Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Schlagwort: Märtyrer

Palästinensischer Terror in München 1972: Blumen vor der Eingangstür des Hauses im Olympischen Dorf, in dem die Israelis als Geiseln genommen wurden. (© imago images/Ferdi Hartung)

Erziehung zum Hass (Teil 4): Lobpreisung von Gewalt und Terrorismus

Palästinensische Schulbücher sind voll von Verherrlichung von Gewalt und Terror. Auch noch die grausamsten Judenmörder werden als Vorbilder gepriesen.

Schritt im Friedensprozess: vor der Unterzeichnung des sog. Oslo-II-Abkommens in Washington am 28. September 1995. Von links nach rechts: König Hussein von Jordanien, Israels Premier Jitzchak Rabin, US-Präsident Bill Clinton, PLO-Chef Jassir Arafat, Ägyptens Präsident Hosni Mubarak. (© imago images/MediaPunch)

Erziehung zum Hass (Teil 3): Kein Frieden, keine Koexistenz

In den seit 2016 neu aufgelegten palästinensischen Schulbüchern  sind Hinweise auf den Friedensprozess und auf anzustrebende Koexistenz verschwunden.

Dem Terroranschlag von Bnei Brak fielen fünf Menschen zum Opfer

Familie des Bnei-Brak-Attentäters stolz auf dessen »Mut«

Laut einer Verwandten sei die Familie Hamarsheh zwar von der Tat überrascht gewesen, nun aber umso stolzer darauf, einen Märtyrer in ihrer Mitte zu haben.

Wo Judenmörder ein Ministergehalt erhalten

Die Palästinensische Autonomiebehörde zahlt nicht nur monatliche Zuwendungen an Terroristen, sondern erhöht diese auch mit der Schwere des begangenen Verbechens

Der Leiter der Jerusalem-Abteilung des Präsidialbüros der Palästinensischen Autonomiebehörde Mu’tasim Tayyim

Palästinensischer Funktionär: „Unsere Kinder lehren die Welt, was Selbstaufopferung ist“

„Solange Jerusalem besetzt ist, wird es eine Eskalation des palästinensischen Kampfes geben“, sagte der Leiter von Mahmud Abbas‹ Jerusalem-Abteilung.

Mitglieder der Terrororganisation PFLP demonstrieren gegen die Sperrung von Bankkonten für „Märtyrerrenten“

Israel lässt Konten sperren – Terroristen bangen um »Märtyrer-Renten«

Seit dem 9. Mai ist es Banken in den Palästinensischen Autonomiegebieten durch einen israelischen Militärbefehl untersagt, Beihilfe zum Terrorismus zu leisten.

Mahmud Abbas ist genausowenig ein Friedenspartner wie sein Vorgänger Jassir Arafat (imago images/ZUMA Press)

Abbas: „Ich sterbe wie ein Märtyrer oder hisse die palästinensische Flagge auf den Mauern von Jerusalem.“

Der angeblich moderate Palästinenserführer beschimpft Trump, preist das Märtyrertum und fordert islamistische Terrorgruppen zur Zusammenarbeit auf.

Gehälter für den „kämpfenden Sektor der palästinensischen Gesellschaft“

„Der vor kurzem veröffentlichte detaillierte Budgetbericht der palästinensischen Autonomiebehörde für das Jahr 2018 enthält neue Details bezüglich der Geldzuwendungen an festgenommene Terroristen und Familien der …

Synagogenangriffe: Unterschied zwischen USA und Palästinensergebieten

„Den Freunden Israels kamen die Bilder aus Pittsburgh nur allzu bekannt vor. Terroranschläge auf israelische Synagogen, Jeschiwas, Sederfeiern und sonstige religiöse Stätten und Veranstaltungen sind …

Ahed Tamimi: „Ich gehe Weg der Märtyrer, um ganz Palästina zu befreien“

„Die palästinensische Aktivistin Ahed Tamimi hat am 2. Oktober in einem Interview mit dem tunesischen Radiosender Musaique FM erklärt, man solle israelische Soldaten ‚regelmäßig‘ ohrfeigen, …

Zahlt Deutschland Geld an palästinensische Terroristen?

„Bluttaten können sich auszahlen. Zumindest dann, wenn der Täter ein Palästinenser und das Opfer ein Israeli ist. Dafür sorgt die Palästinensische Autonomiebehörde (PA). Sie leistet …

Monatliche Zahlungen: Palästinensischer Terrorist zu „Märtyrer“ ernannt

„Ein palästinensischer Terrorist, der am Donnerstag einen 31jährigen Israeli in der Gemeinde Adam im Westjordanland ermordete, ist von der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) zum ‚Märtyrer‘ erklärt …

Palästinenser: Gesetz gegen Terrorgehälter ist „Kriegserklärung“

Von der Redaktion Times of Israel Palästinensische Funktionäre bezeichnen ein israelisches Gesetz zur Zurückhaltung von Geldern für Terrorgehälter und Märtyrerrenten als „Diebstahl“ und als „Übertreten …

Mahmud Abbas zahlt monatlich 23,5 Millionen Euro an Terroristen

„Palästinensische Beamte und Experten erklärten am Dienstag, die verschiedenen Initiativen zur Streichung von Zuwendungen an die Palästinensische Autonomiebehörde wegen deren Zahlung von Gehältern an Sicherheitsgefangene …

Australien stellt direkte Zahlungen an Palästinenser ein

„Australien hat am Montag erklärt, es habe seine direkten Zuwendungen an die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) eingestellt, da die australischen Beihilfen zur Fähigkeit der Autonomiebehörde beitragen …

2018 plant Autonomiebehörde 330 Millionen Euro für Terrorrenten ein

„Eine gegen die Zahlungen der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) an Terroristen gerichtete Gesetzesvorlage wurde Montagabend von der Knesset in erster Lesung verabschiedet. Die Vorlage des Verteidigungsministeriums, …

Was in Ditib-Moscheen geschieht, ist zuvor in Ankara abgesegnet worden

„Sie sind nicht älter als sieben, acht, zehn Jahre. Als kleine uniformierte Kindersoldaten marschieren sie in ihrer Moschee für Allah und Vaterland. Dann fallen sie, …

Propagiert die New York Times „rechtsextreme Verschwörungstheorie“?

„In einem kürzlich im Technologieteil der New York Times veröffentlichten Artikel hat die Journalistin Nellie Bowles die wohldokumentierte Tatsache, dass die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) hunderte …

Abbas erhöht Auszahlung von Terrorrenten auf 326,5 Mio. Euro jährlich

„Der Vorsitzende des Außen- und Verteidigungsausschusses der Knesset Avi Dichter (Likud) gab Montagabend bekannt, dass die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) ihre Zahlungen an Terroristen und deren …

IS-Frauen fordern das Recht ein, als „Märtyrerinnen“ sterben zu dürfen

„Einem [vor]vergangene Woche auf einem mit dem Islamischen Staat affiliierten Social-Media-Kanal veröffentlichten Brief zufolge haben Kämpferinnen des Islamischen Staats ihren Anführer dazu aufgefordert, ihnen im …

Fatah-Bewegung von Abbas feiert Ermordung von „126 Zionisten“

„Die Zweigstelle der Fatah in Bethlehem hat den Terroristen Raed Al-Karmi geehrt, der für die Ermordung von neun Israelis während der Terrorkampagne der Palästinensischen Autonomiebehörde …

Wenn Schulbücher den Terror lehren

„Die Schulbücher der Palästinensischen Autonomiebehörde für das neue Schuljahr sind einer Beobachtergruppe zufolge ‚wesentlich radikaler’ als ihre Vorgänger. In ihnen existiert Israel routinemäßig nicht und …

Frankreich protestiert gegen Berliner Märtyrer-Ausstellung

„Frankreich hat gegen eine Berliner Ausstellung protestiert, in der ein Attentäter des Pariser Musikclubs ‚Bataclan‘ in eine Reihe mit anderen Märtyrern gestellt wird. ‚Eine solche …

Ausstellung in Berlin präsentiert Bataclan-Attentäter als „Märtyrer“

„Am Mittwoch wird eine Installation im Haus Bethanien am Berliner Mariannenplatz mit dem Titel ‚Märtyrermuseum‘ eröffnet. Dort werden Persönlichkeiten der Weltgeschichte gezeigt, die für ihre …

Warum finanziert der Westen palästinensischen Terrorismus?

