Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Familie des Bnei-Brak-Attentäters stolz auf dessen »Mut«

Dem Terroranschlag von Bnei Brak fielen fünf Menschen zum Opfer
Dem Terroranschlag von Bnei Brak fielen fünf Menschen zum Opfer (© Imago Images / Xinhua)

Laut einer Verwandten sei die Familie Hamarsheh zwar von der Tat überrascht gewesen, nun aber umso stolzer darauf, einen Märtyrer in ihrer Mitte zu haben.

In einem am 30. März auf dem YouTube-Kanal von Sanad News veröffentlichten Video sagte Rim Hamarsheh, eine Tante des palästinensischen Terroristen Diaa Hamarsheh, der bei einem Anschlag am 29. März fünf Menschen in der israelischen Stadt Bnei Brak erschossen hatte, dass seine Familie stolz auf ihn und seine Tat sei.

»Möge Allah mit Diaa zufrieden sein. Man findet keine jungen Männer mehr wie ihn.«

In dem von MEMRI übersetzten Video erzählte sie, die Familie sei überrascht gewesen, als sie die Nachrichten gehört habe, doch nach der Veröffentlichung der Videoaufnahmen des Anschlags sei sie erfreut über das Selbstvertrauen gewesen, dass Diaa bei seiner Tat gezeigt habe.

»Als wir im Video sahen, wie er sich voller Zuversicht bewegt, so, als ob er sich in seinem eigenen Zuhause aufhalten würde, und wie jeder Schuss sein Ziel trifft … Wir können nicht beschreiben, wie wir uns fühlen.

Wir sind traurig, dass er fort und nicht mehr bei uns ist, aber gleichzeitig sind wir glücklich, dass er ein Märtyrer ist. Was er tat, war etwas, zu dem nicht jeder in der Lage ist. Nicht jeder besitzt diesen Mut.«

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren