Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Schlagwort: Linke

Kundgebung der Friedensbewegung am 11.01.2020 in Berlin

Warum ausgerechnet Linke den „Gottesstaat“ Iran unterstützen

Das antiimperialistische Weltbild sorgt für die altbekannten Feindbilder, sodass sich Linke reflexhaft hinter ein islamistisches Regime und gegen die USA stellen.

Hisbollah-Fahne beim antisemitischen Al-Quds-Aufmarsch in Berlin 2015 (imago images/Christian Ditsch)

Warum Linke oft mit Islamisten und sogar Terroristen kuscheln

Weite Teile der Linken betrachten im Kampf gegen den Imperialismus islamische Fundamentalisten und selbst Terrororganisationen als Verbündete.

Folge 6 – Die Alt-68er und die Israelkritik

Bei vielen, die sich als links und weltoffen geben, versteckt sich hinter dem Euphemismus „Israelkritik“ reiner Antisemitismus.

Syrien: Der überforderte Antiimperialismus der Linken

„Einmal mehr überfordert die komplexe Lage in Syrien das simpel gestrickte antiimperialistische Weltbild linker Außenpolitiker. Das war schon 2014 so, als die Kurden Kobane nur …

Der Orientalismus der Linken

„Es gibt einen neuen Orientalismus, den die Linke nun von den Muslimen selbst einfordert, schreibt die algerische Feministin und langjährige Unesco-Mitarbeiterin Wassyla Tamzali: ‚Muss ich …

Der Iran und die Freiheit: Der Verrat der westlichen Linken

„Infolge der Polarisierung der Politik und des zivilgesellschaftlichen Diskurses in den Vereinigten Staaten interessiert sich praktisch nur noch die Rechte, die den Islamismus und seinen …

Die Linkspartei hat kein Antisemitismusproblem, sie ist eines

Von Alex Feuerherdt Der Vorstand der Partei Die Linke hat den jüdischen Staat in einem Beschluss für ein angebliches „Massaker“ an „mutigen Friedensaktivisten“ während „mehrheitlich …

Deutsche Friedensbewegung: Völkerrecht als Argument für Assad

Von Thomas von der Osten-Sacken Mit dem Völkerrecht, vor allem aber mit vielen, die sich oft und gerne auf es berufen, ist es nicht ganz …

„Die Linke“ Berlin: Bühne frei für Antisemitismus

Von Stefan Frank Die Britin Jacqueline („Jackie“) Walker, die zeitweilig wegen ihres Antisemitismus aus der britischen Labourpartei ausgeschlossen wurde – sie hatte u.a. gesagt, „viele …

Linkspartei und Antisemitismus: Wo die „klare Kante“ endet

Von Alex Feuerherdt Der linke Berliner Kultursenator Klaus Lederer hat erreicht, dass die Verleihung eines obskuren Preises an einen Verschwörungstheoretiker und Israelhasser nicht in einem …

Warum ist der „progressive“ Antisemitismus akzeptabel?

„Zudem stellt sich die Frage, warum Roger Waters wegen seines demonstrativen Antisemitismus nicht weithin kritisiert wird. Wie können ‚aufgeklärte Progressive‘ erwarten, dass der Präsident eine …

Freiheit ist universell

„Jene mutigen Menschen, die in reaktionären Gebieten den Kampf von innen heraus führten, wurden an den Rand gedrängt, verhaftet, verfolgt und als Verräter an ihrer …

Das Antisemitismusproblem der britischen Linken

„Die überreife antisemitische Fäulnis innerhalb der Labour Party stinkt dank Corbyn schlimmer als jemals zuvor, da er in der Vergangenheit nicht nur mit der Irish …

Wie können Linke nur Assad unterstützen?

„As a Syrian who has always identified politically with the left, I am particularly appalled by those men and women who call themselves left-wingers – …

Warum Europas Linke nichts gegen Diktatoren hat

Von Stefan Frank In einem neuen Essay rechnet der Publizist Jamie Palmer mit der westlichen Linken ab: Deren Unfähigkeit, sich von Diktatoren wie etwa Syriens …

Bundestagsabgeordneter schmuggelt afrikanischen Migranten im Kofferraum

„Der Linken-Bundestagsabgeordnete Diether Dehm hat einen afrikanischen Flüchtling über die deutsche Grenze geschmuggelt. Das berichtet die Bild am Sonntag. Auf Facebook postete Dehm ein Foto, …

Ahmed Mansour: Kritische Muslime werden mundtot gemacht

„Muslime und Menschen mit ‚Migrationshintergrund‘ genießen bei linken, progressiven Zeitgenossen in Deutschland besondere Sympathie und Solidarität. Sie wollen damit ein Zeichen setzen gegen Rassismus und …

Der Hass der Linken auf Israel und seine sowjetischen Wurzeln

Von Jamie Palmer Unter Juden, die der europäischen Linken angehören, hat sich in den letzten Jahren eine wachsende und spürbare Angst breitgemacht. Die schon oft …

Ken Livingstone (2. v. li.) und Jeremy Corbyn (re.)

Englands Linke hat ein Antisemitismusproblem

„Was tut nun Jeremy Corbyn, um die Lage nicht weiter eskalieren zu lassen? Er suspendiert Livingstone und beruft eine Kommission ein. Offenbar mag er nicht …

Die politische Linke als Heimstätte der Antisemiten

„Antisemitismus spielt in der linken Szene zunehmend eine Rolle. So brach unter den Veranstaltern der Revolutionären 1.-Mai-Demonstration kürzlich heftiger Streit aus. Grund ist die Teilnahme …

Warum so viele Intellektuelle Israel hassen

„Es gab einmal eine Zeit, als Literaturnobelpreisträger, wie etwa der Deutsche Heinrich Böll, der Franzose Jean-Paul Sartre und der Italiener Eugenio Montale eifrig Ungerechtigkeit anprangerten. …