Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

93% der Araber im Osten Jerusalems bevorzugen israelische Souveränität

Arabische Bewohnerinnen Ostjerusalems mit israelischem Personalausweis
Arabische Bewohnerinnen Ostjerusalems mit israelischem Personalausweis (Quelle: Twitter)

In einer Umfrage des Palestine News Network bevorzugten nur 7% eine Herrschaft der Palästinensischen Autonomiebehörde und nur 0,4% wollten in einem solchen Fall ihre israelischen Personalausweise abgeben.

Rund 93 Prozent der arabischen Bewohner Ost-Jerusalems ziehen es vor, unter israelischer Souveränität zu leben, so eine neue Umfrage des Palestine News Network.

In der Umfrage wurden sie vor die Wahl gestellt, entweder weiterhin unter israelischer Souveränität in der Stadt zu leben oder dem Herrschaftsbereich der Palästinensischen Autonomiebehörde zugeschlagen zu werden.

Von den 1.200 befragten arabischen Einwohnern gaben 1.116 an, dass sie Ersteres bevorzugen würden. Insgesamt 84 Befragte antworteten, dass sie letzteres bevorzugten, obwohl sie auch angaben, dass sie sich in einem solchen Fall weigern würden, ihre israelischen Personalausweise abzugeben.

Nur fünf Personen gaben an, dass sie es vorziehen würden, einen Ausweis der Palästinensischen Autonomiebehörde zu besitzen.

(Der ArtikelPoll: 93 percent of eastern Jerusalem Arabs prefer Israeli rule“ ist zuerst beim Jewish News Syndicate erschienen. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren