Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Schlagwort: Jerusalem

Erdogan-Anhänger feiern die Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee

Erdogan: Hagia Sophia als erster Schritt auf dem Weg nach Jerusalem und Andalusien

Nach der Umwidmung der Hagia Sophia in eine Moschee gelobte der türkische Präsident die „Befreiung der al-Aqsa-Moschee“ von Israel.

Ein Jude betet in der Nähe der Westmauer in Jerusalem

Geschichtsfälschung auf Jordanisch

Ein jordanischer Think-Tank behauptet, die Bibel beweise, dass Jerusalem immer eine arabische Stadt gewesen sei.

Die 1948 von Jordanien zerstörte und 2010 wiederaufgebaute Hurva-Synagoge in Jerusalem

Die „New York Times“ schafft sogar antiisraelische Architekturkritik

Die New York Times bezeichnete vergangenen Herbst die jordanische Vertreibung jüdischen Lebens aus der Jerusalemer Altstadt als Schutz gegen „Disneyfizierung“.

Angeschwemmte Fedoras: Iranisches Video propagiert Vernichtung Israels

Iranisches Fernsehen ruft zur Vernichtung Israels auf

Ein Video zum Al-Quds-Tag zeigt Hüte orthodoxer Juden, die durch ein überschwemmtes Jerusalem treiben, und endet mit einem Vernichtungsaufruf Khomeinis.

Plakat des iranischen Führers Khamenei, das eine „Endlösung“ für Israel fordert

Khamenei will „Endlösung“ für Israel

Vor dem Quds-Tag stellte der oberste Führer des Iran ein Bild des „freien Palästina“ ohne Juden auf seine offizielle Homepage.

Das iranische Parlament Majlis

Iran will Botschaft für Palästina in Jerusalem errichten

Das iranische Parlament hat einen Gesetzentwurf mit zahlreichen Maßnahmen gegen den Staat Israel verabschiedet.

„Der Islam und Palästina sind zwei Organe desselben Körpers“: al-Quds-Tag in Teheran

Der Iran will den „Al-Quds-Tag“ dieses Jahr ins Internet verlegen

Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie wird der Iran in diesem Jahr seine al-Quds-Aufmärsche, auf denen die Vernichtung Israels gefordert wird, nicht abhalten.

Werbung der ägyptischen Science-Fiction Serie „Al Nihaja“

Ägyptische Fernseh-Serie inszeniert die Zerstörung Israels

In der Science-Fiction-Serie Al Nihaja lernen Kinder im Jahr 2120 im Unterricht vom „Krieg zur Befreiung Jerusalems“.

US-Präsidentschaftskandidat Biden und Israels Premier Netanjahu

Auch Joe Biden würde als Präsident US-Botschaft in Jerusalem belassen

Eine Änderung der jetzigen Lösung würde weder praktisch noch politisch Sinn machen, erklärte der außenpolitische Sprecher im Wahlkampfteam Bidens.

Ein Priester des Jerusalemer Patriarchats mit dem Heilgen Feuer

Ein Wunder in Zeiten von Corona

Mit einer hoch komplexen Operation ermöglichte Israel, dass eine der wichtigsten Zeremonien des orthodoxen Christentums trotz der Pandemie abgehalten werden konnte.

Wegweiser zur US-Botschaft in Jerusalem (imago images/ITAR-TASS)

Kann der nächste US-Präsident die Botschaftsverlegung nach Jerusalem rückgängig machen?

Theoretisch hätte der Nachfolger Trumps die Möglichkeit, die US-Botschaft wieder zurück nach Tel Aviv zu verlegen. Praktisch ist das aber sehr unwahrscheinlich.

Terror-Anschlag in Jerusalem

Terror-Anschlag in Jerusalem

Bei der Rammattacke durch einen palästinensischen Autofahrer wurden mindestens zwölf Soldaten verletzt.

Offizielle PA-Zeitung: Hamas- und Fatah-Anhänger verbünden sich gegen Donald Trumps Friedensplan

Was Mahmud Abbas gegen Donald Trumps Friedensplan setzt

Der Friedensplan komme nicht durch, erklärte seine Fatah-Partei und forderte die Palästinenser auf, „Palästina mit ihrem Blut und ihrer Seele zu verteidigen“.

Ugandas Präsident Yoweri Kaguta Museveni

Uganda verlegt wahrscheinlich Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem

Das afrikanische Land würde damit Jerusalem als Hauptstadt des jüdischen Staates anerkennen.

Wichtige Geste und ein wenig Scheinheiligkeit – Könige und Präsidenten in Israels „Nicht-Hauptstadt“

Israel ist ein kleines Land und die Juden sind ein kleines Volk, aber vorige Woche konnte man wirklich den Eindruck bekommen, Jerusalem sei der Nabel der Welt.

US-Präsident Trump präsentiert seinen Friedensplan für Israel und Palästinenser

US-Präsident Trump stellt seinen Friedensplan vor

Der Plan beinhaltet eine Zwei-Staaten-Lösung mit Jerusalem als Hauptstadt Israels und Ost-Jerusalem als Hauptstadt der Palästinenser.

EAPPI-Büro in der Sankt-Anna-Kirche, EAPPI-Aktivisten vor der Sankt-Anna-Kirche

Emmanuel Macron in Jerusalem: Die Hintergründe des Eklats

In der Kirche, an deren Betreten der französische Staatspräsident israelische Sicherheitskräfte gehindert hat, befindet sich eine Anti-Israel-Organisation.

Prediger der al-Aqsa-Moschee fordert die Eroberung Roms

Islamischer Prediger in Jerusalem will Rom erobern

Zum Jahrestag der Eroberung Konstantinopels sollen sich drei Prophezeiungen erfüllen: die Errichtung eines Kalifats, die Befreiung Jerusalems und die Eroberung Roms und der Welt.

Faisal al-Qassem (re.) mit dem iranischen Kulturattaché Amir Mousawi (li.)

„Jerusalem befreien? Ohne Euch“

Von Elisabeth Lahusen. Der beliebte Al-Jazeera-Talkmaster Faisal al-Qassem verspottet den Iran und die Hisbollah und lobt die israelische Armee für ihre Rücksicht auf Zivilisten.

US-Flugzeugträger im Hafen von Piräus

Iran droht Griechenland mit Vergeltung

Die Islamische Republik erklärt „klar und entschlossen reagieren“ zu wollen, sollte Griechenland den USA die Nutzung von Militärstützpunkten erlauben.

Polizeistation nahe der Erlöserkirche

Für die Evangelische Kirche steht die Erlöserkirche nicht in Israel

Nachdem der ehemalige Probst der weltberühmten Kirche erklärt hatte, dies stehe nicht in Israel, fragte Ulrich W. Sahm nach, was die offizielle Position der EKD in dieser Sache ist.

Erdogan im Kreise der OIC (Imago Images/ZUMA Press)

Erdoğan: Muslime müssen dem Islam zu seinem „rechtmäßigen Platz“ verhelfen

Bei einem islamischen Gipfeltreffen teilt Erdoğan gegen Macron, den Westen und Israel aus. Der Islam müsse seinen „rechtmäßigen Platz“ zurückerhalten.

PA-Präsident Abbas: „Wir werden Jerusalem mit Millionen von Kämpfern betreten“

  Von Redaktion Audiatur Der Präsident der palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmoud Abbas, sagte in einer Ansprache im Flüchtlingslager Jalazone bei Ramallah, dass die Palästinenser nicht aus …

Der iranische Botschafter lädt zu einem Tanzabend in Jerusalem

Noch nie in der Geschichte gab es eine Botschaft in Teheran oder in Tel Aviv, die das jeweils andere Land repräsentierte. Auch wenn der Iran …

Kanada: Konservative wollen Jerusalem als Haupstadt Israels anerkennen

„Der Vorsitzende des Konservativen Andrew Scheer sagte, dass er Kanadas Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem verlegen wird, sollte er Premierminister werden. Das …

„Nach Jerusalem“: Iran hält großes Drohnenmanöver ab

„Das iranische Verteidigungsministerium verkündete am Donnerstag, dass es eine massive Übung, inklusive des Einsatzes von 50 Drohnen, durchgeführt habe. Diese Drohnen basieren auf einer US-Sentinel-Drohne, …

Bisheriges US-Konsulat in Jerusalem geht in neuer Botschaft auf

„Nach der Verlegung der amerikanischen Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem [schlossen] die Vereinigten Staaten [vergangenen] Montag nun offiziell auch ihr Konsulat in …

Islamrat beansprucht Klagemauer als muslimisches Heiligtum

„Der Präsident des Obersten Islamrats in Jerusalem, Scheich Ikrima Sabri, hat die Klagemauer (Westmauer) in der Jerusalemer Altstadt als islamisches Heiligtum bezeichnet. Für Juden ist …

Van der Bellen und die Stützmauer

Von Thomas Eppinger Kennen Sie diese Wand in Jerusalem, in die man kleine Zettel mit seinen Wünschen reinsteckt? Die…, wie heißt sie doch gleich? Ich …

Felsendom in Jerusalem: Betreten mit Kippa verboten

Am Montag kam es einmal mehr zu einem Zwischenfall auf dem Tempelberg in Jerusalem. Wachen am Eingang des Felsendoms verweigerten einem israelischen Polizisten den Zutritt …

Wegen Voreingenommenheit der UNESCO: Israels Austritt tritt in Kraft

„Zu Beginn des neuen Jahres verließ Israel offiziell die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO), obwohl deren Leitung zuletzt versuchte, ihre …

Lebenslange Haft – für Landverkauf an Juden

„Ein Gericht im Westjordanland hat einen Palästinenser wegen des Verkaufs von Land in Ost-Jerusalem an Juden zu lebenslanger Haft verurteilt. Der Mann muss zusätzlich Zwangsarbeit …

Palästinenser: Haft und Zwangsarbeit für Landgeschäfte mit Juden

„Die Palästinensische Autonomiebehörde gab am Sonntag bekannt, dass ihre Sicherheitskräfte Versuche von Palästinensern vereitelt haben, Land und Häuser im Westjordanland und in Ost-Jerusalem an Juden …

UNO-Generalversammlung beschließt 6 antiisraelische Resolutionen

„Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat sechs Resolutionen gegen Israel zugestimmt, darunter zwei, die die jüdische Verbindung zum sowohl zum Tempelberg als auch zu Jerusalem …

Ist Israels Sicherheit noch deutsche Staatsräson?

Von Thomas Eppinger Die Meldung ist mittlerweile zwei Wochen alt, und sie blieb von den deutschen Leitmedien weitgehend unbeachtet: Nach einem Bericht von Benjamin Weinthal …

Staatsbesuch: Zeman will Umzug der Botschaft nach Jerusalem einleiten

„Der tschechische Präsident Miloš Zeman traf am Sonntag zu einem viertägigen Staatsbesuch in Israel ein. Die tschechische Republik unterhält besonders enge Beziehungen zu Israel. Während …