Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Tag: 20. August 2021

Ausbildner der US Marines schult afghanische Soldaten an einem Machinengewehr

US-Militär: „Wir schufen ein imaginäres Militär für eine imaginäre Nation“

Ein ehemaliger US-Marine, der jahrelang in Afghanistan stationiert war, beschreibt für Mena-Watch die Gründe für das Fiasko des Westens.

Antiisraelische Demonstration in Sheikh Jarrah

Die „Zeit“ und ihre Sympathien für „Mr. Sheikh Jarrah“

Die Zeit porträtiert Mohammed El-Kurd als das palästinensische Gesicht der jüngsten Auseinandersetzungen um einige Häuser in Ostjerusalem.

Wollte Netanjahu 2013 das angeblich so erfolgreiche „Modell Afghanistan“ schmackhaft machen: US-Außenminister John Kerry. (© imago images/ZUMA Wire)

US-Außenminister Kerry wollte Israel das „Modell Afghanistan“ ans Herz legen

Wäre es nach Kerry gegangen, hätten die Palästinenser eine Armee nach dem Vorbild Afghanistans aufbauen sollen. Netanjahu lehnte dankend ab.

Bild des Hisbollah-Führers Nasrallah in Teheran

Libanon: Hisbollah-Führer Nasrallah plant, Treibstoff aus dem Iran zu importieren

Während die Wirtschaftskrise zu langen Schlangen an den Tankstellen führt, möchte Nasrallah den Libanon durch Ölimporte noch enger an den Iran binden.

Ahmad Massoud und Bernard-Henri Lévy bei einer Gedenkfeier für den 2001 von al-Qaida ermordeten Ahmad Shah Massoud

Botschaft aus Afghanistan: Im Pandschir-Tal wird die Freiheit verteidigt

Vorgestern erschien dieser Beitrag von Ahmad Massoud, dem Sohn des am 9. September 2001 von Al-Qaida in Afghanistan ermordeten Ahmad Schah Massoud in der Washington …

"Queers for a free Palestine" demonstrieren für den Boykott Israels

Eine antisemitische Verschwörungstheorie mit akademischen Weihen

Statt die Hamas oder die Autonomiebehörde für deren Verfogung Homosexueller zu kritisieren, fantasieren queere Aktivisten vom „schwulen Propagandakrieg“ Israels.