Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Kategorie: Mena-Pro

Jordaniens König Abduallhe zu Beusch bei US-Präsident Biden im Jahr 2021

Kommt jetzt die »Nahost-NATO«?

Vor dem für Mitte Juli geplanten Besuch des US-Präsidenten im Nahen Osten wird über die Bildung eines Militärbündnisses in der Region nach dem Vorbild der NATO diskutiert.

Ungewisse politische Zukunft: Israel scheidender Premier Naftali Bennett

Israel: Wird es eine politische Zukunft für Naftali Bennett geben?

Auch nach dem Scheitern der Koalition bleibt der scheidende Ministerpräsident bei seiner Meinung, dass Israel eine Regierung brauche, die das gesamte politische Spektrum vereint.

Israels Innenministerin Ayelet Shaked

Israels Innenministerin zu Besuch in Marokko

Seit der Normalisierung der bilateralen Beziehungen im Jahr 2020 erstreckt sich die Zusammenarbeit zwischen Israel und Marokko auf viele Bereiche.

Jordaniens König Abdullah bei seinem letzten USA-Besuch

Jordanien gegen die Abraham-Abkommen

Von David Weinberg. Jordanien scheint entschlossen, die Friedensvereinbarungen zwischen Israel und den arabischen Staaten zu torpedieren und wünscht sich dabei die Hilfe der USA.

Erdogan empfängt saudischen Kronprinz Mohammed bin Salman in der Türkei

Mohammed bin Salman zu Besuch in der Türkei

Die Visite des saudischen Kronprinzen beim türkischen Premierminister deutet auf eine Intensivierung der wirtschaftlichen und politischen Beziehungen hin.

Der internationale Flughafen von Damaskus in Syrien

Wird Syrien seinen internationalen Flughafen in Damaskus verlieren?

Von Yaakov Lappin. Baschar al-Assad riskiert die Oberhoheit über den Flughafen von Damaskus, sollte er weiterhin die Landung iranischer Waffenflugzeuge zulassen.

Die neue UN-Sonderberichterstatterin für palästinensische Angelegenheiten, Francesca Albanese

Israelfeindliche UN-Sonderberichterstatterin entschuldigt erneut palästinensische Gewalt

Von Mike Wagenheim. Es ist bereits das zweite Mal, dass Francesca Albanese palästinensische Angriffe gegen Israelis rationalisiert.

Indokrinierung in Mathematik und Naturwissenschaften: Die Physik der Steinschleuder (Wissenschaften und Leben, 7. Klasse, Teil 1, 2020, S. 57)

Erziehung zum Hass (Teil 6): Mathematik und Naturwissenschaften

Sogar in Schulbüchern für Mathematik und Naturwissenschaften werden palästinensische Kinder mit gewaltvollen Narrativen indoktriniert.

Noch gilt Mahmud Abbas als offizieller Vertreter der Palästinenser

Ist Abbas’ Fatah-Partei am Ende?

Werden die internen Kämpfe zwischen den potenziellen Nachfolgern von Mahmoud Abbas zu Anarchie in der Palästinensischen Autonomiebehörde führen?

Libysche Milizen auf den Straßen der Hauptstadt Tripolis

Ungewisse Zukunft: Das Ende der Übergangszeit in Libyen

Am 21. Juni 2022 endete offiziell die ab November 2020 eingeleitete Übergangszeit, ohne dass Wahlen abgehalten und die Macht an eine gewählte Regierung übergeben worden wären.

Das Buch "Ilmihal für Frauen — Islamisches Grundwissen" wurde in Deutschland auf den Index gesetzt

Wie man Frauen richtig schlägt

Von Nina Scholz. Deutschland indiziert ein Buch, das zur Tötung von Islam-Kritikern aufruft und schriakonforme Anleitung zum Schlagen von Frauen gibt.

Der Polizeibeamte Ismail Quran aus Cleveland erhält die Ehrung »Polizist des Jahres«

Clevelands »Polizist des Jahres 2019«: Hitlergruß und Angriffe auf Juden

Von Kassy Dillon. Wie erst jetzt bekannt wurde, hetzte ein vielfach ausgezeichneter Polizeibeamter schon seit Jahren auf seinem Twitter-Account gegen Juden und den Zionismus.

Israels kurze 500 Jahre

Folge 11: Herodes (Teil 1)

Wie kam Herodes an die Macht? Und hat er irgendetwas geleistet, außer sich den Ruf als Kindermörder einzuhandeln?

Massaker der Japanischen Rote Armee Fraktion am israelischen Flughafen Lod 1972

Documenta ehrt Initiatoren eines Selbstmordattentats

Bei der derzeit laufenden Kasseler Kunstausstellung wird eine Organisation als Utopie präsentiert, die eine der furchtbarsten Formen des Terrors salonfähig mitgeprägt hat: die Japanische Rote Armee Fraktion.

Beträchtlicher Einfluss des politischen Islam in Österreich

Der erste Jahresbericht der Dokumentationsstelle Politischer Islam umfasst den Berichtszeitraum 2020/21, gibt aber auch einen Einblick in aktuelle Feldforschungsprojekte.

Auch Künstler der documenta nahmen an der antisemitischen Demonstration zu deren Eröffnung teil

Antisemitismus auf der documenta fifteen: Und jetzt der Blick nach vorne

Wenn Antisemitismus keine mörderische Ideologie sein soll, sondern eine »kulturspezifische Erfahrung«, die deutsche Gefühle verletzt. Mit ganz viel Diskursgewese werden jetzt aus dem documenta-Skandal folgende …

Ägypten und ISrael arbeiten am Ausbau ihrer Beziehungen

Wie Israel und Ägypten in Zukunft viel enger kooperieren wollen

Von Israel Kasnett. Durch die intensiven Gespräche zwischen den beiden Ländern ist Israel auf dem Weg zu besseren Beziehungen zu Ägypten.

Der exklusiv arabische Anspruch auf Jerusalem ist eines der immer wiederkehrenden Themen in palästinensischen Schulbüchern. (© imago images/Panthermedia)

Erziehung zum Hass (Teil 5): Jerusalem, Gefangene und Flüchtlinge

Palästinensische Schulbücher predigen einen Alleinanspruch auf Jerusalem, Solidarität mit Gefangenen und das »Rückkehrrecht« für Flüchtlinge.

Mena-Talk: Raimund Fastenbauer & Thomas Eppinger

Der ehemalige Generalsekretär des Bundesverbandes der Israelitischen Kultusgemeinden, Raimund Fastenbauer spricht mit Mena-Watch-Herausgeber Thomas Eppinger über den Antisemitismus gestern und heute.

So glaubt man, auf der documenta Antisemitismus loszuwerden

Verhüllt: Antisemitische Kunst auf der documenta

Die Kasseler documenta möchte das antisemitische Bild des indonesischen Künstlerkollektivs Taring Padi nun zu einem »Denkmal der Trauer« erklären. Das nun, niemand konnte es mehr …

Naftali Bennett und Yair Lapid geben die Auflösung der Regierung bekannt

Israelische Regierung gescheitert

Nach nur einem Jahr muss Premierminister Naftali Bennett das Zerbrechen seiner Koalition eingestehen. Israel steht vor der nächsten Neuwahl, die im Oktober stattfinden wird.

Propagandakitsch als Kunst auf der documenta in Kassel

Wiedergutwerden in Kassel: Die documenta auf dem Weg von Guernica nach Gaza

Vom ursprünglichen Gründungsgedanken des »Erfinders« der documenta, Arnold Bode, ist bei der diesjährigen Ausstellung nichts mehr zu sehen, ganz im Gegenteil.

Experten vermuten einen iranischen Cyber-Angriff

Cyberangriff auf israelisches Sirenensystem

Die Attacke auf das Raketenwarnsystem aktivierte am Sonntagabend die Sirenen in Jerusalem und Eilat. Steckt der Iran dahinter?

Stadion in Katars Hauptstadt Doha. (© imago images/MIS)

Katars blutbefleckte Weltmeisterschaft

Die Fußballweltmeisterschaft 2022 in Katar wird über den nicht gekennzeichneten Gräbern von mehr als 6.000 Menschen ausgetragen, die bei der Arbeit starben.

Das Zeichen des Gulf Cooperation Council, dem Dachverband der Golfstaaten. (© imago images/Panthermedia)

Tankstopp: Die Golfstaaten müssen ihre Wirtschaften diversifizieren (Teil 2)

Um ihre Wirtschaften breiter aufzustellen, setzen die Golfstaaten auf Asien, erneuerbare Energien und Kooperation mit Israel.

