Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Schlagwort: Syrien

Mitarbeiter einer NGO misst in einem Flüchtlingslager in Idlib Fieber

Corona in Syrien: Assad, die UN und der Krieg gegen die Bevölkerung

Die UNO-Gesundheitsorganisation setzt sich für weltweite medizinische Versorgung ein – es sei denn die Betroffenen sind Untertanen von Diktaturen.

Mitarbeiter des Syrischen Roten Halbmond desinfizieren die Umayyaden-Moschee in Damaskus

Syrien bestätigt ersten Corona-Fall

Das syrische Gesundheitsministerium hat im Staatsfernsehen den ersten offiziell bestätigten Fall von Coronavirus verkündet.

Luftaufnahme des berüchtigten syrischen Foltergefängnisses Sednaya

Angst vor Corona-Ausbruch in syrischen Gefängnissen

Die Situation der unter unmenschlichen Bedingungen Inhaftierten in Syrien könnte sich als katastrophal erweisen, sollte Corona in den Gefängnissen ausbrechen.

Arbeiter desinfizieren Schule in Damaskus

Assad riskiert einen katastrophalen Coronavirus-Ausbruch

Während Syrien behauptet, keine Corona-Fälle zu haben, mehren sich Anzeichen, dass iranische Kämpfer auf Seiten des Diktators das Virus eingeschleppt haben.

Strahlende Sieger sehen anders aus: Putin und Erdogan nach ihrer Einigung über Idlib

Das Ende der Fahnenstange – der alte Nahe Osten geht unter

Die Regime in der Region fahren eine Niederlage nach der anderen ein und rücken dem Abgrund immer näher. Es wird ein entscheidendes Jahr im Nahen Osten.

Flüchtlinge an der Grenze zwischen der Türkei und Griechenland

Erdogan benutzt Flüchtlinge als Faustpfand für seine Syrien-Politik

Die Türkei benutzt syrische Flüchtlinge als Druckmittel, um Zugeständnisse und Unterstützung Europas für das Vorgehen Ankaras in Syrien zu erzwingen.

Der syrische Präsient Assad und sein russischer Verbündeter Vladimir Putin

Der Syrienkonflikt ist für die USA und Europa verloren

Die Untätigkeit der Westens sorgte dafür, dass Russland, der Iran und die Türkei ihre Ziele in Syrien erreichen konnten.

Flüchtlingslager Moria auf Lesbos

Elende Zustände in den Hotspots: Kann Griechenland nicht oder will es nicht?

In den Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln leben die Menschen im Dreck. Manche warten jahrelang auf ihre Anhörung. Warum eigentlich?

Massenschlägerei im türkischen Parlament

Massenschlägerei im türkischen Parlament

Während der Rede eines oppositionellen Abgeordneten brach am Mittwoch im türkischen Parlament ein Faustkampf aus.

Hisbollah-Anhänger mit Postern von Ruhollah Khomeini und Hassan Nasrallah

Der Libanon, ein wieder tief gespaltener Staat

Die Reaktionen auf die türkischen Luftangriffe in Syrien, bei denen zahlreiche Hisbollah-Kämpfer getötet wurden, zeigen, wie gespalten die Gesellschaft ist.

Zerstörung in Idlib nach russischen Luftangriffen

Satellitenbilder zeigen die Verwüstung der Provinz Idlib in Syrien

Die Analyse von Satellitenbildern im Süden und Osten der syrischen Provinz Idlib lässt darauf schließen, dass große Teile des Gebiets inzwischen unbewohnbar sind.

Flüchtlinge demonstrieren an des türkisch-griechischen Grenze

Europas unheroischer Untergang

Europa wird mal wieder von dem überrascht, was in und um Syrien passiert – und reagiert mit Phantomdebatten darauf.

Russisches Kampfflugzeug auf einem Stützpunkt bei Latakia in Syrien

UNO beschuldigt Russland der Begehung von Kriegsverbrechen in Syrien

UN-Ermittler stellen zum ersten Mal fest, dass Russland für „wahllose“ Angriffe verantwortlich ist, bei denen Dutzende von Zivilisten in Syrien getötet wurden.

Der libysche General Haftar und Syriens Präsident Assad

Assad verbündet sich mit ostlibyschem Machthaber Haftar gegen Erdogan

Damaskus und die libyschen Behörden, die gegen die von der UNO anerkannte Regierung sind, vereinbarten ein gemeinsames Vorgehen gegen die türkische „Einmischung“.

Von der Türkei unterstützte Milizionäre in Syrien

Türkei könnte für Kriegsverbrechen syrischer Milizen haften

Laut einem UN-Bericht könnte die Türkei für Kriegsverbrechen verantwortlich gemacht werden, die von ihr unterstützte Milizen in Syrien begangen haben.

Türkisches Kampfflugzeug

Türkei schießt syrische Kampfflugzeuge ab

Die Türkei hat am Sonntag im Nordwesten Syriens zwei Flugzeuge abgeschossen und den Bodentruppen schwere Verluste zugefügt, womit die Lage weiter eskaliert.

Erdogan benutzt Flüchtlinge als Druckmittel für seine Politik. (imago images/Xinhua)

Wie Erdogan die EU mit Hilfe der Flüchtlinge und Migranten erpresst

Die Türkei ermuntert Flüchtlinge, das Land Richtung Europa zu verlassen, im staatlichen Fernsehen kann man das Drama live verfolgen.

Militärische Präsenz der Türkei in Idlib (imago images/ZUMA Press)

Militäroffensive der Türkei in Syrien

Die Operation „Frühlingsschild“ richtet sich gegen Einheiten des syrischen Regimes. Eine Konfrontation mit Russland will die Türkei vermeiden.

Im UN-Sicherheitsrat stieß der türkische Botschafter Drohungen gegen Syrien aus. Laut Erdogan hat die Türkei in Syrien eine Chemiewaffenfabrik zerstört. (imago images/Xinhua)

Erdogan: „Haben Chemiewaffenfabrik in Syrien zerstört“

Die Türkei hat laut Präsident Erdogan umfassende Angriffe gegen Ziele des syrischen Regimes unternommen. Darunter soll eine Chemiewaffenfabrik gewesen sein. Die Türkei meldet, dass sie …

Flüchtlingslager in Syrien. Die Türkei droht, Flüchtlinge nach Europa reisen zu lassen. (imago images/ZUMA Press)

Türkei droht Europa mit Flüchtlingswelle

Angesichts der militärischen Eskalation fordert die Türkei „internationale Solidarität“ und droht, Flüchtlinge nicht mehr an der Weiterreise nach Europa zu hindern.

Protest in Kafranbel mit Message an die Welt (Freedom House/CC BY 2.0)

Kafranbel: Symbolträchtiger Sieg des syrischen Regimes

Der Ort Kafranbel wurde zu Beginn des Aufstands für seine oft humorvollen Transparente und Schilder weltweit bekannt. Jetzt hat das Regime ihn zurückerobert.

Die Beziehungen zwischen der Türkei und Nordzypern erleben gerade eine schwere Krise. (imago images/Joko)

Krach zwischen der Türkei und Nordzypern

Die Türkei betrachtet das von ihr besetzte, international nicht anerkannte Nordzypern wir ihr kleines Kind – und reagiert zornig auf mangelnde Unterordnung.

Terroristen feuern aus dem Gazastreifen Raketen auf Israel. (imago images/Xinhua)

Netanjahu: „Der Raketenbeschuss muss aufhören – und nicht nur für ein, zwei Tage“

Die neue Gewaltwelle begann, als Terroristen des Palästinensischen Islamischen Dschihad eine Bombe an der Grenze zu Israel platzieren wollten.

Das al-Karamah-Flüchtlingslager in der Provinz Idlib. (imago images/ZUMA Press)

Was passiert, nachdem Idlib vom Regime zurückerobert wurde?

