Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Iranischer General: „Ihr werdet den Tag erleben, an dem Israel vernichtet wird“

General Amir-Ali Hajizadeh bei Gespräch mit Mitgliedern der Studentenfraktion der paramilitärischen Basiji-Miliz
General Amir-Ali Hajizadeh bei Gespräch mit  Mitgliedern der Studentenfraktion der paramilitärischen Basiji-Miliz (Quelle: MEMRI TV)

Der Befehlshaber der Luft- und Raumfahrtkräfte der Revolutionsgarden sagte in einem Gespräch mit Studenten, dass die iranischen Streitkräfte „vom Roten Meer bis zum Mittelmeer“ präsent seien.

MEMRI TV

Der Befehlshaber der Luft- und Raumfahrtkräfte der Iranischen Revolutionsgarden (IRGC), General Amir-Ali Hajizadeh, traf im Rahmen der IRGC-Luft- und Raumfahrtausstellung mit Mitgliedern der Studentenfraktion der paramilitärischen Basiji-Miliz an der Sharif-Universität zusammen. Aufnahmen des Treffens wurden am 15. November 2021 auf Emtedad Online (Iran) ausgestrahlt.

General Hajizadeh erläuterte den Studenten, dass der Iran es nicht nötig habe, Ziele auf amerikanischem Boden anzugreifen, da die USA in der Region um den Iran stark vertreten seien.

Unter Hinweis darauf, dass die meisten amerikanischen Streitkräfte im Nahen Osten präsent sind, erklärte Hajizadeh, der iranische Druck auf die amerikanischen Streitkräfte in der Region sei eine Reaktion auf die 2020 erfolgte Tötung des Befehlshabers der Qods-Einheit der IRGC General Qasem Soleimani.

Darüber hinaus sagte Hajizadeh, dass die iranischen Sicherheitskräfte die Ermordung des iranischen Atomwissenschaftlers Mohsen Fakhrizadeh und den jüngsten Cyberangriff auf die Atomanlage in Natanz hätten verhindern müssen, und gab der „pro-westlichen“ Regierung des ehemaligen iranischen Präsidenten Rouhani eine Mitschuld an dem Versagen.

General Hajizadeh behauptete auch, dass die Angriffe auf israelische Schiffe, die Brände in Israel und eine Explosion in einer israelischen Fabrik ein Teil der iranischen Vergeltungsmaßnahmen für die Ermordung von Fakhrizadeh seien.

Im weiteren Verlauf des Treffens fügte General Hajizadeh hinzu, dass die iranischen Streitkräfte „vom Roten Meer bis zum Mittelmeer“ präsent seien und sich nicht mehr auf die Grenzen des Iran beschränkten würden. An die Studenten gewandt, sagte er, dass sie, da sie jung seien, den Tag erleben würden, an dem das „zionistische Regime“ vernichtet wird.

(Aus dem Artikel IRGC Aerospace Force Commander General Amir-Ali Hajizadeh: We Do Not Need To Build Missiles That Can Reach U.S. Soil Because There Are Numerous American Assets In The Region; Today’s Iranian Youth Will Live To See The Annihilation Of The Zionist Regime, der bei MEMRI TV erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren