Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Hamas und Islamischer Dschihad: Mehr Terror gegen Israel

Hamas und Islamischer Djihad haben sich auf Steigerung des Terrors gegen Israel geeinigt
Hamas und Islamischer Djihad haben sich auf Steigerung des Terrors gegen Israel geeinigt (© Imago Images / Pacific Press Agency)

Palästinensische Politologen sind der Ansicht, dass die Vereinbarung der Terrorgruppen unter anderem darauf abzielt, die Palästinensische Autonomiebehörde zu untergraben.

Die Terrorgruppen Hamas und Palästinensischer Islamischer Dschihad (PIJ) haben sich nach Angaben des Palestine Information Center „bei einem langen Führungstreffen“ am Samstag auf einen Plan geeinigt, der eine verstärkte Zusammenarbeit und eine Steigerung der Terroranschläge, insbesondere in Westbank, vorsieht.

„Die beiden Bewegungen einigten sich auf eine Reihe von Schritten, die den Widerstand stärken und die Koordination zwischen ihren militärischen Flügeln verbessern sollen“, berichtete die der Hamas angegliederte arabische Nachrichtenseite.

Die beiden im Gazastreifen ansässigen und vom Iran unterstützten Terrorgruppen, warnten Israel außerdem, dass seine Aktionen in Jerusalem, im Westjordanland und im „besetzten Landesinneren“ auf eine „starke Reaktion des Widerstands und der palästinensischen Massen“ stoßen würden. „Berichten zufolge waren sie sich einig, dass der Widerstand in allen Formen gestärkt und weiterentwickelt werden muss“, hieß es in dem Bericht.

Palästinensische politische Analysten erklärten gegenüber dem Journalisten Khaled Abu Toameh, das Abkommen sei auch ein Mittel, um die Palästinensische Autonomiebehörde zu untergraben.

Die Bekanntgabe des Abkommens erfolgte kurz nachdem Israel die Festnahme der Terroristen bekanntgegeben hatte, die am 16. Dezember Yehuda Dimentman getötet hatten. Der PIJ hatte sich zu dem Anschlag bekannt.

Hochrangige Hamas- und PIJ-Führer trafen sich am vergangenen Freitag auch in Beirut, wie die englischsprachige Hamas-Website berichtete:

„Beide Delegationen betonten die Notwendigkeit, den Widerstand insbesondere im besetzten Westjordanland zu verstärken, und bekräftigten ihr Bekenntnis zum Widerstand als einziger Möglichkeit, der israelischen Besatzung entgegenzutreten, Palästina zu befreien und die palästinensischen Rechte und heiligen Stätten wiederherzustellen.“

(Der Artikel Hamas, Palestinian Islamic Jihad agree to step up terror attacks against Israel“ ist zuerst beim Jewish News Syndicate erschienen. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren