Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Ukraine: Russland bombardiert Holocaust-Gedenkstätte Babyn Yar

Ukrainischer Präsident Volodomyr Zelensky hält Rede bei der Gedenkveranstaltung für Babyn Yar
Ukrainischer Präsident Volodomyr Zelensky hält Rede bei der Gedenkveranstaltung für Babyn Yar (© Imago Images / Ukrinform)

Die russischen Truppen, die nach Wladimir Putins Propaganda die Ukraine »entnazifizieren« sollen, beschossen bei ihrem Vormarsch auf die Hauptstadt Kiew auch die Stätte des Mahnmals für die Vernichtung der Kiewer Juden während des Zweiten Weltkriegs.

Im Zuge der Intensivierung ihres Vormarsches auf die ukrainische Hauptstadt Kiew haben russische Streitkräfte bei einem Raketenangriff, der dem Fernsehturm der Stadt gegolten haben dürfte, das Denkmal für eines der größten Massaker des Holocaust bombardiert.

Der Stabschef von Präsident Volodomyr Zelensky bestätigte auf Twitter, dass eine Rakete den Kyiv Park getroffen habe, in dem sich die Holocaust-Gedenkstätte Babyn Yar befindet. Zelensky selbst schrieb in einem Tweet:

»An die Welt: Was für einen Sinn macht es, achtzig Jahre lang ›Nie wieder‹ zu sagen, wenn die Welt dann still bleibt, wenn eine Bombe auf die Stätte in Babyn Yar fällt?«

Als Grund für seinen Überfall auf die Ukraine hatte Russlands Präsident Wladimir Putin vergangene Woche unter anderem angegeben, das Nachbarland – das als einziger Staat in Europa einen jüdischen Präsidenten und einen jüdischen Premierminister hat – »entnazifizieren« zu wollen.

Babyn Yar war eines der grausamsten Massaker während des Holocaust, bei dem am 29. und 30. September 1941 innerhalb von 48 Stunden mehr als 33.000 Juden ermordet wurden. Damit war Babyn Yar das größte einzelne Massaker an Juden im Zweiten Weltkrieg, für das Einsatzgruppen und die Wehrmacht verantwortlich war.

An der Stelle befindet sich auch ein Massengrab für Zehntausende weitere Juden und Russen, die zwischen 1941 und 1942 von den Deutschen ermordet wurden. Mehr als eine Million ukrainischer Juden wurde während des Holocaust ermordet, darunter mehrere Vorfahren von Präsident Zelensky.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren