror gegen Israel

Palästinensische Politologen sind der Ansicht, dass die Vereinbarung der Terrorgruppen unter anderem darauf abzielt, die Autonomiebehörde zu untergraben.

Das iranische "Fateh-10"-Raketensytem bei einem Manöver

Irans Raketenarsenal wächst stark an

Laut einem aktuellen Bericht hat der Iran „die strategische Bedeutung seiner Raketensystemen, die die US-Streitkräfte und deren Verbündete bedrohen können, verdoppelt.“

Israels Präsident Isaak Herzog zu Besuch bei seinem ukrainischen Amtskollegen Volodymyr Zelensky

Ukraine erkennt Jerusalem als Israels Hauptstadt an

Der ukrainische Präsident stellt jedoch Bedingungen für die Zusammenarbeit in den Bereichen Sicherheit und Verteidigung, die vor einem Botschaftsumzug ausgearbeitet werden müssten.

Israelische Sicherheitskräfte nehmen einen der Verdächtigen fest

Terroranschlag in der Westbank: Vier Verdächtige festgenommen

Bei dem Terroranschlag im Westjordanland waren vergangenen Donnerstag ein Israeli getötet und zwei weitere verletzt worden.

Plakat des syrischen Machthabers Bashar Al-Assad

Israel besorgt, dass Hisbollah Chemiewaffen aus Syrien beziehen könnte

Die Befürchtungen wurden kurz nach Bekanntgabe eines Berichts öffentlich, wonach Israel in den Wiederaufbau der syrischen Chemiewaffenproduktion verhindert hatte.

Die An-Najah National University in Nablus

Israel zerschlägt Hamas-Terrorinfrastruktur an Universität in Nablus

Der arabische Sprecher der Israelischen Verteidigungskräfte erklärte, Militär und Shin Bet hätten die Hamas-Aktivitäten an der An-Najah-Universität ins Visier genommen.

Dim im Februar 2021 gestartete iranische Rakete “Zuljanah”

Iran bereitet Raketenstart vor

Da die zum Test bereitstehende Rakete als Trägerrakete für Atomwaffen fungieren könnte, wird vermutet, dass der Iran Drauck auf die Wiener Atomgesprächen ausüben möchte.

Kundgebung der antiisraelischen Organisation "Jewish Voice For Peace"

Antiisraelische Studentengruppen Hauptursache für Campus-Antisemitismus

Laut einem Bericht der ADL schaffen Gruppen wie Students for Justice in Palestine oder Jewish Voice for Peace ein feindliches Umfeld für jüdische Studenten.

Amerikanische und israelische F-35-Kampfjets bei einer gemeinsamen Übung

USA wollen weiterhin F-35-Kampfflugzeuge an die Emirate verkaufen

Zuvor hatten Quellen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten verlauten lassen, dass der Deal aufgrund spezifischer US-Anforderungen undurchführbar geworden sei.

Arabische Bewohnerinnen Ostjerusalems mit israelischem Personalausweis

93% der Araber im Osten Jerusalems bevorzugen israelische Souveränität

In einer Umfrage des Palestine News Network bevorzugten nur 7% eine palästinensische Herrschaft und nur 0,4% wollten israelische Personalausweise abgeben.

Israelische Sicherheitskräfte am Tatort des Terrorangriffs

Terror im Westjordanland: Ein Israeli getötet, zwei verletzt

Der 25jährige Student an der „Homesh Jeschiwa“, Yehuda Dimentman, wurde bei einem Angriff auf sein Auto erschossen, zwei seiner Studienkollegen wurden verwundet.

IAEO-Generaldirektor Rafael Grossi und der Vorsitzende der iranischen Atomenergiebehörde Mohammad Elsami in Teheran

UN-Atomenergiebehörde: „Wir haben es mit einem ganz anderen Iran zu tun als 2015“

IAEO-Chef Rafael Grossi erklärte, ein Atomdeal mit Teheran müsse Änderungen enthalten, um der UNO weiterhin die Kontrolle über das iranische Nuklearprogramm zu ermöglichen.

Israels Verteidigungsminister Benny Gantz bei einem Treffen mit dem Kommandeur des US CENTCOM Kenneth McKenzie

Israelische Luftwaffe simuliert Angriff auf Iran

Das Manöver ist für dieses Frühjahr über dem Mittelmeer geplant und soll das Training von Langstreckeneinsätzen beinhalten.

Airbus der Fluglinie "Iran Air"

Ersatzteilmangel: Hälfte der zivilen Flugzeuge des Iran am Boden

Die Zahl der stillgelegten Flugzeuge im Iran ist auf mehr als 170 gestiegen, weil es wegen der Sanktionen an Ersatzteilen, insbesondere für Motoren, mangelt.

Der libanesische Schriftsteller Elias Khoury

Libanesischer Autor boykottiert Kulturfestival in Paris wegen israelischer Sängerin

Elias Khoury nimmt nicht am Festival Arabofolies teil, weil dort auch eine Ausstellung über orientalische Juden zu sehen ist und eine israelische Sängerin auftritt.

Von den USA beschlagnahmte "358"-Boden-Luft-Raketen

US-Schlag gegen iranischen Waffen- und Erdölschmuggel

Den beschlagnahmten Treibstoff verkauften die USA, wobei ein Teil des Erlöses an den „U.S. Victims of State Sponsored Terrorism Fund“ gehen wird.

Modell der neuen Sicherheitsbarriere

Israels 65 Kilometer lange Sicherheitsbarriere zum Gazastreifen fertig

Die Sicherheitsbarriere soll es Kämpfern der Hamas und anderer Terrororganisationen verunmöglichen, – per Tunnel oder über See – nach Israel einzudringen.

Naftali Bennett bei der wöchentlichen Kabinettssitzung

Israels Premier: Iran betreibt „nukleare Erpressung“

Naftali Bennett fordert die Teilnehmerstaaten auf, dem Iran deutlich zu machen, dass es unmöglich sei, gleichzeitig zu verhandeln und Uran anzureichern.

Sprecher der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte, Brigadegeneral Ran Kochav

Israelisches Militär: „Wir beschleunigen unsere Pläne gegen den Iran“

Auf die Frage nach einem Kommentar zu den Atomgesprächen in Wien antwortete Brigadegeneral Ran Kochav, dass Israel sich auf alle Möglichkeiten vorbereite.

Katar nimmt Treibstofflieferungen zur Subventionierung der Staatangestellten in Gaza wieder auf

Warum Beamte im Gazastreifen Geld aus Katar bekommen

Die Vereinbarung ermöglicht es dem Golfstaat Katar, Treibstoff über Ägypten nach Gaza zu schicken, den die Hamas dann weiterverkaufen kann, um ihre Ausgaben zu decken.

Iraner in Wien demonstrieren gegen die Atomverhandlungen mit dem Regime

Iran beschleunigt Einsatz fortschrittlicher Zentrifugen zur Uran-Anreicherung

Neuer Bericht warnt, wenn der Iran seine fortgeschrittenen Zentrifugen nur einlagert, anstatt sie zu zerstören, werde die „Breakout Time” nur 5-6 Monate betragen.