Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Satellitenbilder von syrischem Hafen zeigen »erstaunlich präzisen« Angriff durch Israel

Israelischer F-35-Kampfjet
Israelischer F-35-Kampfjet (© Imago Images / StockTrek Images)

Die Bilder zeigen Schäden an mehreren Schiffscontainern im Hafen von Latakia, die offenbar durch vier separate Raketeneinschläge verursacht wurden.

Satellitenbilder des syrischen Mittelmeerhafens Latakia zeigen die Folgen eines mutmaßlich israelischen Angriffs am Dienstag vor einer Woche. Die Bilder zeugen von „erstaunlich präzisen“ Angriffen, wie The War Zone am Mittwoch berichtete.

Der Bericht analysiert Bilder des Hafens, die von Planet Labs zur Verfügung gestellt wurden. Er stellt fest, dass die Angriffe, die dem Bericht zufolge auf Waffen- und Munitionslieferungen abzielten, einen großen Brand in der Anlage auslösten, der erst nach mehreren Stunden von lokalen Feuerwehrleuten unter Kontrolle gebracht werden konnte.

Das Satellitenbild zeige Schäden an mehreren Transportcontainern, „die offenbar auf vier separate Waffeneinschläge in verschiedenen Teilen der Anlage zurückzuführen sind“, so der Bericht.

„Am Tag nach dem Angriff waren immer noch Rauchschwaden über dem Hafen zu sehen, obwohl sich der Gesamtschaden im Allgemeinen auf das Containerterminal selbst zu beschränken schien, ohne dass die unmittelbare Umgebung des Hafens Schaden genommen hätte.

Auch von Kraterbildung ist erstaunlich wenig zu sehen. Der Angriff scheint erstaunlich präzise gewesen zu sein und nur einzelne oder kleine Gruppen von Containern getroffen zu haben.“

Der ehemalige israelische Sicherheitsberater Chuck Freilich erklärte gegenüber dem Wall Street Journal:

„Wenn die Angriffe in Latakia tatsächlich von Israel durchgeführt wurden, dann vermutlich hauptsächlich, um den Aufbau iranischer Kapazitäten in Syrien zu verhindern.“

Er fügte hinzu, dass solche Angriffe darüber „den sekundären Nutzen haben, die Iraner daran zu erinnern, dass Israel jederzeit zuschlagen kann.“

Am Dienstag meldeten die staatlichen syrischen Medien, dass ein israelischer Raketenangriff auf das Containerlager des wichtigsten syrischen Handelshafens Brände und umfangreiche Schäden verursacht habe.

(Der Artikel Report: Satellite imagery of Syrian port after alleged Israeli strike shows ‘astonishingly precise’ attack“ ist zuerst beim Jewish News Syndicate erschienen. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren