Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Erweiterte Suche

Schlagwort: USA

Kämpfer des Islamischen Staats

IS im Irak und Syrien aktiv wie seit Jahren nicht mehr

Der Angriff des Islamischen Staat auf ein Gefängnis im Nordosten Syriens macht das Dilemma der Nahostpolitik von US-Präsident Biden deutlich.

Venezuelas Präsident Nicolas Maduro (re.) 2011 bei einem Besuch in Syrien

Venezuela lobt Assad für »heroischen Kampf gegen imperialistischen Aggressor«

Präsident Maduro gratulierte Syrien zur »Abwehr des terroristischen Angriffs« durch den Westen und bot Diktator Assad Hilfe beim Wiederaufbau seines Landes an, das er bald besuchen wolle.

Gemeinsames Marinemanöver von Russland, China und dem Iran

Gemeinsames Marinemanöver von Russland, China und Iran

Der jetzige Zeitpunkt, zu dem das Schiffsmanöver stattfinden soll, wurde aus russischer Sicht wohl nicht zufällig gewählt.

Ali Khamenei vor einem Bild von Qasem Soleimani

Warum Twitter Account aus Umfeld Khameneis sperrt

Dieses Mal hat das Network-Unternehmen Twitter mit konsequenten, langfristigen Folgen reagiert: Das »Gezwitscher« von @KhameneiSite hat sich aufgehört.

Polizeieinsatz während der Geiselnahme in der Synagoge Beth Israel in Colleyville

Geiselnahme in US-Synagoge: Kein Antisemitismus, nirgends! (Ein Nachtrag)

Drei Tage nach der Geiselnahme in einer Synagoge in Texas sind genauere Einzelheiten bekannt geworden.

Gasbohrplattform vor der israelischen Küste

Israel wird Libanon mit Erdgas versorgen

Um den iranischen Einfluss im Libanon einzudämmen, haben die USA einen Deal ausgehandelt, im Zuge dessen Israel den Zedernstaat mit Erdgas beliefert.

Polizeieinsatz während der Geiselnahme in der Synagoge Beth Israel in Colleyville

Geiselnahme in US-Synagoge: Kein Antisemitismus, nirgends!

Die Diskussion um den kürzlich in den USA verübten Synagogen-Angriff belegt erneut den Unwillen, Antisemitismus als das zu bezeichnen, was er ist: Antisemitismus.

Die Energieminister des Libanons, Ägyptens, Jordaniens und Syriens bei einer Beratung über Erdgaslieferungen in den Libanon

Ägypten vor Aussöhnung mit Syriens Präsident Assad

Ägypten möchte Beziehungen zum Bürgerkriegsland Syrien langfristig verbessern. Um dies zu erreichen, setzt es auf eine rege Besuchs- und Gesprächsdiplomatie.

Der iranische Außenminister Hossein Amir-Abdollahian

Atomverhandlungen: Iran schließt Interimsabkommen aus

Der Iran beharrt weiterhin auf einer Alles-Oder-Nichts-Position, die es sehr schwer machen wird, eine tragfähige Kompromissformel zu finden.

Regimefeierlichkeiten zum Gedenken an Qassem Soleimani

Nur Stunden nach Enthüllung: Iranische Demonstranten zünden Soleimani-Statue an

Iranische Oppositionelle bezeichneten den Brandanschlag als Scheitern des Regimes, den Revolutionsgarden-Kommandeur Qassem Soleimani zu einem Symbol nationaler Einheit zu stilisieren.

Kürzlich begann die achte Runde der Atomverhandlungen mit dem Iran in Wien

Atomverhandlungen mit dem Iran: Die Zeit wird immer knapper

In den Atomverhandlungen gibt es kaum Fortschritte, und die Zeitspanne, bis der Iran genügend waffenfähiges Uran für eine Atombombe hat, wird immer kleiner.

Antiisraelische Demonstration in Chicago

Über einen Harry-Potter-Star und einen besonderen Platz in der Hölle

Warum Emma Watson eher neben Desmond Tutu schmoren würde als neben dem Metzger meines Vertrauens.

Der von den USA getötete Soleimani (re.) und Ex-außenminister Zarif (li.)

Warum Irans Ex-Außenminister Zarif gegen Politiker twittert, die nicht mehr im Amt sind

Obwohl weder er noch seine altgedienten Feindbilder mehr im Amt sind, glaubt Zarif, mit Anti-Trump- und Anti-Netanjahu-Tweets auf sich aufmerksam machen zu müssen.

Einer der Führer der vom Iran gelenkten schiitischen Hashd-al Shaabi-Milizen, Qais Khazali

Irak: Anführer schiitischer Milizen droht, den USA „eine Lektion zu erteilen“

Qais Khazali erklärte, der „Widerstand“ werde die USA demütigen und zu einem Abzug in Schmach und Schande zwingen, wie er es 2012 schon einmal getan habe.

Venezeulas Präsident Maduro im Jahr 2012 zu Besuch bei Irans Ahmadinejad

Drohnen aus Iran in Venezuela stationiert

Von Yaakov Lappin. Der Iran ist daran interessiert, seine Präsenz in Lateinamerika zu verstärken, da er glaubt, dass dies zur Abschreckung Washingtons beiträgt.

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro

Präsident Venezuelas: „Ich bewundere Khamenei«“

Darüber hinaus sagte Nicolás Maduro, dass Bashar Assad ein Held sei, der Syrien befreien werde; ebenso wie Qasem Soleimani ein „Held des Volkes“ gewesen sei.

Video der iraksichen Hisbollah-Brigaden

Irak: Iran-treue Milizen drohen USA erneut

Animiertes Video einer der schiitischen Hisbollah-Brigaden nahestehenden Gruppe zeigt US-Soldaten, wie sie Ende 2021 aus dem Irak fliehen.

Der iranische Chefverhandler bei den Wiener Atomgesprächen, Ali Bagheri Kan

Wiederaufnahme der Atomgespräche: Iran verlangt Aufhebung aller Sanktionen

„Alle Delegationen sind sich der Dringlichkeit bewusst“, sagte EU-Gesandter Mora, der sich wenig optimistisch zeigte, dass eine Einigung erzielt werden könne.

US-außenminister Anthony Blinken

USA in Afrika: Eine neue Strategie zur Eindämmung Chinas

Auf einer kurzen Reise besuchte US-Außenminister Blinken im mehrere afrikanische Länder. Hinergrund war die sich verschärfende Konkurrenz mit China.

Gedenken an Qassem Soleimani in Teheran

Israels Ex-Geheimdienstchef: Waren an Tötung Soleimanis beteiligt

Tamir Hayman sagte, in seiner Amtszeit habe es zwei bedeutende Attentate gegeben: auf den Revolutionsgarden-Kommandeur und auf den Führer des Islamischen Jihad.

Israels Verteidigungsminister Benny Gantz bei seinem Treffen mit dem Nationalen Sicherheitsberater der USA Jake Sullivan

USA: Atomgespräche mit Iran könnten binnen weniger Wochen beendet sein

„Hinter verschlossenen Türen sprechen wir über Zeitrahmen, und die sind nicht lang“, sagte der Nationale Sicherheitsberater der USA, Jake Sullivan.

Das iranische "Fateh-10"-Raketensytem bei einem Manöver

Irans Raketenarsenal wächst stark an

Laut einem aktuellen Bericht hat der Iran „die strategische Bedeutung seiner Raketensystemen, die die US-Streitkräfte und deren Verbündete bedrohen können, verdoppelt.“

US-Soldaten bewachen die Botschaft der Vereinigten Staaten in Bagdad

Irak: Zwei Raketen auf US-Botschaft in Bagdad abgefeuert

Die pro-iranischen Milizen im Irak hatten angekündigt, US-Streitkräfte anzugreifen, wenn diese nicht bis 31. Dezember vollständig abgezogen wären.

Kundgebung der antiisraelischen Organisation "Jewish Voice For Peace"

Antiisraelische Studentengruppen Hauptursache für Campus-Antisemitismus

Laut einem Bericht der ADL schaffen Gruppen wie Students for Justice in Palestine oder Jewish Voice for Peace ein feindliches Umfeld für jüdische Studenten.

Amerikanische und israelische F-35-Kampfjets bei einer gemeinsamen Übung

USA wollen weiterhin F-35-Kampfflugzeuge an die Emirate verkaufen

Zuvor hatten Quellen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten verlauten lassen, dass der Deal aufgrund spezifischer US-Anforderungen undurchführbar geworden sei.

Berichten der Washington Post zufolge hat Israel den Wiederaufbau der syrischen Chemiewaffenproduktion verhindert

Israel verhindert Wiederaufbau der syrischen Chemiewaffenproduktion

Es gilt, die Daumen zu drücken, dass die Luftschläge gegen Syrien ebenso erfolgreich waren wie jene gegen den irakischen Atomreaktor Osirak im Jahr 1981.

Geht die politische Eiszeit zwischen Deutschland und Marokko langsam zu Ende?

Deutschlands neue Realpolitik im Westsaharakonflikt

Von Azzadine Karioh. Die diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Marokko liegen seit Monaten auf Eis. Das könnte sich nun ändern.

Israels Premier Bennett wird von VAE-Außenminister Abdullah bin Zayid Al Nahyan und einer Ehrengarde in Abu Dhabi empfangen

Erster Besuch eines israelischen Premiers in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Von David Isaac. Der Empfang von Naftali Bennett in Abu Dhabi sendet starke Bilder an den Iran, dessen Atomprogramm sowohl Israel als auch die Emirate beunruhigen.

Israels Verteidigungsminister Benny Gantz bei einem Treffen mit dem Kommandeur des US CENTCOM Kenneth McKenzie

Israelische Luftwaffe simuliert Angriff auf Iran

Das Manöver ist für dieses Frühjahr über dem Mittelmeer geplant und soll das Training von Langstreckeneinsätzen beinhalten.

Airbus der Fluglinie "Iran Air"

Ersatzteilmangel: Hälfte der zivilen Flugzeuge des Iran am Boden

Die Zahl der stillgelegten Flugzeuge im Iran ist auf mehr als 170 gestiegen, weil es wegen der Sanktionen an Ersatzteilen, insbesondere für Motoren, mangelt.

Irans Präsident Raisi besucht das Atomkraftwerk Bushehr

Mossad: „Iran wird nie Atombomben besitzen“

Während der Iran der Atombombe so nahe ist wie noch nie, bereitet Israel sich auf die nötigen Schritte gegen das iranische Nuklearprogramm vor.

Der venezolanische Außenminister Felix Plasencia zu Besuch in Teheran

Venezuela als Operationsbasis von Iran und Hisbollah

Die Hisbollah plante, in Venezuela geschulte Terroristen der kolumbianischen FARC-Guerilla einzusetzen, um Terroranschläge auf israelische Diplomaten zu verüben.

Die demokratische Abgeordnete Ilhan Omar sprich auf einer Spendengala des Council on American-Islamic Relations

Die zwei Gesichter des „Council on American-Islamic Relations“ (Teil 2)

Das Council on American-Islamic Relations verbreitet nicht nur antisemtische Propaganda in den USA, sondern will auch die Vernichtung des jüdischen Staates.

Von den USA beschlagnahmte "358"-Boden-Luft-Raketen

US-Schlag gegen iranischen Waffen- und Erdölschmuggel

Den beschlagnahmten Treibstoff verkauften die USA, wobei ein Teil des Erlöses an den „U.S. Victims of State Sponsored Terrorism Fund“ gehen wird.

Screenshot aus dem Video

Iranischer Stratege: „Seit der Geiselkrise von 1979 ist Amerika tot“

In einem Video erklärte der den Revolutionsgarden nahestehende Hassan Abbasi, dass die USA nichts gegen die Macht der iranischen Marine unternehmen könnten.

Der Kampfeinsatz der US-Truppen im Irak ist offiziell beendet

US-geführte Koalition beendet Kampfeinsatz im Irak

Während die USA ihren Kampfeinsatz im Irak einstellen und nur mehr eine beratende Rolle einnehmen werden, nehmen die Angriffe des Islamischen Staates wieder zu.