„Man stelle sich vor, Terroristen, die in Europa und den USA hunderte Menschen getötet haben, würden für ihre Verbrechen großzügig belohnt. Man stelle sich weiter …

Palästinensischer Politiker enthüllt Saddam-Hussein-Denkmal

„Der für die im Westjordanland gelegene Stadt Qalqilya zuständige Bezirksgouverneur hat ein Denkmal für den irakischen Diktator Saddam Hussein enthüllt. Das Middle East Media Research …

„Muslim-TV“: Iranischer Mullah-Agitprop für Kinder

„Muslim-TV ist das Medienangebot der m-haditec GmbH, deren Geschäftsführer die Brüder Dr. Gürhan Özoguz und Dr. Yavuz Özoguz sind. Beide sind langjährig als Islamisten bekannt, bezeichnen …

Irak: Kämpfer des IS ergeben sich lieber, als bis zum Tod zu kämpfen

„Die Gefangenen wurden in Vierergruppen in einen Warteraum gebracht, wo sie angewiesen wurden, mit dem Gesicht zur Betonwand zu stehen, so nah, dass ihre Nasen …

Palästinenser erfinden UNO-Unterstützung für inhaftierte „Märtyrer“

„Einem der führenden israelischen Experten für palästinensische Angelegenheiten zufolge ist der verunglückte Versuch der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA), es so darzustellen, als habe UNO-Generalsekretär Antonio Guterres …

Abbas bekräftigt, dass er „Märtyrerrenten“ nicht einstellen wird

„Der Präsident der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) Mahmoud Abbas erklärte am Donnerstag, er werde die Familien in Israel inhaftierter palästinensischer ‚Märtyrer’ auch weiterhin finanziell unterstützen. ‚Solange …

Palästinensisches Grundgesetz sieht „Märtyrerrenten“ vor

„Bei einem Thema, das der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu schon beim Besuch Trumps im Mai auf die Tagesordnung gesetzt hatte, dringt Washington hingegen auf schnelle …

Wie Palästinenser schell zu Geld kommen können

„Wer sich in der Westbank auf die Schnelle ein ansehnliches Einkommen verschaffen möchte, wird Terrorist. Denn Terroristen sind hoch bezahlt. Der 21-jährige Palästinenser, der neulich …

Saudi Arabien hält nicht alle palästinensischen Terroristen für Terroristen

„Saudi-Arabien hat bekannt gegeben, dass es auch dieses Jahr, zum neunten Mal in Folge, beim Hajj eintausend Angehörige palästinensischer ‚Märtyrer’ empfangen wird. König Salman bin …

Hälfte der ausländischen Hilfszahlungen für Terrorrenten verwendet

„Ihre Steuergroschen bei der Arbeit: Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) verwendet jetzt die Hälfte der bei ihr eingehenden internationalen Hilfszahlungen, um den Terrorismus zu belohnen. Dem …

Khomeini schenkte der Welt den Selbstmordterrorismus

„Für den Zeitraum 1945 bis 1979 ist weltweit kein einziger Selbstmordanschlag belegt. Die japanischen Kamikaze verschwanden nach dem Zweiten Weltkrieg. Doch kurz nach der iranischen …

Warum Abbas nicht mit der Finanzierung von Terroristen aufhören kann

Von Bassam Tawil Nur fürs Protokoll: dies ist keine Verteidigung von Mahmoud Abbas, dem Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) oder der Finanzierung von Terroristen. Es …