Julian Assange, keine Gefahr? Für die unfreiwilligen Informanten in Afghanistan und im Irak, stellte sich die Sache sicher anders dar. (© imago images/NurPhoto)

Eine hässliche Fußnote zum Fall Assange

Julian Assange setzte mit seinem verantwortungslosen Vorgehen bei den Wikileaks-Veröffentlichungen zahlreiche Leben aufs Spiel.

London, neues Zentrum der Muslimbruderschaft (© imago images/agefotostock)

London wird Sitz der Muslimbruderschaft

Im internen Machtkampf in der Muslimbruderschaft scheint London sich gegen Istanbul durchsetzen zu können.

Die iranischen Revolutionsgarden hatten in den vergangenen Wochen eine Reihe außergewöhnlicher Todesfälle zu verzeichnen. (© imago images/UPI Photo)

Die Oktopus-Doktrin: Neue Phase im Schattenkrieg gegen das iranische Regime

Während sich im Iran außergewöhnliche Todesfälle häufen, spricht Israels Premier von einem »strategischen Kurswechsel« gegenüber dem Iran.

Arbeiter in einer Rafinerie von Saudi Aramco. Die Golfstaaten müssen ihre Wirtschaft breiter aufstellen, als nur auf Erdöl und-gas zu setzen. (© imago images/Xinhua)

Tankstopp: Die Golfstaaten müssen ihre Wirtschaften diversifizieren (Teil 1)

Die Golfstaaten wollen ihre Abhängigkeit vom Erdöl reduzieren und müssen ihre Budgets nachhaltig in Ordnung bringen. Dieser Weg wird kein leichter sein.

Olympia-Attentat 1972: ein palästinensischer Terrorist auf dem Balkon der israelischen Mannschaftsunterkunft. (© imago images/Sven Simon)

Münchener Olympia-Massaker: Wer waren bloß die Täter?

Ein BR-Journalist widmet sich dem Olympia-Attentat von 1972. Wer für den Anschlag verantwortlich zeichnete, ist auch auf Nachfrage nicht zu erfahren.

Baustelle des Lusail-Stadions in Katar. (© imago images/MIS)

Fußball-WM in Katar: Das »vergessene Team«

Wenn im Winter in Katar die Fußball-WM ausgetragen wird, fehlt eine Mannschaft: das »vergessene Team« der im Vorfeld ums Leben gekommenen Arbeiter.

Geht es gegen Israel, schreibt der Palästinensische Journalistenverband sich die Pressefreiheit auf die Fahnen. Frieden und Versöhnung betrachtet er dagegen als Verletzung des »Rechts des palästinensischen Volkes«. (© imago images/ZUMA Wire)

»Normalisierung« mit Israel? Für palästinensische Journalisten ein schlimmes Vergehen

Für den palästinensischen Journalistenverband ist klar: Wer für Frieden und Versöhnung mit Israel eintritt, verletzt das »Recht des palästinensischen Volkes«.

Unweit des Holocaust-Mahnmals in Berlin erhielt ein Israelhasser frenetischen Applaus von sich progressiv wähnenden Holocaust-Relativierern. (© imago images/Jürgen Ritter)

Wie man die Shoah gegen Israel instrumentalisiert

Wenn eine Holocaust-Konferenz den Sohn eines Shoa-Überlebenden ängstigt und den Holocaust verharmlost, befinden wir uns im Berlin des Jahres 2022.

Israels kurze 500 Jahre

Folge 11: Antipater und der Königswechsel

Die Zeitenwende ums Jahr Null. Nach Pompeius treten Cäsar, Cleopatra und Marcus Antonius auf den Plan – und mit ihnen der begabteste jüdische Politiker dieser Zeit.

Abraham B. Jehoschua (© imago images/Independent Photo Agency Int.)

A. B. Jehoschua: Tod eines großartigen Literaten

Mit Abraham B. Jehoschua hat Israel einen genialen Schriftsteller, überzeugten Israeli und kritischen Geist verloren.

Rashida Tlaib bei einer Palästina-Demonstration im Mai 2021 (© imago images/ZUMA Wire)

Rashida Tlaib: Fliegt die Israelhasserin aus dem US-Parlament?

Rashida Tlaib bekommt bei den Vorwahlen der US-Demokraten in Detroit ernsthafte Konkurrenz von einer afroamerikanischen Kandidatin.