Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Schlagwort: Saudi-Arabien

Saudi-Arabiens König Salman und Jordaniens Abdullah II.

Konflikt in Jordaniens Königshaus beunruhigt Saudis

Obwohl Saudi-Arabien sich offiziell hinter den jordanischen König Abdullah II. stellte, wollen die Gerüchte nicht verstummen, dass es in die Zwistigkeiten verwickelt sein könnte.

Für Corona-Geimpfte werden Ramadan-Pilgerfahrten nach Mekka möglich sein

Ramadan: Mekka-Pilgerfahrt für Corona-Geimpfte möglich

Die saudischen Behörden präsentierten einen Plan, wie die Pilgerfahrten im Ramadan auch zu Corona-Zeiten durchgeführt werden können.

Jordaniens Hauptstadt Amman. (dimitrisvetsikas/Pixabay)

Jordanien: Familienstreit oder Putschversuch?

Seit Jahren streiten Jordaniens König und der ehemalige Thronfolger. Dass der Zwist so weit eskalieren könnte, hat niemand erwartet. Steckte mehr dahinter?

Um das saudisch-amerikanische Verhältnis war es schon einmal besser bestellt. (© imago images/Future Image)

Saudische Presse attackiert die USA wegen Kritik an Menschenrechtsverletzungen

Saudische Medien halten US-Kritik am eigenen Land für „heuchlerisch“, da die USA Menschenrechtsverletzungen u.a. im Iran ignorierten würden.

Von den Houthis absichlich in Wohngebieten platzierte Raketenattrappen

Jemen: Houthis nehmen Zivilisten als menschliche Schutzschilde

Die mit dem Iran verbündeten Houthi-Milizen platzieren Raketenattrappen in Wohngebieten, um das Feuer der gegnerischen Luftwaffe auf Zivilisten zu ziehen.

Stolz präsentiert der Iran sein Drohnenarsenal

Drohnenangriffe durch Houthis: Der indirekte Krieg des Iran gegen Saudi-Arabien

Offenbar hält sich Iran für eine unbesiegbare Supermacht. Doch er irrt, wenn er glaubt, dass ihm von Saudi-Arabien keine Gefahr drohen könne.

Saudischer Luftangriff auf Houthi-Einrichtungen im Jemen

Saudi-Arabien verstärkt Luftangriffe gegen Houthis im Jemen

Nachdem die Houthis erneut saudische Ölanlagen attackiert hatten, flog die von Saudi-Arabien angeführte Koalition Luftangriffe gegen Raketen- und Drohnenanlagen.

Immer wieder greifen die Houhtis Ölanlagen von Saudi Aramco an

Wieder Houthi-Angriff auf saudische Ölanlagen

Die vom Iran unterstützten Rebellen im Jemen haben sich erneut dazu bekannt, einen Drohnenangriff auf eine Raffinerie von Saudi Aramco unternommen zu haben.

Jemenitische Regierungstruppen erleben schwere Niederlage bei ihrer Verteidigung der Provinzhaupstadt Marib

Jemen: Houthis auf dem Vormarsch im Norden des Landes

Die vom Iran unterstützen Rebellen erzielten einen großen Vorstoß bei ihrem Versuch, die Hauptstadt der ölreichen Provinz Marib zu erobern.

Saudische Angriffe auf die jemenitische Hauptstadt Sanaa am 7. März

Jemen existiert als Staat de facto nicht mehr

Sollte den Houthis die Einnahme von Marib gelingen, wo die mageren Ölvorkommen des Jemen liegen, könnte das den Zerfall des Landes endgültig besiegeln.

Saudische F15-Kampfflugzeuge üben mit der griechischen Luftwaffe bei einem gemeinsamen Manöver

Saudi-arabische F-15 über Kreta: Signal an Türkei und Iran

In einem deutlichen Zeichen der militärischen Annäherung führen Griechenland und Saudi-Arabien derzeit ein Luftwaffenmanöver im östlichen Mittelmeer durch.

Die Positionen, für die Raif Badawi verurteilt wurde, vertritt heute der saudische Kronprinz selbst

Raif Badawi setzt sich für saudische Normalisierung mit Israel ein

Der in Saudi-Arabien inhaftierte Blogger Badawi ist ein prominenter Unterstützer des Abraham-Friedensabkommens zwischen Israel, den VAE, Bahrain und dem Sudan.

Saudische Ölanlagen werden immer öfter zum Ziel von Raketenangriffen durch die Houthis im Jemen

Raketen-Angriffe: USA alarmiert über Sicherheitsbedrohung für Saudi-Arabien

Nach dem Angriff der mit dem Iran verbündeten Houthis auf saudische Ölanlagen, versprachen die USA, Hilfe bei der Verbesserung der Verteidigungsfähigkeiten.

Das König-Abdullah-Zentrum für interreligiösen und interkulturellen Dialog in Wien

König-Abdullah-Zentrum für interreligiösen und interkulturellen Dialog verlässt Wien

Das zum Großteil von Saudi-Arabien finanzierte König-Abdullah-Zentrum war seit seiner Eröffnung im Jahr 2012 mit Kritik konfrontiert.

Raketen und Drohnen der Houthis

Iran startet regionalen Krieg gegen Saudi-Arabien

Die jüngsten Raketenangriffe der Houthis auf Ölanlagen in Saudi-Arabien zeigen, dass der Iran sich sicher ist, die Saudis ungestraft unter Druck setzen zu können.

Der jetzt veröffentlichte CIA-Bericht über die Tötung von Jamal Khashoggi enthält keine neuen Belege. (© imago images/ZUMA Wire)

Was im CIA-Bericht über Khashoggis Tötung steht – und was nicht

Anders als vielfach kolportiert, enthält der CIA-Bericht keinerlei Beleg dafür, dass der Kronprinz die Ermordung Khashoggis angeordnet habe.

Eine Folge des Abraham-Abkommens: Am 1. März traf der erste Botschafter der Vereinigten Arabischen Emirate in Israel ein. (© imago images/ZUMA Wire)

Israel und die Araber: „Etwas Großes scheint hier zu geschehen“

Die Annäherung von Israel und den arabischen Staaten könnte die bedeutendste Veränderung in der modernen Geschichte des Nahen Ostens sein.

das Recht auf Vollverschleierung in den Niederlanden

„Vollverschleierung ist kein Zeichen der Selbstermächtigung“

Die 2015 aus Saudi-Arabien geflohene Frauenrechtlerin Rana Ahmad versteht nicht, wie westliche Feministinnen die Verschleierung von Frauen verteidigen können.

Laut Berichten soll auch Saudi-Arabien an den Verhandlungen beteiligt sein

„NATO des Nahen Ostens“: Gespräche über Verteidigungsbündnis

Laut Berichten beraten Israel, Saudi-Arabien, die VAE und Bahrain in informellen Gesprächen über eine Ausweitung ihrer Zusammenarbeit in Sicherheitsfragen.

Erdgas-Raffinerie in Katar. (© <a href="http://www.imago-images.de">imago images</a>/Photoshot/Construction Photography)

Katar will zum Flüssiggas-Exportweltmeister werden

Die Zeit extrem niedriger Preise für Erdöl und Erdgas ist wenigstens vorläufig vorbei. Katar hofft, sich das auch geopolitisch zunutze machen zu können.

Eine ballistische Rakete der Huthis wurde über Riad abgefangen, der Hauptstadt Saudi-Arabiens. (© imago images/Design Pics)

Erneut Huthi-Angriff auf Saudi-Arabien vereitelt

Eine ballistische Rakete wurde über Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad unschädlich gemacht, mehrere bewaffnete Drohnen im Süden des Landes.

Werbung für die Armee von Saudi-Arabien. In Zukunft sollen dort auch Frauen dienen dürfen. (© imago images/Hans Lucas)

Saudi-Arabien: Frauen dürfen zum Militär

Der Schritt soll wohl auch das Images Saudi-Arabiens im Westen verbessern. Der Hauptadressat: US-Präsident Joe Biden.

Ahmed Zaki Yamani bei einer Rede vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen 1974 (© imago images/ZUMA/Keystone)

Ahmed Zaki Yamani, einst Saudi-Arabiens einflussreichster Ölminister, in London verstorben

Nach dem Jom-Kippur-Krieg 19732 war Yamani der Chefarchitekt des arabischen Ölembargos gegen den Westen.

Houthi-Kämpferim Jemen bereiten neue Offensive vor

Vormarsch der Houthis: Hunderttausende könnten zur Flucht gezwungen sein

Just während die Biden-Regierung eine neue Friedensinitiative voranzutreiben versucht, verstärken die mit dem Iran verbündeten Houthis im Jemen ihre Angriffe.

US-Präsident Biden und Außenminister Blinken wollen dipomatische Beziehungen neu ausrichten

US-Präsident Biden will Verhältnis zu Saudi-Arabien und Iran neu ausrichten

Während die Biden-Regierung auf direkte diplomatische Beziehungen mit dem Iran setzt, will sie eine kritischere Haltung zu Saudi-Arabien einnehmen.

Saudische Frauenrechtsaktivistin Loujain al-Hathloul ist frei

Saudi-Arabien begnadigt Frauenrechtsaktivistin

Die prominente Frauenrechtsaktivistin Loujain al-Hathloul wurde nach Verbüßung der Hälfte ihrer Strafe aus dem Gefängnis entlassen.

Drohnenangriff der Houthis auf den Abha International Airport in Saudi-Arabien

Jemen: Houthis übernehmen Verantwortung für Angriff auf saudischen Flughafen

Der Drohnengriff verursachte laut der von Saudi-Arabien angeführten Koalition einen kleinen Brand auf einem Flughafen im Südwesten des Landes.

Der Neffe des für die Prosteste von 2011 hingerichteten schiitischen Klerikers Nimr al-Nimr soll 2022 freikommen

Saudi-Arabien: Haft statt Todesstrafe für Minderjährige

Saudi-Arabien setzt sein Dekret gegen die Todesstrafe für bestimme Delikte und für die Abschaffung von Hinrichtungen für Minderjährige um und begnadigt Regimekritiker.

Drohne der iranischen Revolutionsgarden

Iranischer Drohnenangriff auf Hauptstadt Saudi-Arabiens

Der Iran prahlt mit der Entwicklung sogenannter „Selbstmorddrohnen“, versucht aber gleichzeitig die eigene Zuständigkeit für die Angriffe zu verschleiern.

Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin-Salman möchte das Königreich modernisieren

Zahl der Hinrichtungen in Saudi-Arabien um 85% gesunken

Während 2019 noch 184 Menschen hingerichtet wurde, gab es 2020 27 Hinrichtungen, was auf ein Moratorium der Todesstrafe für Drogendelikte zurückzuführen ist.

Zwei auf der Peene-Werft gebaute Patrouillenboote für Ägypten werden auf Frachtschiffe verladen

Deutschland exportiert Waffen in kriegführende Länder und Krisengebiete

Auch der förmlichen Aufforderung seines EU-Partners Griechenland nach einem Waffenembargo gegen die aggressiv auftretende Türkei kam Deutschland nicht nach.

Wegen Corona findet der Unterricht in Saudi-Arabien gerade online statt

Saudis entfernen antisemitische Inhalte aus Schulbüchern

Von Shahar Klaiman. Ein Jerusalemer Institut für Schulbücher stellte fest, dass die saudische Einstellung gegenüber Israel „ausgewogener und toleranter“ wird.

Saudi-Arabien verbietet Kinderehen

Das saudische Justizministerium hat am Dienstag vor einer Woche das Verbot der Heirat von Personen unter 18 Jahren bekannt gegeben.

Die saudische Frauenrechtsaktivistin Loujain al-Hathloul

Saudischer Feministin drohen bis zu 20 Jahren Haft

Loujain al-Hathloul, eine der prominentesten Menschenrechtsaktivistinnen des Königreichs, könnte eine Gefängnisstrafe von 20 Jahren drohen.

Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman soll an Normalisierungsabkommen beteiligt gewesen sein

Demnächst weitere Normalisierungsabkommen mit Israel

Laut diplomatischen Quellen spielte Saudi-Arabien eine Rolle in dem durch Präsident Trump vermittelten Normalisierungsabkommen zwischen Israel und Marokko.

Der Chef-Berater des Weißen Hauses Jared Kushner

Jared Kushner will Annäherung zwischen Saudis und Katar erreichen

Der Chef-Berater des Weißen Hauses möchte noch einen politischen Erfolg erlangen, bevor Präsident Trump im Januar aus dem Amt scheidet.