Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Schlagwort: Islamischer Staat

Beamte der Spurensicherung am Tatort der Messerattacke in Hamburg

Ließ der Islamische Staat in Hamburg morden?

Ein von der Türkei verhafteter hochrangiger IS-Funktionär wird verdächtigt Attentäter und Selbstmörder für Anschläge in 20 Ländern ausgebildet haben.

Podcast Sandra Kreisler

Podcast Sandra Kreisler: Folge 11 – Zewa Adom. Wenn Israel still stehen muss

Zewa Adom bedeutet soviel wie roter Alarm, und die dazugehörige App macht zur Warnung „Pating“, sobald wieder Raketen von Gaza auf Israel geschossen werden.

US-Konvoi in Syrien

Wie der US-Abzug in Syrien dem Islamischen Staat nützt

Der Abzug der US-Truppen in Syrien hilft dem IS, seine Organisation wieder aufzubauen.

Jeremy Corbyn auf der Demonstration gegen Donald Trumps Staatsbesuch in GB

Jeremy Corbyn verurteilt die USA für den Tod des IS-Führers Abu Bakr al-Baghdadi

Ein ehemaliger Parteifreund sagt, Corbyns Aussagen zeigen, wie anti-westlich der Labour-Führer wirklich ist.

„Angesichts der jesidischen Sexsklavinnen herrscht Grabesstille“

Der Philosoph Peter Boghossian geht mit dogmatischen Vertretern von Gender- und Race-Studies hart ins Gericht, die sich für jesidische Opfer des Islamischen Staates nicht interessieren.

Bilder des Jahres 2019, News 10 Oktober 191029 -- BAGHDAD, Oct. 29, 2019 Xinhua -- People take part in a protest in Baghdad, Iraq, on Oct. 29, 2019. The UN Secretary-General s Special Representative for Iraq Jeanine Hennis-Plasschaert on Tuesday called for holding national dialogue to resolve the ongoing anti-government protests in Iraq. (Xinhua/Khalil Dawood)

Weshalb in sunnitischen Landesteilen des Irak kaum demonstriert wird

Die Behörden im Gouvernat Anbar, das lange Zeit vom IS beherrscht wurde, üben Repression schon gegen jene, die sich den Protesten gegenüber nur solidarisch zeigen.

Kurden waren wesentlich an Tötung des Terrorkalifen beteiligt

Informanten der kurdisch geführten Syrischen Demokratischen Kräfte spähten das Anwesen von IS-Führer Abu Bakr al-Baghdadi aus.

Trumps Pressekonferenz zum Tod des IS-Chefs: Geschichten aus einer anderen Welt

Der Auftritt des US-Präsidenten vor der versammelten Weltöffentlichkeit zum Tod von al-Baghdadi zeigte Donald Trump in Reinform.

Wieso war der IS-Kalif in Idlib?

Der Tod Abu Bakr al-Baghdadis im Nordwesten Syriens wirft nicht nur angesichts des angekündigten US-Rückzugs einige Fragen auf.

Zum Schluss blieb dem Terrorkalifen nur das Erdloch

Dass der nur wenige Stunden nach dem Tod des IS-Anführers al-Baghdadi ernannte Nachfolger den Reihen von Saddam Husseins Baath-Partei entstammt, ist kein Zufall.

Der Tod von al-Baghdadi wirft einige Fragen auf

Rund um die Aktion, die zum Tod des IS-Chefs führte, sind noch viele Fragen offen – nicht zuletzt an die Türkei, die das Gebiet an ihrer Grenze kontrolliert,in dem er gestellt wurde.

Trump will US-Truppen zu Ölfeldern in Syrien verlegen

Nachdem der US-Präsident ankündigte, die US-Truppen aus Syrien abzuziehen und so die türkische Militäraktion gegen die Kurden ermöglichte, scheint er nun einen Rückzug vom Rückzug zu machen.

Wenn wir gegen die Türkei kämpfen, kämpfen wir gegen die NATO (Teil 2)

Amit Barak spricht mit Metin Rhawi von der European Syriac Union über die Situation der Kurden und Christen in Nordostsyrien.

Wenn wir gegen die Türkei kämpfen, kämpfen wir gegen die NATO (Teil 1)

Amit Barak spricht mit Metin Rhawi von der European Syriac Union über die Situation der Kurden und Christen in Nordostsyrien.

Kurdische Streitkräfte stellen Kampf gegen den Islamischen Staat ein

Die kurdisch geführten Syrischen Demokratischen Kräfte gehen eine Partnerschaft mit syrischen und russischen Truppen ein, um sich gegen türkische Invasion zu schützen.

Ehemaliger US-Verteidigungsminister warnt vor Comeback des IS

Wenn es denn USA nicht gelingt, den Druck auf den Islamischen Staat aufrechtzuerhalten, wird dieser den Truppenrückzug aus Syrien für sich zu nutzen wissen.

US-Syrienpolitik: Eine Hand wusste nicht, was die andere tat

Während ein Teil der US-Regierung die Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) aufrüstete und trainierte, betrachtete ein anderer Teil sie als Partner von „Terroristen“.

Wie die türkische Militäroffensive zum Wiederaufstieg des IS beitragen könnte

IS-Militante kämpfen in den Reihen der türkischen Milizen. Und viele gefangen genommene Extremisten könnten aus den Gefängnissen entkommen.

Kurden – Gestern noch Verbündete, heute zum Abschuss freigegeben

  „Nie zuvor in der Geschichte haben die USA mit einer Gruppe zusammengearbeitet und dann den Himmel freigegeben, sodass ein anderer US-Verbündeter sie bombardieren und …

Das syrische Flüchtlingslager Al-Hol ist eine tickende Zeitbombe.

  Die von IS-Anhängerinnen gegründete Religionspolizei versucht, ihre tyrannische Herrschaft im Lager aufrechtzuerhalten und geht auf Konfrontationskurs mit den Sicherheitskräften. Vergangenes Wochenende eskalierte die Situation. …

Die Türkei ist ein sicherer Hafen für Terroristen

  Erdogans Türkei bietet nicht nur Terroristen Unterschlupf, sondern auch deren Finanziers eine Möglichkeit, US-Sanktionen zu umgehen. „Die Türkei ist zu einem Paradies für regionale …

Österreich tritt für Syrien-Tribunal ein

  „Seit fast einem Jahrzehnt wüten in Syrien und im Irak bewaffnete Konflikte mit Hunderttausenden von Opfern und Vertriebenen. Der so genannte ‚Islamische Staat‘ ist …

Bilder des Grauens

Vor über fünf Jahren überrannte der islamische Staat (IS) das von Jesiden bewohnte Sinjar Gebirge und richtete dort nicht nur fürchterliche Massaker an, sondern verschleppte …

Schreckensherrschaft der IS-Frauen in syrischem Flüchtlingslager

  „Ein halbes Jahr nach der territorialen Niederlage von ISIS wird das Zeltlager al-Hol zu einer Brutstätte der Radikalisierung. Ungefähr 20.000 Frauen und 50.000 Kinder, …

Die Hamas und der Islamische Staat hassen Israel – und einander

  „Wieso sehen sich die beiden islamistischen Gruppen [Hamas und Islamischer Staat] als Feinde? Die kurze Antwort lautet: Die Hamas, die Teil der Muslimbruderschaft ist, …

IS-Anschlag im Gazastreifen

  „Nach dem Tod von zwei palästinensischen Polizisten bei Explosionen im Gazastreifen herrscht in der Enklave erhöhte Alarmbereitschaft. Das Innenministerium des Palästinensergebiets erklärte gestern Abend, …

Zehn Anschläge des Islamischen Staates in einer Woche

  „Trotz der Tatsache, dass seit Ende 2017 berichtet wurde, die Dschihadistengruppe sei vollständig besiegt wäre, hat der Islamische Staat (IS) allein in einer Woche …

IS-Führer ernennt Parteigänger von Saddam Hussein zu Nachfolger

  „Der oberste Führer des Islamischen Staates (IS) Abu Bakr al-Baghdadi hat Berichten zufolge einen ehemaligen Vertreter des irakischen Baath-Regimes zu seinem Nachfolger als Anführer …

Die „Sicherheitszone“ in Nordsyrien wird mehr Probleme schaffen als lösen

  „Sicherheitszonen werden in aller Regel zum Schutz der Menschen in Konfliktzonen eingerichtet und sind üblicherweise neutral, entmilitarisiert und dienen humanitären Zwecken. Die Einführung einer …

Al-Qaida macht sich über „Islamischen Staat“ lustig

„Abu Mohammad al-Adeni, Chef der Terrororganisation ‚Islamischer Staat‘ (IS) im Jemen, kniet vor der Kamera. Er schaut noch einmal kurz auf seinen Spickzettel, faltet ihn …

Syrien: Jeder gegen jeden – und alle gegen die USA

„US-Präsident Donald Trump will das beenden, was er ‚endlose Kriege‘ genannt hat – aber er steht in Syrien zunehmend vor Hürden, weil die US-Politik damit …

Jesiden droht im Irak keine Verfolgung – meinen deutsche Provinzgerichte

„Fünf Jahre können eine Ewigkeit sein aus Sicht der Verwaltungsrechtsprechung. Am 3. August 2014 fand im Sindschar-Gebiet ein Massaker statt, als Auftakt zum Völkermord: unter …

Wie das syrische Regime einen Vorwand schafft, um zuzuschlagen

„Drei oppositionellen Quellen zufolge hat das syrische Regime 60 Kämpfer des Islamische Staats (IS) freigelassen, die mit der Organisation im Yarmouk-Becken in Daraa gekämpft haben. …

Überparteilicher Aufruf: Helft den verfolgten Jesiden!

„Bis heute leben 300.000 Jesidinnen und Jesiden, etwa ein Drittel der gesamten Gemeinschaft, in Flüchtlingslagern in Kurdistan-Irak, in denen sie oft ohne Perspektive und vor …

Bin Ladens Sohn: Tod eines „Hoffnungsträgers“ von Massenmördern

„In den Jahren vor seinem Tod verbrachte Osama bin Laden seine Tage hinter den Mauern seines Anwesens in Pakistan und machte sich Sorgen um seinen …

Mehr Ermittlungen wegen islamistischen Terrors

„Der Generalbundesanwalt hat im laufenden Jahr bislang 231 neue Ermittlungsverfahren mit Bezug zum islamistischen Terrorismus eingeleitet. Solche Verfahren beschäftigen die Behörde mit Sitz in Karlsruhe …