Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Schlagwort: Ritualmordlegende

Das Gerücht über Israel: BDS auf einer Antikolonialismus-Demonstration in Berlin

Das Gerücht über Israel

Der alte Antisemitismus ist gesellschaftlich geächtet – der neue ist Teil der öffentlichen Meinung. Es ist höchste Zeit zum Umdenken.

Ehemaliger Hamas-Vertreter: Juden haben Pessach-Matze aus Kinderblut gemacht

Mustafa Al-Lidawi erklärte, dass heutige Israelis dieses Ritual zwar nicht mehr praktizierten, es aber weiterhin für ein gottgegebenes Gebot hielten.

BDS-Organisationen verbreiten moderne Brunnenvergifterlegende mittels gefälschtem Bild

Corona: BDS-Organisationen verbreiten moderne Brunnenvergifterlegende

Mehrere Palästina-Solidaritätsgruppen behaupten, Israel würde palästinensische Häftlinge absichtlich mit Corona infizieren.

Der Premierminister der Palästinensischen Autonomiebehörde Mohammed Shtayyeh mit Mahmud Abbas

Corona: Premierminister der Palästinensischen Autonomiebehörde verbreitet modernisierte Brunnenvergifterlegende

Mohammed Shtayyeh behauptet, israelische Soldaten würden das Coronavirus absichtlich in den Palästinensergebieten verbreiten.

Die Professorin für Women's and Gender Studies an der Rutgers University Jasbir Puar

Eine der bösartigsten Antisemitinnen in Amerika

Auszüge einer Rede der Gender-Studies-Professorin Jasbir Puar geben einen Eindruck ihrer kreativen und (post)modernen Wiederaufbereitung mittelalterlicher Ritualmordlegenden.

Zeitgenössische Version der Ritualmordlegende

Arabischsprachige Zeitung in Kanada verbreitet Ritualmordlegende

Die in Toronto erscheinende Zeitung druckte einen Artikel, in dem Israel beschuldigt wurde, Palästinenser lebendig zu begraben und ihre Organe zu stehlen.

Rashida Tlaib auf einer Wahlkampveranstaltung für Bernie Sanders

Eine US-Abgeordnete verbreitet antisemitische Ritualmordlegende

Rashida Tlaib, die wegen ihres Antisemitismus umstrittene Abgeordnete der US-Demokraten, steht erneut wegen einer Äußerung über Juden in der Kritik.

Abbas‘ Fatah-Bewegung verbreitet erneut Ritualmordlegende

„Juden werden bereits seit dem Mittelalter beschuldigt, Kinder zu rituellen Zwecken ermordet, Brunnen vergiftet und noch anderes mehr verbrochen zu haben. Die Palästinenser verweisen regelmäßig …

Was für Jeremy Corbyn als „legitime Israelkritik“ gilt

„Jeremy Corbyn machte die ‚zionistische Lobby‘ für die Abschiebung des berüchtigten Klerikers [Raed Salah], der für seine gegen Juden gerichteten Ritualmordbeschuldigen bekannt ist, aus Großbritannien …

Belgischer Gewerkschaftsführer: Neuauflage der Ritualmordlegende

„Ein Universitätsdozent, der im geschäftsführenden Vorstand einer der größten belgischen Gewerkschaften sitzt, hat erklärt, Israel vergifte die Palästinenser und töte ihre Kinder, um deren Organe …

Weltuntergang durch Nanotechnologie: Die Israelkritik des Jeff Halper

Von Alex Feuerherdt An der Heidelberger Volkshochschule (VHS) durfte eine israelfeindliche Gruppierung einen Veranstaltung mit einem Referenten durchführen, der den jüdischen Staat bezichtigt, mit unsichtbarer …

Eine zeitgenössische Version der Ritualmordlegende

„Israeli soldiers killed Santa Claus and then falsely accused him of trying to stab Israelis, according to a cartoon published in the official daily newspaper …

Ritualmordlegende in deutschem Universitätsseminar

„An academic seminar at a German university claims Israel’s military harvests organs from Palestinians and the Jewish state is responsible for a genocide. ‚Our sons …