Erweiterte Suche

Nationalsozialismus

Container mit Leichen des Hamas-Pogroms: Ist bei antisemitischen Massakern der Bezug auf den Holocaust gerechtfertigt?

Missbrauch der Holocausterinnerung? Kritik an einem offenen Brief

Von Ingo Elbe / Enrico Pfau. Ausgerechnet Historiker, die überall ›Verflechtungen‹ von Massenverbrechen, insbesondere von Holocaust und kolonialen Massenmorden, propagieren, verbitten sich die Bezugnahme auf die Shoah im Kontext des antisemitischen Hamas-Massakers.

Shelly Kupferberg und Peter Huemer über Isidor Geller

Peter Huemer spricht mit Shelly Kupferberg über den dokumentarischen Roman über ihren Urgroßonkel, der es vom galizischen Schtetl in die obersten Kreise Wiens geschafft hatte, bevor er von den Nazis ermordet wurde.

Gedenkrede von Bundespräsident Steinmeier am Denkmal für die Helden des Warschauer Ghettos am 19. April 2023

Ein untragbarer Präsident

Die Politik von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier konterkariert seine Gedenkreden wie die am Denkmal für die Helden des Warschauer Ghettos.

Der Antizionismus des iranischen Regimes ist der alte Antisemitismus in neuem Gewand

Der Erlösungsantizionismus des iranischen Regimes

Je deutlicher wird, wie tief das iranische Regime in der Krise steckt, desto hysterischer klingen die Vernichtungsdrohungen gegen Israel. Damit kommt auch immer deutlicher das Wesen dieses Regimes zutage.

Schulklasse in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Arabischer Holocaust-Unterricht mit Tücken

Von Lyn Julius. So sehr es zu begrüßen ist, dass in den Vereinigten Arabischen Emiraten und damit erstmals in der arabischen Welt in den Schulen der Holocaust als Unterrichtsstoff aufgenommen wird, birgt dieser Ansatz einige Fallstricke.