Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Schlagwort: Russland

Syriens Außenminister erklärt auf einer Pressekonferenz, dass die US-Sanktionen Assad nicht stürzen werden

Die nächste Runde im Syrienkrieg: Erpressung statt Bomben

Russland und China benutzen Millionen von Menschen als Verhandlungsmasse. Humanitäre Hilfe soll nur gegen Zugeständnisse an Assad erlaubt werden.

Eine MiG-29 auf der Luftwaffenbasis Hmeimim in Syrien

Für wen sind die MiG-29-Kampfjets bestimmt, die Russland kürzlich nach Syrien überstellte?

Russland hat Ende Mai Kampfflugzeuge nach Syrien geliefert – aber bleiben sie auch dort, oder sind sie für den libyschen Kriegsschauplatz bestimmt?

Mitglieder des US Africa Command

USA überlegen, Militärberater nach Tunesien zu verlegen

Die Vereinigten Staaten erwägen die Entsendung einer Ausbildungs-Einheit nach Tunesien, wobei die Bedenken über Russlands Engagement in Libyen eine zentrale Rolle spielen.

Der russische Botschafter im Libanon Alexander Zasypkin, Hisbollah-Chef Hassan-Nasrallah

Warum die Hisbollah für Putin keine Terrororganisation ist

Laut dem russischen Botschafter im Libanon, Alexander Zasypkin, bekämpfe die Hisbollah vielmehr den Terrorismus.

Kürzlich aus Syrien nach Libyen verlegte russische Kampfflugzeuge

Russland verlegt jetzt Kampf-Jets von Syrien nach Libyen

Wird der Libyen-Konflikt zu einer weiteren Konfrontation zwischen der Türkei und Russland führen, ähnlich der in Syrien?

Der US-Sonderbeauftragte für den Einsatz in Syrien James Jeffrey

USA bestätigen steigende Spannungen zwischen Putin und Assad

Der US-Sonderbeauftragte für Syrien ist überzeugt, dass sich die Beziehungen zwischen Moskau und dem syrischen Präsidenten Assad verschlechtern.

Der syrische Präsident Bashar al-Assad

Wenn Assad nicht mehr ans Telefon geht (Teil 2)

Assads Cousin Rami Maklouf begehrt öffentlich auf. Der Maklouf-Clan gehört zu den reichsten Familien Syriens, da sie den gesamten Handymarkt kontrolliert.

Der syrische Präsident Bashar al-Assad

Wenn Assad nicht mehr ans Telefon geht (Teil 1)

Im engsten Machtzirkel des syrischen Präsidenten Assad kommt es seit einiger Zeit zu öffentlich ausgetragenen Konflikten. Was steckt dahinter?

Gegen israelische Angriffe ist die syrische Luftabwehr machtlos

Russische Luftabwehr ist gegen israelische Kampfjets wirkungslos

Nicht nur Syrien ist unzufrieden mit der vor Kurzem erst gekauften russischen Luftabwehr, auch der Iran zieht die Konsequenzen aus den israelischen Angriffen.

Russische Söldner der Wagner-Gruppe

In Libyen kämpfen jetzt auch Söldner aus Russland

Laut UN-Experten unterstützen Söldner einer russischen privaten Sicherheitsfirma, den Kommandanten Haftar im Kampf um die Einnahme der Hauptstadt Tripolis.

Syriens Präsident Bashar al-Assad und sein russischer Amtskollege Putin

Putins Unzufriedenheit mit Assad wächst

Bashar al-Assads scheint an mehreren Fronten mit Moskau uneins zu sein, das zusehends genug von der Kompromisslosigkeit des syrischen Präsidenten zu haben scheint.

Wendet Putin sich gegen den syrischen Präsidenten Assad?

Läßt der Kreml Syriens Assad schon demnächst fallen?

Geheimdienstquellen sprechen davon, das die russische Medienkampagne gegen den syrischen Präsidenten zeige, dass der Kreml des Diktators überdrüssig sei.

An der Propagandafront scheint alles eitel Wonne

Warum Assad sich über eine russische Meinungsumfrage Sorgen machen dürfte

Um Assads Popularität stand es seit Jahren nicht gut, und wäre ihm der Iran nicht 2012 zur Seite gesprungen, es wäre wohl schon damals sein Ende gewesen.

Kinder in einem Flüchtlingscamp in Idlib in Syrien

Der Nahe Osten als Pandemie

Zwei Meldungen der letzten Tage demonstrieren, dass der Zustand des Nahen Ostens so toxisch und kontaminierend ist wie das Coronavirus.

Russisches Kampfflugzeug wirft Bomben über Syrien ab

UNO-Bericht: Syrien und seine Verbündeten für Angriffe auf zivile Ziele verantwortlich

Menschenrechtsorganisationen kritisieren den UN-Bericht, weil er es vermeidet, Syriens Hauptverbündeten Russland explizit beim Namen zu nennen.

Der saudische Energieminister Khalid Al-Falih auf einem OPEC-Treffen 2019 in Wien

Der Ölkrieg Saudi-Arabiens

Erdöl gibt es ab sofort fast geschenkt. Nachdem Saudi-Arabien am Wochenende eine Ausweitung seiner Produktion angekündigt hatte, fiel der Ölpreis um über 30 Prozent.

Der syrische Präsient Assad und sein russischer Verbündeter Vladimir Putin

Der Syrienkonflikt ist für die USA und Europa verloren

Die Untätigkeit der Westens sorgte dafür, dass Russland, der Iran und die Türkei ihre Ziele in Syrien erreichen konnten.

Zerstörung in Idlib nach russischen Luftangriffen

Satellitenbilder zeigen die Verwüstung der Provinz Idlib in Syrien

Die Analyse von Satellitenbildern im Süden und Osten der syrischen Provinz Idlib lässt darauf schließen, dass große Teile des Gebiets inzwischen unbewohnbar sind.

Flüchtlinge demonstrieren an des türkisch-griechischen Grenze

Europas unheroischer Untergang

Europa wird mal wieder von dem überrascht, was in und um Syrien passiert – und reagiert mit Phantomdebatten darauf.

Russisches Kampfflugzeug auf einem Stützpunkt bei Latakia in Syrien

UNO beschuldigt Russland der Begehung von Kriegsverbrechen in Syrien

UN-Ermittler stellen zum ersten Mal fest, dass Russland für „wahllose“ Angriffe verantwortlich ist, bei denen Dutzende von Zivilisten in Syrien getötet wurden.

Türkisches Kampfflugzeug

Türkei schießt syrische Kampfflugzeuge ab

Die Türkei hat am Sonntag im Nordwesten Syriens zwei Flugzeuge abgeschossen und den Bodentruppen schwere Verluste zugefügt, womit die Lage weiter eskaliert.

Militärische Präsenz der Türkei in Idlib (imago images/ZUMA Press)

Militäroffensive der Türkei in Syrien

Die Operation „Frühlingsschild“ richtet sich gegen Einheiten des syrischen Regimes. Eine Konfrontation mit Russland will die Türkei vermeiden.

Protest in Kafranbel mit Message an die Welt (Freedom House/CC BY 2.0)

Kafranbel: Symbolträchtiger Sieg des syrischen Regimes

Der Ort Kafranbel wurde zu Beginn des Aufstands für seine oft humorvollen Transparente und Schilder weltweit bekannt. Jetzt hat das Regime ihn zurückerobert.

Syriens Diktator Bashar al-Assad (imago images/ITAR-TASS)

Warum Assad im Begriff ist, sich militärisch zu Tode zu siegen

Die militärischen Kräfte Assads sind überdehnt, weite Landstriche hat er nur scheinbar unter Kontrolle und die Wirtschaft kollabiert – kurz: Gewinnen sieht anders aus.

Der Schauplatz der Propagandainszenierung in Qamishli (Quelle: Twitter)

Aus dem Propaganda-Lehrbuch: Wie man eine Nahost-Nachricht fabriziert

Im syrischen Kurdengebiet inszenierten Assad-Getreue eine Konfrontation mit US-Soldaten. Das Drehbuch für derartige Propaganda ist altbekannt.

In Syrien erfrieren Flüchtlingskinder (Quelle: Facebook/Ghazwan Assaf)

Immer miteinander reden, während geflüchtete Kinder erfrieren

Während deutsche Außenpolitiker Diplomatie und Gespräche preisen, erfrieren in Idlib Kinder, die von Assads Armee und Russland in die Flucht getrieben wurden.

Erdogans Türkei kann es sich mit Putins Russland nicht verscherzen. (imago images/ITAR-TASS)

Warum die Türkei auf Russland angewiesen ist

Die Türkei ist über Russlands Verhalten in Syrien verärgert. Einen Bruch mit Moskau kann sie sich aber nicht leisten.

Türkischer Militärkonvoi an der Grenze zu Syrien

Zwischen Syrien und der Türkei droht massive militärische Eskalation

Nachdem türkische Truppen ins Visier der Assad-Armee geraten waren, antwortete die türkische Armee mit Angriffen, die bis zu 35 syrische Opfer forderten.

Durch Bombenangriffe zerstörtes Dorf in der Region Idlib

Assad und Putin greifen militärisch weiter nach Nordsyrien, Zivilisten fliehen

In den letzten Tagen sind rund 36.000 weitere Zivilisten aus ihren Häusern in der Deeskalationszone Idlib in Syrien geflohen.

Milizen der GNA-Regierung von Fayez al-Sarraj

In Libyen droht ein Stellvertreterkrieg zwischen Russland und der Türkei

Seit dem Rückzug der NATO aus Libyen versuchen zahlreiche regionale Akteure, das Vakuum zu füllen und ihre lokalen Stellvertreter militärisch zu unterstützen.

Flüchtlingskonvoi in der syrischen Provinz Idlib

350.000 Syrer in der Region Idlib auf der Flucht

Nach nur zwei Tagen Waffenstillstand nahm Russland seine Luftangriffe zur Rückeroberung der Provinz wieder auf.

Erdogan und Putin bei der Eröffnung der TurkStream-Pipeline

Pipeline TurkStream: Erdoğan und Putin rücken näher zusammen

Russland versucht so die Sanktionen zu umgehen, während die Türkei zu einem Energietransitkontenpunkt werden möchte.

Der tükische Präsident Erdogan und sein syrischer Amtskollege Assad im Jahr 2009

Treffen zwischen Erdogans und Assads Geheimdiensten

Nach Jahren der Feindschaft trafen nun erstmals seit vielen Jahren wieder hochrangige Beamte des türkischen und syrischen Geheimdienstes zusammen.

Treffen zwischen Putin und Assad am 7. Januar in Damaskus

Putin gefährdet UN-Hilfslieferungen für Nordostsyrien

Russland erzwingt die Schließung von zwei Grenzübergängen, über die jene Regionen versorgt wurden, die sich nicht in der Hand von Präsident Assad befinden.

Im UN-Sicherheitsrat verfolgt Russland seit 2011 eine Blockadepolitik, die das Assad-Regime stützt. (imago images/Xinhua)

Russland erzwingt Einschränkung humanitärer Hilfe in Syrien

Wegen Russlands Blockadepolitik wird Hilfsorganisationen der Zugang zu Syrien erschwert – mehr als eine Million Menschen in Nordsyrien verliert die Unterstützung.

Flüchtlingskonvoi im Nordwesten Syriens (imago images/ZUMA Press)

Nord-Syrien: Luftangriffe treiben Hunderttausende in die Flucht

Eigentlich sollten im Nordwesten Syriens eine Waffenruhe gelten. Doch massive syrische und russische Luftangriffe zwingen die Menschen zur Flucht.