Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

US-Schlag gegen iranischen Waffen- und Erdölschmuggel

Von den USA beschlagnahmte "358"-Boden-Luft-Raketen
Von den USA beschlagnahmte "358"-Boden-Luft-Raketen (Quelle: JNS)

Den beschlagnahmten Treibstoff verkauften die USA, wobei ein Teil des Erlöses an den „U.S. Victims of State Sponsored Terrorism Fund“ gehen wird.

Das US-Justizministerium gab am Dienstag die Beschlagnahmung von zwei großen iranischen Waffenlieferungen bekannt, darunter 171 Boden-Luft-Raketen und acht Panzerabwehrraketen.

Die US-Marine habe die Waffen von zwei Schiffen im Arabischen Meer beschlagnahmt, die vom Iranischen Korps der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) an die verbündeten Houthi-Milizen im Jemen geschickt werden sollten, teilte das Justizministerium in einer Erklärung mit.

Die Marine beschlagnahmte außerdem iranische Erdölerzeugnisse von vier Tankern unter ausländischer Flagge, die im selben Gebiet auf dem Weg nach Venezuela waren, heißt es in der Erklärung. Es handelt sich dabei um die bisher größte Beschlagnahmung von iranischen Treibstoff- und Waffenlieferungen.

Die US-Regierung verkaufte den konfistzierten Treibstoff für mehr als 26 Millionen Dollar, von denen zumindest ein Teil an den U.S. Victims of State Sponsored Terrorism Fund gehen wird. Der stellvertretender Generalstaatsanwalt der Abteilung für nationale Sicherheit des Justizministeriums, Matthew G. Olsen, sagte:

„Die Maßnahmen der Vereinigten Staaten in diesen beiden Fällen sind ein harter Schlag gegen die iranische Regierung und die kriminellen Netzwerke, die das Korps der Islamischen Revolutionsgarden unterstützen.

Das Justizministerium wird weiterhin alle verfügbaren Mittel einsetzen, um die Bedrohung durch terroristische Organisationen und all jene, die den Vereinigten Staaten und ihren Verbündeten schaden wollen, zu bekämpfen«.

(Der ArtikelUS announces largest-ever seizure of Iranian fuel and arms shipments“ ist zuerst beim Jewish News Syndicate erschienen. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren