Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Putin

Treffen von Raisi und Putin bim Gipfel Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit in Usbekistan

Russisch-iranische Kooperation beunruhigt Israel

Von Ariel Ben Solomon. Teheran und Moskau verfolgen zwar gegensätzliche Interessen, aber die verhängten Sanktionen zwingen sie zur Zusammenarbeit.

Der Chef des Hamas-Politbüros, Ismail Haniyeh, war kürzlich zu Besuch in Moskau

Moskaus Einladung an die Hamas, eine Warnung an Israel?

Von David Isaac. Bei der Visite der Hamas in Russland könnte es sich um eine indirekte Nachricht an Israel handeln, die Beziehungen zur palästinensischen Terrororganisation auszuweiten.

Der Sitz der Jewish Agency in Russland. (© imago images/ITAR-TASS)

Steht die Jewish Agency in Russland vor dem Aus?

Die von Putin angedrohte Schließung der Jewish Agency kann als Reaktion auf Yair Lapid verstanden werden, der den russischen Überfall auf die Ukraine deutlich verurteilt hat.

Das Logo der Gruppe Wagner. (© imago images/iamgebroker)

Gruppe Wagner: Putins heimliche Armee (1)

Ein neues Buch beschreibt zum ersten Mal im Detail die Gruppe Wagner, die geheimnisumwitterte Privatarmee in Putins Diensten.

Wegen der galoppierenden Inflation ist die türkische Lira nur mehr eine »Schrottwährung«. (© imago images/IlluPics)

Hyperinflation von 80 Prozent in der Türkei

Die außenpolitischen Inszenierungen Erdoğans können nicht von einer Hyperinflation von 80 Prozent oder mehr ablenken.

Per Verordnung hat Putin die Aktivitäten der Jewsih agency in Russland untersagt

Russland schließt Jewish Agency

Als Reaktion auf die israelische Unterstützung der Ukraine reagiert Wladimir Putin in gewohnter Härte und verbietet der Jewish Agency ihre Arbeit in Russland.

Grenze zwischen Zypern und dem türkisch besetzten Teil

Zyperns Präsident: »Erdogan agiert wie Putin«

Seinen Angriffskrieg gegen die Ukraine rechtfertige Russland ähnlich wie die Türkei die Invasion Zyperns im Jahr 1974.

Russlands Präsident Putin bei einem Treffen mit Außenminister Lawrow

Wenn Wladimir Putin sich entschuldigt

Noch nie hat sich der russische Präsident für eine seiner Taten oder Wortmeldungen entschuldigt. Nun sah er sich gezwungen, zu den antisemitischen Äußerungen seines Außenministers Stellung zu nehmen.

Islamistische Truppen von Ramsan Kadyrow feiern ihren "Sieg" in Mariupol

»Allahu Akbar«, Mariupol ist gefallen!

Wie schon in Syrien, kämpfen auch in der Ukraine tschetschenische Truppen an Putins Seite. Nun senden sie Propagandabilder ihrer angeblichen Siege um die Welt.

Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine

Wenn ›News‹ einen jüdischen Vampir entdeckt

Das Wiener Magazin erklärt uns, wie missverstanden Putin ist, und warum in Kiew eine Art blutsaugender Hysteriker regiert.

Solidaritätsdemonstration an syrischer Universität für Putins Krieg gegen die Ukraine

Russlands Ukraine-Feldzug: Solidaritäts-Demonstrationen an syrischen Universitäten

Präsident Assad lässt zu Propagandazwecken syrische Studenten und Universitätsangehörige mit russischen Fahnen aufmarschieren.

Die ukrianische Stadt Mariupol nach russischen Angriffen

Ukraine-Krieg: Das syrische Drehbuch

Wladimir Putin setzt bei seinem Angriff auf die Ukraine quasi als Blaupause jene militärischen Mittel ein, die er schon seit Jahren in Syrien anwendet.

In Syrien hat Putin den hundertfachen Einsatz von Giftgas durch das syrische Regime gedeckt. Im Bild sind Opfer des Giftgasangriffs am 21. August in Gouta zu sehen. (© imago images/ZUMA Press)

Chemiewaffen: Wird Putin sich von NATO-Warnungen beeindrucken lassen?

Die NATO warnt Russland vor dem Einsatz von Chemiewaffen. Leider dürfte Putin eine leere Drohung erkennen, wenn er eine sieht.

Syrische Solidaritätsdemonstration für Putins Krieg gegen die Ukraine

Stürzt Assad durch Putins Krieg?

Russland kämpft in Syrien um Ansehen und Einfluss. Der Krieg in der Ukraine könnte einen Arabischen Herbst auslösen.

Prorussische Demonstration in New York

Ukraine-Krieg: Israels schwieriger Drahtseilakt

Von Walter Bingham. Wladimir Putin scheint für die Befriedigung seiner Großmannssucht selbst einen dritten Weltkrieg zu riskieren.

Russisches Propagandaplakat zum Krieg in der Ukraine

Was Israel aus dem Ukraine-Krieg lernen kann

Von Israel Kasnett. Wie der Analyst Emmanuel Navon meint, müsse Israel trotz aller Sicherheitskoordination in Syrien eindeutig Stellung gegenüber Russland beziehen.

Antisemtische Propagande gegen die USA in Teheran

Wenn die Konfrontation mit Russland richtig ist, warum dann nicht auch eine mit dem Iran?

Von David Suissa. Es ist fehlgeleitete Politik, wenn die USA, die zu Recht Sanktionen gegen Putin verhängt, zugleich die Sanktionen gegen den größten Terrorsponsor aufheben möchten.

Der palästinensische Journalist Samir Al-Barghouti

Katarische Zeitung: Zionisten wollten Ukraine in Jerusalem verwandeln

Palästinensischer Journalist behauptet, Grund für den Angriff auf die Ukraine sei, dass Putin die Etablierung jüdischer Präsenz an Russlands Grenzen verhindern wolle.

Russlands Präsident Putin und Verteidigungsminister Shoigu

Russland will 16.000 »Freiwillige« aus dem Nahen Osten in die Ukraine verlegen

Russlands Präsident Wladimir Putin will seine Truppen in der Ukraine mit Freiwilligen aus dem Nahen Osten verstärken.

Demonstration gegen Putins Krieg in der Ukraine

Ukraine-Krieg: Syrien als russisches Testgelände

Von Martina Paul. Die russische militärische Vorgehensweise in der Ukraine gleicht jener, die Wladimir Putin schon bei seinem Eingreifen in den syrischen Bürgerkrieg angewendet hat.

Was hat die Flagge der Palästinensischen Autonomiebehörde mit dem Ukraine-Krieg zu tun?

Warum der Vergleich der Ukraine mit den Palästinensern falsch ist

Antiisraelische Aktivisten beklagen die angebliche Diskriminierung der Palästinenser, die aus der Berichterstattung über den Kampf der Ukrainer gegen den russischen Einmarsch erwachse.

Ziemlich beste Freunde: Putin und Assad auf Plakaten in Syrien

Russland rekrutiert Syrer für Ukraine-Krieg

Um den unvorhergesehenen heftigen Widerstand der ukrainischen Soldaten erfolgreich zu bekämpfen, hat Wladimir Putin nach Medienberichten syrische Kämpfer angeworben.

Breaking: Bennett trifft Putin in Moskau

Der israelische Ministerpräsident hat sich heute in Moskau mit Putin getroffen und spricht danach mit Olaf Scholz.

Irans Präsident Ebrahim Raisi zu Gast bei Wladimir Putin

Atomabkommen mit dem Iran: Aus Putins Krieg nichts gelernt?

Der Verlauf der Atomverhandlungen in Wien gibt keine Hoffnung, dass der Westen aus dem Scheitern seiner Russland-Politik die richtigen Lehren gezogen hätte.

