Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Schlagwort: Syrien

Muss ruslland wegen des Ukraine-Kriegs Truppen aus Syrien abziehen?

Wie sich der Ukraine-Krieg auf Syrien auswirkt

Sollte Russland wegen des Ukraine-Kriegs gezwungen sein, Truppen aus Syrien abzuziehen, werden sich die Kräfteverhältnisse in Syrien zugunsten des Iran verschieben.

Kämpfer der kurdisch geführten SDF im Norden Syriens

Kurdische Politikerin: SDF könnten sich mit syrischer Armee vereinigen

Die stellvertretende Führerin des kurdischen Demokratischen Rats Syriens kann sich eine Zusammenlegung der eigenen Streitkräfte mit dem syrischen Militär vorstellen, um zusammen gegen die Türkei vorzugehen.

Hamas-Demonstration für syrischen Aufstand gegen Assad im Jahr 2014

Hamas will Beziehungen zu Syrien wieder aufnehmen

Nach einem zehnjährigen Stillstand möchte die palästinensische Hamas ihre Kontakte zum syrischen Machthaber Baschar al-Assad wieder aufleben lassen.

Der ehemalige russische Diplomat Andrey Balkanov im Interview mit dem katarischen TV-Sender Al-Jazeera

Ehemaliger Diplomat: Kein russischer Rückzug aus Syrien

Ein ehemaliger russischer Diplomat warnt davor, dass es in Syrien zu einem militärischen Konflikt zwischen Russland und den USA kommen könnte.

Siegel der IAEO auf Equipment der iranischen Atomanlage Natanz. (© imago images/UPI Photo)

Die USA und das iranische Regime: Zeit für Plan B

Die Regierung von US-Präsident Joe Biden muss unmissverständlich klar machen, dass sie niemals einen atomar bewaffneten Iran zulassen wird.

Landebahn des Flughafens von Damaskus. (© imago images/agefotostock)

Was hinter dem Angriff auf den Flughafen von Damaskus steckt

Israels Angriff in Damaskus könnte Teil des Versuchs sein, Syriens Diktator zu einem Vorgehen gegen den Iran im eigenen Land zu bringen.

Türkische Küstenwache greift von Griechenland zurückgeschickte Flüchtlinge auf

UNO bestätigt: Systematische Pushbacks in Griechenland

Laut UN sind im Jahr 2021 14.000 Flüchtlinge an der Einreise nach Griechenland gewaltsam gehindert und zurück in die Türkei gedrängt worden.

Russland droht mal wieder, den Grenzübergang Bab al-Hawa für Hilfslieferungen schließen zu lassen

Weitere UN-Hilfslieferungen nach Idlib fraglich

Im Jänner dieses Jahres beschloss der UNO-Sicherheitsrat die Verlängerung des Mandats bis Juli, um Hilfslieferungen in das von Islamisten gehaltene Gebiet zu ermöglichen. Wie es danach weitergehen wird, hängt von Russland ab.

Der gestohlene Weizen konnte bis in den syrischen Hafen Latakia verfolgt werden

Russland verkauft in der Ukraine gestohlenen Weizen an Syrien

Wie von mehreren Quellen bestätigt wurde, beschlagnahmen russische Armeeeinheiten tonnenweise Getreide in der Ukraine, das von Russland an Syrien weiterverkauft wird.

In Granatäpfeln aus Syrien geschmuggelte Captagon-Tabletten

Drogen: Syrien globales Zentrum der Captagon-Produktion

Von Shahar Klaiman. Die libanesische Terrororganisation Hisbollah schmuggelt quer durch Syrien tonnenweise Drogen nach Europa und in den Nahen Osten.

Die WHO übt sich wieder einmal in Dämonisierung Israels

Wie die UNO sich lächerlich macht

Nordkorea und Israel: Über zwei neuerliche Grotesken bei den an Absurditäten nicht armen Vereinten Nationen.

Kurden in Marseille demonstrieren gegen Erdogans Syrien-Pläne

Türkei nennt neue Ziele in Syrien

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will weiterhin eine gewichtige Rolle im Bürgerkriegsland Syrien spielen und erwägt neue Militäreinsätze.

Begräbnis des Revolutionsgardisten Hassan Sayad Khodayari im Iran. (© imago images/Pacific Press Agency)

Iran: Ein Attentat mit großer Bedeutung

Die jüngste Tötung eines Revolutionsgardisten in Teheran markiert einen Kurswechsel im israelischen Schattenkrieg gegen das iranische Regime.

UNHCR-Flüchtlingalager Al Zaatari in Jordanien

Und jährlich grüßt das Murmeltier: So viele Flüchtlinge wie nie zuvor

Wie die UNO mitteilte, hat der russische Überfall auf die Ukraine die Zahl der weltweit vertriebenen Menschen zum ersten Mal auf über hundert Millionen ansteigen lassen.

Hisbollah-anhängerin mit einem Bild des Revolutionsgarden-Kommandeurs Qassem Soleimani

Soleimanis Schwiegersohn schmuggelt Waffen aus dem Iran zur Hisbollah

Der Schwiegersohn des getöteten Kommandanten der iranischen Al-Quds-Einheit ist die Schlüsselfigur bei illegalen Waffenlieferungen aus dem Iran in den Libanon.

König abduallah wird bei seinem Staatsbesuch von US-Außenminister Lloyd J. Austin III empfangen

Jordanischer König: Iran füllt Machtvakuum in Syrien

Der Krieg Russlands in der Ukraine hinterlässt im Nahen Osten eine politische Lücke, die, wie Jordaniens König befürchtet, vom Iran und seinen Unterstützern besetzt wird.

Syriens Außenminister Mekdad und sein russischer Amtskollege Lawrow

Assads Außenminister: Nicht in Europa herrscht Demokratie, sondern in Syrien

Der syrische Außenminister erklärte Russland zum Verteidiger der Ukraine und bezichtigte Europa, das keine Demokratie kenne, und die USA, als die wahren Feinde.

Die berühmt-berüchtigten Flaggen des lslamischen Staates

Anschläge in Ägypten, Israel, Syrien: Das neue Gesicht des Islamischen Staates

In den letzten Monaten hat die Terrororganisation Islamischer Staat verstärkt versucht, wieder in den Vordergrund zu treten, indem sie vermehrt Anschläge verübten und ihre Anhänger zu Attentaten in Europa aufrief.

Der russische Präsident Putin und sein syrischer Amtskollege Assad

Moskau erlaubte Waffenlieferungen an die Hisbollah

Von Yaakov Lappin. Laut einem neuen Bericht hat Russland zugelassen, dass Syrien und der Iran Waffen aus russischer Produktion an die Hisbollah im Libanon lieferten.

Versucht Erdogan mal wieder, sich als starker Mann der Türkei derzustellen

Will Erdogan syrische Flüchtlinge zwangsrückführen?

Erdogan bestreitet zwar die Absicht, syrische Flüchtlinge abschieben zu wollen, lässt aber gleichzeitig Tausende Häuser für »freiwillige Rückkehrer« in Syrien errichten.

Immer mehr Syrer müssen sich beim Kauf von Lebensmitteln einschränken

Syrien knapp vor Hungerskatastrophe

Infolge des Ukraine-Kriegs und schlechter Ernten im vergangenen Jahr sieht die Zukunft für die Bevölkerung noch düsterer aus als die Gegenwart.

Präsident Assad und Präsident Raise bei Revolutionsführer Khamenei

Syriens Diktator Assad zu Besuch im Iran

Zum zweiten Mal seit Ausbruch des Syrienkriegs besuchte Präsident Assad seine Verbündeten im Iran, um die Beziehungen zwischen den beiden Staaten zu vertiefen.

Sednaya: eine der berüchtigsten Foltergefängnisse des Assad-Regimes

Ist Assads Generalamnestie ein PR-Gag?

Als Ablenkungsmanöver bezeichnet ein Menschrechtsaktivist die Ankündigung des syrischen Präsidenten, Hunderte wegen terroristischer Verbrechen Inhaftierte frühzeitig zu entlassen.

Türkeis Präsident Erdogan will 1 Mio. syrischer Flüchtlinge in Idlib ansiedeln

Türkei: Erdogan will eine Million syrischer Flüchtlinge in Idlib ansiedeln

Momentan leben in der Türkei 3,7 Mio. Syrien-Flüchtlinge. Mit einem groß angelegten Bauprojekt soll bald eine Mio. wieder in ihrem Heimatland angesiedelt werden.

Screenshots aus dem vom Guardian veröffentlichten Video

Massaker in Syrien – auf Video

Seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien sind über einhunderttausend Menschen verschwunden. Nun ist ein Video veröffentlicht worden, das eine Massenhinrichtung von Zivilisten zeigt.

Hebräischsprachiges Video der irakischen Al-Nujaba-Bewegung

Irakische Miliz droht Israel mit umfassendem Krieg

Die irakische Al-Nujaba-Bewegung warnt den jüdischen Staat vor zukünftigen Kriegen, bei denen Israel es mit der geeinten Front des »Widerstands« zu tun bekäme.

Ruinen der katastrophalen Explosion im Beiruter Hafen

Irans Mitschuld an der Explosion im Beiruter Hafen

Neuer Bericht untermauert Vermutung, dass das iranische Regime für die Lieferung des Ammoniumnitrats verantwortlich ist, das 2018 im Hafen von Beirut explodierte.

In syrien wurde unlängst die erste Gruppe für LGBT gegründet

Erste LGBT-Gruppe in Syrien gegründet

Homosexuelle im arabischen Raum sind noch immer massiven Repressalien ausgesetzt. Nun wurde in Syrien die erste Gruppe zur Verteidigung von LGBT-Rechten gegründet.

Mena-Talk: Arye Sharuz Shalicar & Alexander Gruber

Arye Sharuz Shalicar, Autor und Sprecher der israelischen Verteidigungskräfte in Reserve, spricht mit dem Mena-Watch-Chefredakteur Alexander Gruber über seine Jugend in Berlin, die Bedeutung des Ukraine-Kriegs für Israel und die Wiener Atomverhandlungen.

Islamistische Truppen von Ramsan Kadyrow feiern ihren "Sieg" in Mariupol

»Allahu Akbar«, Mariupol ist gefallen!

Wie schon in Syrien, kämpfen auch in der Ukraine tschetschenische Truppen an Putins Seite. Nun senden sie Propagandabilder ihrer angeblichen Siege um die Welt.

Irans Außenminister Abdollahian zu Besuch bei Syriens Präsident Assad

Ukraine-Krieg könnte den Iran in Syrien stärken

Als Folge des Ukraine-Kriegs wird Putin wohl Soldaten aus Syrien abziehen müssen, was zu einer verstärkten Unterstützung Syriens durch den Iran führen wird.

Immer wieder kommt es zu israelischen Angriffen aus Forschungszentren in Syrien

Warum Israel Forschungszentren in Syrien angreift

Die Bombardierungen von Forschungseinrichtungen gelten in erster Linie nicht dem syrischen Regime, sondern dem Iran, der diese betreibt.

Eine Demonstration für Syriens Präsident Assad

Kehrt Assad in die Arme der arabischen Welt zurück?

Von Yaakov Lappin. Israelischen Beobachtern zufolge versuchen einige sunnitische Golfstaaten, einen Keil zwischen den Iran und Syrien zu treiben.

Der russische Außenminiter Lawrow und sein iranischer Amtskollege Abdollahian

Iran schmuggelt Waffen nach Russland

Den russischen Streitkräften scheinen bei ihrem Angriffskrieg gegen die Ukraine die Waffen auszugehen. Der Iran hilft brüderlich aus und liefert schweres Kriegsgerät.

Die Sonderberaterin des syrischen Präsidenten, Luna Al-Shebel

Assad-Beraterin: Syrer bereit zum Kampf im Ukraine-Krieg

Zwar hätte Russland offiziell noch nicht um Unterstützung angesucht, doch die syrischen Kämpfer stünden bereit.

Nach dem ausbruch wiedergefasste IS-Häftlinge im Hasaka-Gefängnis

Syrien: Hundert Kinder nach IS-Angriff auf Gefängnis vermisst

Laut einem UNO-Bericht gibt es nach wie vor keine Erklärung für das Verschwinden etlicher Kinder von IS-Anhängern, die in einem Gefängnis in Hasaka interniert waren.