Was steckt hinter den israelischen Luftschlägen in Syrien?

Israelische F-35 (Quelle: Robert Sullivan/Creative Commons)

„Am Samstagabend unternahm Israel einen gezielten Schlag auf ein Gebiet südöstlich von Damaskus, bei dem es dabei Mitglieder der iranischen Quds-Briganden, schiitische Milizen und Drohnen ins Visier genommen hat. Diese drei Komponenten bilden den Kern der iranischen Strategie in der Region und seiner Bedrohung Israels und anderer US-Verbündeter. Die iranische Drohnentechnologie wurde zum Beispiel von Houthi-Rebellen im Jemen gegen Saudi-Arabien eingesetzt, und schiitischen Milizen wird vorgeworfen, US-Streitkräfte im Irak zu konfrontieren.

Die Luftangriffe am Samstagabend stehen im Zusammenhang mit zunehmenden Spannungen in der Region zwischen dem Iran und den USA sowie den jüngsten Luftangriffen im Irak auf schiitische Milizen oder die sogenannten Volksmobilisierungseinheiten (Popular Mobilization Forces, PMF). Diese Milizen wurden 2014 gegründet, um den Islamischen Staat zu bekämpfen, haben aber zunehmend eine Form angenommen, die der Hisbollah im Libanon ähnlicher ist, aber noch mehr Macht besitzt. Im Irak wurden die PMF im Januar 2018 als offizielle irakische Sicherheitseinheiten aufgenommen. Ihnen gehören zahlreiche Paramilitärs an, deren Kommandanten oft mit den iranischen Revolutionsgarden verbunden sind. (…)

Während die schiitischen Milizen sowohl im Irak als auch in Syrien an Einfluss gewannen, bedrohten iranische Drohnen Israel. Eine von ihnen konnte im Februar 2018 in den israelischen Luftraum eindringen. Im August 2017 sagte der ehemalige Luftwaffenkommandant Amir Eshel, dass Israel in fünf Jahren mehr als 100 Mal in Syrien zugeschlagen habe. Diese Zahl wuchs bis Januar 2019 auf mehr als 1.000 Luftangriffe an, dem ehemaligen Stabschef Gadi Eisenkot zufolge habe Israel Tausende von iranischen Zielen getroffen. Im Mai 2018 feuerten iranische Streitkräfte in Syrien eine Salve von Raketen auf Israel ab. Dies war eine der wenigen Reaktionen auf die israelischen Luftangriffe.“ (Seth J. Frantzman: „Drones, Shiite militias at heart of Iranian threat to Israel“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login