Der Vorsitzende des Exekutivrats der Hisbollah, Sheikh Hashem Safieddine

Hisbollah an der Seite Putins

Wie nicht anders zu erwarten, unterstützt die libanesische Hisbollah den Angriff Russlands auf die Ukraine und beschuldigt Amerika, die Sicherheit Russlands zu unterminieren.

Die Präsidenten der Türkei und der USA, Recep tyyip Erdogan und Joe Biden

Mit der Absage der EastMed Pipeline gefährdet Joe Biden Europa

Von Burak Bekdil. Wieder einmal hat eine strategische Fehleinschätzung von US-Präsident Joe Biden einen hohen Preis, wenn er der Türkei Zugeständnisse macht und damit die Energiesicherheit Europas gefährdet.

Der russische Botschafter in Ägypten, Georgiy Borisenko (li.)

Russlands Botschafter in Ägypten: Wirre Propaganda für Putins Krieg

Auch der in Ägypten stationierte Botschafter Russlands verbreitet die von Wladimir Putin offiziell ausgegebenen Lügen, weshalb Russland gezwungen war, in die Ukraine einzumarschieren.

Enge Verbündete: Wladimir Putin und Bashar al-Assad

Assad: Russische Invasion der Ukraine ist »Korrektur der Geschichte«

Syriens Machthaber unterstützt die von Putin in die Welt gesetzte Geschichtsverfälschung, die Ukraine werde von »Nazis« regiert, und verurteilt den »NATO-Expansionismus«.

Israelischer Botschafter Joel Lion an der moldawisch-ukrainischen Grenze

Israel hilft libanesischen, syrischen und ägyptischen Flüchtlingen in der Ukraine

Israel konzentriert sich auf humanitäre Hilfe für das von Russland überfallene Land und rettet dabei auch Bürger von Staaten, die mit Israel offiziell im Krieg liegen.

solidaritätsdemonstration mit der Ukraine vor dem israelischen Parlament

Israel will in UN für Verurteilung Russlands stimmen

Israels Angewiesenheit auf Russlands Duldung seiner Luftschläge gegen iranische Stellungen in Syrien macht es dem Land nicht leicht, sich explizit auf die Seite der Ukraine zu stellen.

"Tod für Putin": Solidaritätsdemonstration mit der Ukraine in Teheran

Iraner demonstrieren gegen Russlands Überfall auf Ukraine

Auch im Iran werden Stimmen gegen den russischen Einmarsch in die Ukraine laut. Doch das Regime verteidigt das Vorgehen Russlands mit allen Mitteln.

Wie positionieren sich die Länder des Nahen Ostens zu Putins Krieg in der Ukraine? (© imago images/ITAR-TASS)

Wie hältst Du’s mit Putins Aggression? – Erste Reaktionen aus dem Nahen Osten

Die Länder des Nahen Osten beziehen Stellung zu Putins Krieg in der Ukraine. Überraschungen gibt es dabei kaum.

Putin und Erdogan bei ihrem Treffen in Sotchi

Vor Gipfel Erdogan-Putin: Russland bombardiert türkische Verbündete in Syrien

Bevor Putin und Erdogan diese Woche in Sotchi zu Gesprächen über Syrien zusammentrafen, bombardierte die russische Luftwaffe noch türkische Verbündete bei Aleppo.

Putin und Assad bei einer Videokonferenz

Syrien: Putin hilft Assad, Idlib auszuhungern

Russland will das UNO-Mandat nicht verlängern, durch das rund eine Millionen Menschen im Nordwesten Syrien mit humanitärer Hilfe versorgt wird.

Gemeinsame Militärpatroullie von Russland und der Türkei in Syrien

Aserbaidschan: Warum die Türkei Russland in den Kaukasus zurückbringen möchte

Erdogan sucht die strategische Nähe zu Putin, um gemeinsam die USA aus dem Nahen Osten zu vertreiben.

Putin und Assad bei einem Treffen in Damsakus

Russland in Syrien: Vor fünf Jahren änderte sich die Weltpolitik

Über einen runden Jahrestag des Syrienkriegs, der – nicht nur – in den Medien weitgehend unbemerkt blieb.