Der Fall der letzten verbliebenen Rebellengebiete könnte der Beginn einer neuen Phase sein: eines Untergrundkrieges, wie ihn Syrien bisher noch nicht gesehen hat.

Syriens Diktator Bashar al-Assad (imago images/ITAR-TASS)

Warum Assad im Begriff ist, sich militärisch zu Tode zu siegen

Die militärischen Kräfte Assads sind überdehnt, weite Landstriche hat er nur scheinbar unter Kontrolle und die Wirtschaft kollabiert – kurz: Gewinnen sieht anders aus.

Der Schauplatz der Propagandainszenierung in Qamishli (Quelle: Twitter)

Aus dem Propaganda-Lehrbuch: Wie man eine Nahost-Nachricht fabriziert

Im syrischen Kurdengebiet inszenierten Assad-Getreue eine Konfrontation mit US-Soldaten. Das Drehbuch für derartige Propaganda ist altbekannt.

In Syrien erfrieren Flüchtlingskinder (Quelle: Facebook/Ghazwan Assaf)

Immer miteinander reden, während geflüchtete Kinder erfrieren

Während deutsche Außenpolitiker Diplomatie und Gespräche preisen, erfrieren in Idlib Kinder, die von Assads Armee und Russland in die Flucht getrieben wurden.

Die Vorsitzende der Syrischen Liberalen Partei Yasmine Merei

Yasmine Merei – die erste Frau an der Spitze einer syrischen Oppositionspartei

Diese Woche wurde mit der Syrischen Liberalen Partei die erste von einer Frau geführte syrische Oppositionspartei gegründet.

Die syrische Provinz Quneitra vom israelischen Golan aus gesehen

Iranische Milizen versuchen, junge Syrer zu rekrutieren

Schiitische Milizen versuchen sich die Armut im Süden Syriens zunutze zu machen, um mittels finanzieller Anreize junge Kämpfer zum Schutz Assads anzuwerben.

Hauptquartier der „Organisation für das Verbot chemischer Waffen“ in Den Haag

Das Assad-Regime tötet in der syrischen Stadt Duma Zivilisten mit Chlorgas

Die „Organisation für das Verbot chemischer Waffen“ widerlegt Berichte, wonach Rebellen das Giftgas eingesetzt hätten.

Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos

Corona und Millionen Flüchtlinge: Die Gefahr einer Apokalypse

Was eigentlich würde passieren, in Syrien oder den Flüchtlingslagern, begänne sich der Coronavirus zu verbreiten?

Soldaten des syrischen Regimes in der eroberten Stadt Maarat al-Numan in der Provinz Idlib

Assads Gegner finden nicht einmal in ihren Gräbern Ruhe – und die EU schaut weg

Während die UNO in Syrien nicht viel mehr macht, als konsequenzlose Berichte zu veröffentlichen, hat die EU entschieden, die Situation im Land gleich gänzlich zu ignorieren.

Erdogans Türkei kann es sich mit Putins Russland nicht verscherzen. (imago images/ITAR-TASS)

Warum die Türkei auf Russland angewiesen ist

Die Türkei ist über Russlands Verhalten in Syrien verärgert. Einen Bruch mit Moskau kann sie sich aber nicht leisten.

(imago images / STAR-MEDIA)

Offener Brief an Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Der deutsche Präsident sollte dem iranischen Regime nicht zum 41. Jahrestag der Errichtung der islamischen Diktatur gratulieren.

Bombenangriffe in Idlib halten unvermindert an

Vereinte Nationen: Keine sicheren Orte in Idlib

Die Vereinten Nationen sprechen von „alarmierenden Nachrichten“ aus der Provinz im Nordwesten Syriens, wo die Angriffe des Regimes unvermindert anhalten.

Soldaten der von Erdogan unterstützten Einheitsregierung in Libyen

Libyen: Türkische Söldner setzen sich nach Europa ab

Im Libyenkonflikt zeichnet sich eine neue Gefahr ab: Von der Türkei bezahlte syrische Söldner in Libyen sollen desertiert und nach Italien übergesetzt sein.