Erweiterte Suche

Erdöl

Die USA haben noch rund 900 Soldaten in Syrien stationiert

»Amerika sitzt auf Pulverfass in Syrien«

Im Nordosten Syriens eskalieren seit Jahren immer wieder aufkochende ethnische und soziale Spannungen zu blutigen Kämpfen zwischen den kurdischen SDF und arabischen Stammesmilzen.

Differenzen bei Ölförderung: Russlands Außenminister Sergej Lawrow mit saudischem Amtskollegen Faisal bin Farhan

Russische Öl-Exporte boomen

Trotz Sanktionen steigen Russlands Ölexporte. Nicht unbedingt zur Freude Saudi-Arabiens, das durch Förderkürzungen den Ölpreis heben möchte. 

Irans Erdöl-Vertragsarbeiter streiken wegen der miserablen Arbeitsbedingungen

Streiks im Iran gewinnen an Schwung 

Die katastrophale wirtschaftliche Situation im Land und die verheerenden Arbeitsbedingungen treiben die iranischen Energiearbeiter in eine neue Streikrunde

Der saudische Ölkonzern Aramco profitiert vom russischen Krieg in der Ukraine

Saudi Aramco meldet erneut massiven Gewinn

Der russische Einmarsch in die Ukraine hat die Energiepreise in nie gekanntem Ausmaß in die Höhe schnellen lassen. Davon profitiert auch der weltweit größte Erdölkonzern und damit der saudische Staat.

Das south-Pars-Ölfeld im Iran

Iran: Ölarbeiter schließen sich Protesten an

Die Beschäftigten der Erdölindustrie spielten schon während der Revolution von 1979 eine gewichtige politische Rolle. Damals stürzten sie den Schah, nun könnten sie das Mullah-Regime zu Fall bringen.

Die "Tehran Times" berichtete am 5. November über die iranische Kaperung des Öltankers

Westliches Zuckerbrot und iranische Peitsche

Die Islamische Republik kapert kurz vor der Wiederaufnahme der Atomverhandlungen einen unter vietnamesischer Flagge fahrenden Öltanker und entführt ihn in den Iran.

Stromausfall in der Hauptstadt des Libanon, Beirut

Der Libanon scheint endgültig zu kollabieren

Vor einem Monat wurde vor dem Szenario gewarnt, nun ist es wie zu erwarten war eingetreten: Im Libanon sind vergangenen Freitag und Samstag die Lichter ausgegangen,