Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Schlagwort: Iran

Explosion in der Fabrik Sepahan Bresh bei Teheran am 6. Juli 2020

Rätselhafte Explosionen in Kraftwerken und Fabriken des Iran

Eine Explosion in der Nähe von Teheran am Montag war der jüngste in einer Reihe ähnlicher Vorfälle in der vergangenen Woche.

Demonstration gegen die Todesstrafe im Iran

Der Iran verhängt zwölf Todesurteile in einer Woche

Mit diesem harten Vorgehen gegen regimekritische Demonstranten will die Islamische Republik Iran eine eindeutige Botschaft an ihre Bevölkerung senden.

Eine der in Deutschland ansässigen Firmen ist ein Tochterunternehmen der iranischen Mobarakeh Steel

Handel mit Iran: US-Sanktionen gegen deutsche Unternehmen

Die USA haben neue Sanktionen gegen den iranischen Stahl- und Aluminiumsektor verhängt. Auch zwei Unternehmen aus Deutschland sind betroffen.

Das durch eine Explosion beschädigte Gebäude in der iranischen Nuklearanlage Natanz

Erneut Explosion in einer iranischen Atomanlage

Während der Iran darauf beharrt, dass es sich bei dem erneuten Zwischenfall nicht um Sabotage handelt, legen Geheimdienstkreise das Gegenteil nahe.

Soleimanis (Bild re.) Tochter heiratete den Sohn von Hisbollah-Chef Nasrallahs (mi.) wahrscheinlichem Nachfolger

Revolutionsgarden und Hisbollah: Heiratspolitik auf Iranisch

Die Heirat der Tochter Soleimanis mit dem Sohn von Nasrallahs wahrscheinlichem Nachfolger soll die Verbindungen des Iran mit der Terrororganisation festigen.

Der deutsche UN-Botschafter Christoph Heusgen fiel wieder einmal durch zweifelhafte Vergleiche auf

Wie lange will Europa noch zwischen Teheran und Washington lavieren?

Über eine bemerkenswerte Sitzung des UN-Sicherheitsrats, in der der deutsche UN-Botschafter erneut einen zweifelhaften Vergleich vornahm.

Demonstranten verbrennen Israelflaggen vor einem zur Vernichtung des jüdischen Staates in Teheran

Berliner Verfassungsschutz: Iran verbreitet Antisemitismus

Der Verfassungsschutz von Berlin hält in seinem neuen Antisemitismusbericht fest, dass das klerikale Regime im Iran ein führender Förderer des Judenhasses ist.

Deutschlands Außenminister Maas und sein iranischer Amtskollege Zarif

Notwendiger denn je: „Keine Waffen für Teheran!“

Warum will Deutschland das Waffenembargo gegen den Iran beenden?

Mitglieder der pro-iranischen schiitschen Hisbollah-Kataib-Miliz zertrampeln Bilder des irakischen Premierministers und verbrennen Flaggen

Pro-iranische Miliz verbrennt Bilder des irakischen Premiers und Israelflaggen

Fotos aus dem Irak zeigen die Männer, die in der Nacht vom 25. zum 26. Juni festgenommen wurden, wie sie Bilder und Flaggen zertrampeln und verbrennen.

Irakische Sicherheitskräfte gingen kürzlich gegen die mit dem Iran verbündete Schiitenmiliz Kataib-Hisbollah vor

US-Sanktionen gegen Iran: Teherans Stellvertreter im Irak kommen unter Druck

Irakische Sicherheitskräfte haben eine Razzia im Hauptquartier der Schiitenmiliz Kataib-Hisbollah durchgeführt und 14 mutmaßliche Mitglieder der Gruppe verhaftet.

Netanjahum im Siedlungsblock von Gush Etzion, auf den die israelische Souveränität ausgeweitet werden könnte

Israels Souveränitätspläne: Ein riskanter Schritt ohne viel praktischen Nutzen

Seit Netanjahu die Ausweitung israelischer Souveränität auf Teile des Westjordanlandes auf die Tagesordnung setzte, wird über die Gründe für sein Vorgehen spekuliert

Im Dreiländereck Argentinien-Brasilien-Paraguay ist die Stellvertreter-Miliz Hisbollah aktiv

Iran gibt jährlich bis zu 700 Millionen Dollar für die Unterstützung von Terrorismus aus

Auch wenn die US-Sanktionen zu einem Rückgang der iranischen Terrorausgaben geführt haben, bleibt das Land der größte staatliche Terrorsponsor der Welt.

Der Baha'i-Tempel samt Gärten in Haifa

Iran verschärft Verfolgung der Baha‘i-Minderheit

Die Islamische Republik Iran hat im vergangenen Monat mindestens 77 Mitglieder der Baha’i-Minderheit verhaftet oder anderweitig ins Visier genommen.

Afrikanische Studenten im türkisch besetzten Teil Zyperns demonstrieren gegen den alltäglichen Rassismus

Rassismus, der im Westen niemanden interessiert

Kann es denn sein, dass Opfer von Rassismus nur interessant sind, wenn die Täter „weiß“ sind? Ist der neue Antirassismus tatsächlich so rassistisch?

Die drei zum Tode veurteilten iranischen Demonstranten

Oberster Gerichtshof des Iran bestätigt Todesurteile gegen drei Demonstranten

Der Oberste Gerichtshof bestätigte die Todesurteile des Revolutionsgerichts Teheran gegen drei Teilnehmer an den Protesten im Herbst 2019.

Explosion auf dem Militärstützpunkt Parchin im Iran

Explosion auf iranischem Militärstützpunkt, der als Teil des Atomwaffenprogramms gilt

Die iranischen Behörden untersuchen eine große Explosion östlich der Hauptstadt Teheran in der Nähe des Militärstützpunktes Parchin.

Der Iran versuchte, in Deutschland an „Produkte und einschlägiges Know-how“ für sein Atomwaffenprogramm zu gelangen

Der Iran versucht auch weiterhin, Atomwaffen zu bauen

Die Beweise, dass der Iran sein Atomwaffenprogramm – dessen Existenz er immer bestritten hat – niemals aufgab, sind erdrückend geworden.

Der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar bespricht mit seinen Generälen die „Operation Adlerklaue“

Türkei in der arabischen Welt zunehmend isoliert

In der arabischen Welt wächst die Wut über das „militärischen Abenteurertum“ des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Irakisch-Kurdistan.

Der Iran verbietet Frauen wieder einmal das Fahrradfahren

Iran: „Fahrradfahrende Frauen entzünden in Männern das Feuer der sexuellen Begierde“

Ein Vertreter des obersten Führer Khamenei forderte die Einrichtung eigener Parks für Frauen, in denen diese den Blicken der Männer entzogen sind.

Der israelische Stabschef Aviv Kochavi: „Iran ist das gefährlichste Land in der Region“

Israelischer Stabschef: „Iran ist das gefährlichste Land im Nahen Osten“

Teheran hat beträchtliche Fortschritte bei seinem Atomprogramm gemacht, aber die Bedrohung, die das Land darstellt, geht über das Streben nach Atomwaffen hinaus.

Sitzung der UN-Atomenergiebehörde in Wien

UN-Atomenergiebehörde verurteilt Iran wegen mangelnder Kooperation

Benjamin Netanjahu erklärte daraufhin, die UNO beginne nun zu verstehen, dass Israel mit seinen Warnungen über das iranische Atomprogramm Recht hatte.

Demonstration für den ermordeten argentinischen Staatsanwalt Alberto Nisman

Mossad-Agent will argentinischen Staatsanwalt über iranischen Anschlag informiert haben

Staatsanwalt Nisman enthüllte 2006 die iranische Verantwortung für den Anschlag auf das jüdische Gemeindezentrum in Buenos Aires.

Logo der Persian Pride

USA: Die schwule jüdisch-persische Community feiert ihr Coming-Out

In Los Angeles lebt die größte jüdisch-persische Gemeinde außerhalb Israels. LGBT-Personen sind mit besonderen Problemen konfrontiert.

Trauerfeier für den getöteten Revolutionsgardenkommandanten Qassem Soleimani

Iran kündigt Hinrichtung eines angeblichen US-Spions an

Ein Iraner, der den USA angeblich bei der Tötung von Qasem Soleimani geholfen hat, soll demnächst exekutiert werden.

Venezuelas Außenminister Jorge Arreaza auf Staatsbesuch im Iran

Sanktionen gegen Tanker: USA wollen Irans Benzinhandel mit Venezuela eindämmen

Die USA wollen mit hilfe von Sanktionen gegenbeteiligte Reedereien Irans Benzinhandel mit Venezuela eindämmen.

Das iranische Regime ließ die Photos des 14-jährigen ermordeten Mädchens per Photoshop bearbeiten

Laut New York Times sind 30% aller Morde im Iran „Ehrenmorde“

Die Zeitung verweist auf die Studie eines iranischen Forschungszentrums, laut der jährlich mehr als 600 Frauen und Mädchen „Ehrenmorden“ zum Opfer fallen.

Iranische Grenze: Afghanische Flüchtlinge werden deportiert

Massive Polizeigewalt im Iran gegen Afghanen

In Afghanistan ist eine Debatte über die rassistische Gewalt gegen Afghanen im Iran entbrannt.

Irans Karikaturenausstellung zeigt auch eine Taube, die von einem Davidstern erstickt wird

Iran: Antisemitismus bei Karikaturenausstellung zum Tod George Floyds

Neben antiamerikanischen Karikaturen findet sich in der Ausstellung auch ein Bild, auf dem ein Davidstern eine Friedenstaube erstickt.

Die Hisbollah in Syrien soll in die iranischen Stellungen verlegt worden sein

Beginnt der israelisch-iranische Krieg in Syrien?

Der Iran bereitet sich auf einen Konflikt mit Israel in Syrien vor und will Luftangriffe auf seine Lagerhäuser nicht länger ohne Reaktion hinnehmen.

Teilnehmer der Pride Parade in amsterdam demonstrieren für LGBT-Rechte im Im Iran

Iran richtet weiter Homosexuelle hin

Der kürzlich veröffentlichte Geheimdienstbericht der Stadt Hamburg berichtet, dass die Hinrichtungen von Schwulen und Lesben im Iran unvermindert weitergehen.

Der Berliner schiitische Scheich Sabahattin Türkyilmaz (l. o.) im Werbevideo des Islamischen Zentrums Hamburg

Was ein Berliner schiitischer Scheich predigt, wenn er sich an das iranische Publikum wendet

Während er für das Islamische Zentrum Hamburg die Werbetrommel rührt, plädiert Sabahattin Türkyilmaz im Iran für den Export der islamischen Revolution weltweit.

Der Leiter der UN-Atomenergiebehörde Rafael Mariano Grossi

Der Iran bricht alle Auflagen des Atomabkommens

Der Iran hat seine Lagerbestände an angereichertem Uran weiter aufgestockt und verstößt nach wie vor gegen sein Abkommen mit den Weltmächten.

Die „Blaue Moschee“ des Islamischen Zentrums Hamburg

Islamisches Zentrum Hamburg: Eine neue Dimension der Gefährdung

Hinter den scheinbar freundlichen und friedfertigen Worten eines Werbevideos für das „Islamische Zentrum Hamburg“ steht eine klare Drohung.

Iranischer Funktionär: Der Jihad ist eine Form der Barmherzigkeit

Iranischer Politiker nennt religiös motiviertes Morden „Akt des Mitleids“

Das Mitglied des Rates für Kulturrevolution sprach sich auch dafür aus, rassistische Konflikte in den USA zu schüren, um das Land so zu Fall zu bringen.

„Covid1948“: Das iranische Fernsehen bezeichnete Israel als zu bekämpfenden Virus

Iranisches Fernsehen nennt Israel ein Virus, das besiegt werden müsse

Am 22. Mai 2020 wurde im iranischen Fernsehsender Kanal 2 ein Video ausgestrahlt, in dem Israel mit dem Coronavirus verglichen wurde.

Irans Ayatollah Khomeini: Schild der Hisbollah an der libanesisch-israelischen Grenze

Der Iran gewinnt an Einfluss, indem er Chaos stiftet

Iran nutzt die Schwächen arabischer Staaten, um sich in diesen Staaten festzusetzen. Dadurch zerstört er diese Länder endgültig.