Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

US-Außenminister Kerry wollte Israel das „Modell Afghanistan“ ans Herz legen

Wollte Netanjahu 2013 das angeblich so erfolgreiche „Modell Afghanistan“ schmackhaft machen: US-Außenminister John Kerry. (© imago images/ZUMA Wire)
Wollte Netanjahu 2013 das angeblich so erfolgreiche „Modell Afghanistan“ schmackhaft machen: US-Außenminister John Kerry. (© imago images/ZUMA Wire)

Wäre es nach Kerry gegangen, hätten die Palästinenser eine Armee nach dem Vorbild Afghanistans aufbauen sollen. Netanjahu lehnte dankend ab.

Lahav Harkov, The Jerusalem Post

Der ehemalige israelische Premierminister Benjamin Netanjahu lehnte ein Angebot des damaligen US-Außenministers John Kerry ab, Afghanistan als Modell für eine Lösung des israelisch-palästinensischen Konflikts zu betrachten, schrieb Netanjahu am Mittwoch auf Facebook.

„Im Jahr 2013“, so Netanjahu, „lud Kerry mich zu einem geheimen Besuch nach Afghanistan ein, um zu sehen, wie die USA, wie er es ausdrückte, eine lokale militärische Kraft aufgebaut hätten, die dem Terror aus eigener Kraft die Stirn bieten könne.“

Ein hochrangiger Beamter in Netanjahus Regierung, der in die Gespräche des Premierministers mit Kerry involviert war, bestätigte Netanjahus Aussage und fügte hinzu, Kerry habe Netanjahu vorgeschlagen, inkognito zu reisen.

Werbung

Der heutige Oppositionsführer schrieb: „Die Botschaft war klar. Das „Modell Afghanistan‘ war das, das die USA auch für die palästinensischen Angelegenheiten umgesetzt sehen wollten.“ Netanjahu sagte, er habe „höflich abgelehnt“ und sei damals davon ausgegangen, dass Afghanistan nach dem Abzug der USA zusammenbrechen würde.

„Das ist leider genau das, was jetzt passiert: Ein islamistisch-extremistisches Regime hat Afghanistan erobert und wird es in einen Terrorstaat verwandeln, der die Welt gefährden wird“, so Netanjahu. „Wir würden das gleiche Ergebnis ernten, wenn wir, Gott bewahre, Teile unserer Heimat den Palästinensern überantworten. Sie würden nicht Singapur errichten, sondern einen Terrorstaat in Judäa und Samaria, nicht weit entfernt vom Ben-Gurion-Flughafen, von Tel Aviv, Kfar Saba und Netanya.“

(Aus dem Artikel „Netanyahu rejected Kerry’s Afghanistan-style solution for Palestinians“, der von der Jerusalem Post veröffentlicht wurde. Übersetzung von Florian Markl.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren