Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Schlagwort: Sunniten

Iraks Premier lässt Khomeini-Plakat in Bagdad entfernen

Bagdad: Iraks Premier befiehlt Beseitigung von Khomeini-Poster

Der irakische Premierminister hat angeordnet, eine Werbetafel mit zentralen iranischen Politikern am Eingang des Viertels al-Adhamiya in Bagdad zu entfernen.

Flüchtlingslager in der Provinz Garmiyan in Irakisch-Kurdistan

Irak: Schiitische Milizen lassen Sunniten nicht zurückkehren

7 Jahre nach der Befreiung vom IS können die nach Irakisch-Kurdistan Vertriebenen nicht in ihre von den „Volksmobilmachungskräften“ besetzte Heimat zurückkehren.

Die Wiener Seitenstettengasse und der Ort des Anschlags auf kurdische Politiker

Die Geschichte des islamistischen Terrors in Wien

Von Andreas Benl. Wien war in der Vergangenheit schon öfter Schauplatz islamistischer Anschläge. Ein Rückblick.

Der Parlamentssprecher des Libanon Nabih Berri

Der alltägliche Antisemitismus arabischer und muslimischer Führer

Um die Spannungen zwischen Schiiten und Sunniten abzubauen, machen die politischen Führer das, was sie am besten können: den Juden die Schuld geben.

Designierter Premierminister des Irak, Mohammed Allawi

Designierter Premierminister des Irak tritt zurück

Mohammed Allawi scheiterte daran, in der verfassungsmäßig vorgeschriebenen Zeit eine Regierung zu bilden.

Bilder des Jahres 2019, News 10 Oktober 191029 -- BAGHDAD, Oct. 29, 2019 Xinhua -- People take part in a protest in Baghdad, Iraq, on Oct. 29, 2019. The UN Secretary-General s Special Representative for Iraq Jeanine Hennis-Plasschaert on Tuesday called for holding national dialogue to resolve the ongoing anti-government protests in Iraq. (Xinhua/Khalil Dawood)

Weshalb in sunnitischen Landesteilen des Irak kaum demonstriert wird

Die Behörden im Gouvernat Anbar, das lange Zeit vom IS beherrscht wurde, üben Repression schon gegen jene, die sich den Protesten gegenüber nur solidarisch zeigen.

Iraks religiöse Führer rufen zu Toleranz und friedlicher Koexistenz auf

„Eine hochrangige schiitische Klerikerdelegation aus Nadschaf besuchte am 17. März den heiligen Tempel der Jesiden im nordirakischen Lalish. Die Jesiden wurden Opfer eines schrecklichen Völkermordes …

1979: Weichenjahr im Nahen Osten

„1979 war ein Schicksalsjahr für den Nahen und Mittleren Osten: Die Iraner stürzten den Schah, Ägypten und Israel schlossen Frieden, die Sowjets marschierten in Afghanistan …

Demonstranten fordern rasche Regierungsbildung im Irak

„Unterstützer von Muqtada al-Sadr traten am Freitagnachmittag auf die Straßen von Bagdad und forderten Premierminister Adil Abdel-Mahdi auf, sich zu beeilen und sein Kabinett zu …

Die Nachrufe auf den IS wurden zu früh verfasst

„Kämpfer des Islamischen Staats, die im Flusstal des unteren Euphrat operieren, habe diese Woche 68 Angehörige der von den USA unterstützten Demokratischen Kräfte Syriens (SDF) …

Syrienkrieg: Ethnische Verschiebungen stärken Assads Position

„59,1 Prozent; 48,9 Prozent – 11,8 Prozent; 17,2 Prozent: Es sind nur Zahlen, statistische Werte – und doch verdeutlichen sie am klarsten, wie dramatisch sich …

Österreich ist das Zentrum iranischer Spionageaktivitäten in Europa

„Die österreichische Regierung gab im Juni bekannt, sie werde wegen ihrer mutmaßlichen Verbindungen zu Netzwerken salafistischer Jihadisten und des türkischen Regimes sieben Moscheen schließen und …

Proteste im Südirak: Dehydriert und arbeitslos

Von Thomas Kieschnick Artikel zuerst erschienen in der Jungle World Seit Wochen protestieren im Süden des Irak Zehntausende gegen Wassermangel und Stromausfälle, aber auch gegen …

„Der Islamische Staat ist nicht tot, er reorganisiert sich“

„Der ehemalige FBI-Agent und jetzige Terrorabwehrexperte Ali Soufan hat in mehreren Interviews zur Bewerbung seines neuen Buches ‚Anatomy of Terror‘ darauf beharrt, dass der Islamische …

Grand Theft Zionist mit der Hizbollah

Von Thomas von der Osten-Sacken Zu ihren Hochzeiten, in den Jahren 2014 und 2015, als sie große Teile Nordsyriens- und des Irak mit ihrer jihadistischen …

Warum Iraks Premier Abadi das Bündnis mit schiitischen Milizen suchte

„Vor zwei Wochen stolperte der [irakische Ministerpräsident Haider al-Abadi] im Vorfeld der Registrierung für die Wahl vom 12. Mai über eine offensichtliche Landmine. Er hieß …

Islamischer Staat setzt auf Feindschaft gegen den Iran

„Sein vielbeschworenes Kalifat ist durch die Macht russischer, syrischer und US-amerikanischer Kampfflieger, vom Iran unterstützter Milizen und von Damaskus und Bagdad entsandter Truppen beseitigt worden. …

Auseinandersetzung zwischen Saudis und Iran findet auch im Irak statt

„Das Zweistromland ist für den Iran und Saudi-Arabien von zentraler Bedeutung. Nachdem Barack Obama die letzten US-Truppen von hier abzog, gewannen die Iraner großen Einfluss: …

Irakischer Mufti: Bagdad ist schuld am kurdischen Referendum

„Der Mufti der irakischen Sunniten hat erklärt, die Unterdrückung durch die irakische Regierung habe die Kurden dazu bewegt, ihre Unabhängigkeit anzustreben. Der Irak sei zu …

Warum die syrischen Flüchtlinge nicht zurückkehren werden

„Ungefähr die Hälfte der syrischen Bevölkerung – um die zehn Millionen Menschen – sind zu Flüchtlingen geworden. Davon befindet sich die eine Hälfte in Syrien, …

Die irakischen Parteien müssen ihre sektiererische Politik aufgeben

„Im engeren Sinn war die Krise im Irak nach dem Aufstieg des Islamischen Staat präzedenzlos und ergab sich aus einer Reihe von Problemen, die nach …

Warum der Iran den IS in Syrien mit Raketen angriff

„Die USA schießen einen syrischen Kampfflieger ab. Der Iran beschießt den Osten Syriens mit Raketen. Russland droht, Flugzeuge der Koalition westlich des Euphrat anzugreifen. Was …

Russland setzt auf sunnitische Soldaten in Syrien

„Putin hat in Syrien eine ganz neue Waffe eingesetzt: Tschetschenische und inguschetische Kommandotruppen aus dem unruhigen russischen Nordkaukasus. Bis vor kurzem wurden reguläre russische Truppen …

Mehr als ein „Krieg der Worte“ über Buchmesse in Kairo

Eine der vielen irreführenden Vorstellungen, die im Westen gehegt und gepflegt werden, ist die von der Existenz einer „islamischen Welt“, bei der es sich um …

Wie der Krieg gegen den IS gewonnen werden kann

„As an alliance of Iraqi and Kurdish forces pushes to retake the city of Mosul from the Islamic State, there should be no doubt about …

Die Muslimisierung des Nahen Ostens und Nordafrikas

Von Thomas von der Osten-Sacken Eigentlich ist es ein schleichender Prozess, der hin- und wieder mit Massenmorden und gezielten Vertreibungen beschleunigt wird: Die Muslimisierung des …

Terror: Die French Connection

„The mass-casualty terrorist attacks in Paris and now in Brussels underscore an unsettling truth: Jihadists pose a greater threat to France and Belgium than to …

Kapituliert der Westen vor Assad, droht der große Krieg

„Wer glaubt, mit dem Assad-Regime sei eine Stabilisierung Syriens möglich, geht dem Kreml auf den Leim. Auch die sunnitische Mehrheitsbevölkerung würde sich nicht mit der …