Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Erweiterte Suche

Taliban: Frauen dürfen allein nur 72km im Auto mitgenommen werden

Afghaninnen in Toulouse protestieren gegen die Taliban
Afghaninnen in Toulouse protestieren gegen die Taliban (© Imago Images / NurPhoto)

Bei allen weiteren Reisen muss ein männlicher Verwandter als Begleitung mit dabei sein. Außerdem müssen Frauen bei Autofahrten einen Hidschab tragen.

Der Spiegel

Die Taliban beschneiden die Rechte der Frauen in Afghanistan weiter. Einer neuen Ankündigung der islamistischen Herrscher zufolge dürfen Frauen auf längeren Wegen nur noch in Begleitung eines engen männlichen Verwandten befördert werden.

Alle Fahrzeughalter werden außerdem aufgefordert, nur noch Frauen zu transportieren, die einen Hidschab tragen. Wie genau dieser aussehen soll, geht aus der Anordnung nicht hervor. Die Taliban verstehen darunter in der Regel nicht allein die Bedeckung von Haaren und Hals, sondern einen Umhang von Kopf bis Fuß

„Frauen, die eine Strecke von mehr als 72 Kilometern zurücklegen, sollten nicht mitgenommen werden, wenn sie nicht von einem engen Familienmitglied begleitet werden“, sagte ein Sprecher des Ministeriums für die Förderung der Tugend und die Verhinderung des Lasters. In der neuen Anweisung des Ministeriums werden die Menschen auch aufgefordert, in ihren Fahrzeugen keine Musik mehr zu hören.

Werbung

Die Anordnung ist ein weiterer Schritt, Frauen aus der Öffentlichkeit zu verdrängen und ihnen ein selbstständiges Leben zu erschweren.

Weiterlesen im Spiegel: „Frauen in Afghanistan dürfen nur noch mit Hidschab im Auto mitfahren

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren