Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Schlagwort: Taliban

Taliban-Innenminister besucht Zeremonie zur Ehrung von Selbstmordattentätern

Taliban-Minister ehrt Selbstmordattentäter als „Helden des Islam und des Vaterlandes“

Das Kabuler Hotel, in dem die Zeremonie stattfand, war in der Vergangenheit von Attentätern des Netzwerks von Innenminister Sirajuddin Haqqani angegriffen worden.

Nach dem Anschlag auf den Flughafen von Kabul

Anschlag auf Flughafen Kabul: Taliban hatten Attentäter aus Gefängnis entlassen

Der IS-Attentäter, der kurz zuvor von den Taliban aus einem Gefängnis auf dem US-Stützpunkt Bagram entlassen worden war, verdeutlicht wie groß die Terrorgefahr ist.

Afghanistan: Frauenhäuser schließen aus Angst vor den Taliban

Während die Einrichtungen aus Angst vor Restriktionen schließen, müssen die Frauen zu ihren Familien zurückkehren und riskieren dabei, „Ehrenmorden“ zum Opfer zu fallen.

Afghanische Flüchtlinge demonstrieren gegen die Taliban

Taliban jagen Richterinnen, die sie einst ins Gefängnis brachten

Wie eine Untersuchung der BBC ergab, halten sich mindestens 220 ehemalige Richterinnen derzeit in ganz Afghanistan vor den Taliban versteckt.

Mohammad Ashraf Ghairat verbannt Frauen von der Universität Kabul

„Islam first“: Taliban verbannen Frauen von Universität Kabul

Der neue Kanzler der Universität Kabul, der Schulen als „Zentren der Prostitution“ bezeichnet, verkündete den Ausschluss von Frauen von Studium und Beruf.

Afghanen in den USA demonstrieren gegen die Taliban

Taliban: „Handabhacken ist wichtig für unsere Sicherheit“

Nach ihre Machtübernahme in Afghanistan wollen die Taliban Körper- und Todesstrafen wieder einführen und berufen sich dabei auf den Islam und den Koran.

Kämpfer des Islamischen Staates

Der IS-Albtraum im Irak: „Als ob sich die Geschichte wiederholen würde“

Nicht zuletzt dank des „Taliban-Effekts“ ist der Islamische Staat im Irak wieder äußerst aktiv und bedroht auch Europa.

Die UNO-Generalversammlung in New York

Taliban wollen vor UNO-Generalversammlung sprechen

Die islamistischen Taliban haben das Gesuch bei der UNO eingebracht, den bisherigen UN-Botschafter Afghanistans durch ihren Sprecher Suhail Shaheen zu ersetzen.

Afghanische Flüchtlinge demonstrieren gegen die Taliban

Taliban setzen Schritt für Schritt Geschlechterapartheid durch

In einem weiteren Schritt bei der Einführung der Geschlechterapartheid haben die Taliban weibliche Angestellte aufgefordert, nicht mehr zur Arbeit zu erscheinen.

Checkpoint der Taliban in der afghanischen Stadt Kundus

„Die Taliban verfolgen systematisch Helfer der ausländischen Truppen“

Jean Marie Thrower von der Hilfsorganisation „Afghan Rescue Crew“ erzählt von Enthauptungen von Kindern und von systematischer Folter durch die Taliban.

Afghanische Frauen fordern, die Taliban nicht anzuerkennen

„Die Taliban sind und bleiben eine Terrorgruppe“

Journalistinnen und Frauenrechtlerinnen aus Afghanistan fordern die internationale Gemeinschaft auf, der Taliban-Regierung die Anerkennung zu verweigern.

IsraAid-Chef Yotam Polizer begrüßt die afghanischen Flüchtlinge am Flughafen der Vereinigten Arabsichen Emirate

Israel und Vereinigte Arabische Emirate retten zusammen afghanische Frauen vor Taliban

In einer ersten gemeinsamen humanitären Aktion rettete ein Team aus Israelis und Emiratis eine Gruppe durch die Taliban bedrohter Frauen aus Kabul.

Afghanistan: Was geschieht mit den Hilfsgeldern für Flüchtlinge?

Afghanistan: Alle spielen falsch

Von Arvid Vormann. Viele internationale Hilfsorganisationen werben mit Nachdruck um Spenden für Afghanistan. Doch zu den essentiellen Fragen erhalten Spender nirgendwo Auskunft.

Pakistans Außenminister Shah Mahmood Qureshi und seine chinesischer Amtskollege Wang Yi auf ihrem Treffen in Chengdu im Juli 2021

Vor gemeinsamer Wirtschaftszone Pakistan, Afghanistan und China?

iIn einem Interview in Peking bekennt sich der pakistanische Botschafter obendrein noch wenig verklausuliert zur Unterstützung seines Landes für die Taliban.

Der Führer, der als "pragmatisch" geltenen Fraktion der Taliban Ghani Baradar (mi.)

Streit um politischen Kurs in der Taliban-Führung

Laut Gerüchten kam es sogar zu Waffengewalt zwischen dem als pragmatisch bezeichneten Flügel und den Hardlinern, was Taliban-Funktionäre jedoch bestreiten.

Deutscher Außenminister Heiko Maas auf der Afghanistan-Geberkonferenz in Genf

Afghanistan: Die westliche Politik hat sich wieder einmal völlig aufgegeben

Warum verknüpfen UNO und internationale Gemeinschaft die Hilfsgelder für Afghanistan nicht wenigstens mit rudimentären Forderungen an die Taliban?

Gedenken zum 20. Jahrestag der Anschläge von 9/11

Terror von 9/11: „Der Afghanistan-Krieg war absolut notwendig“

Der israelische Militärhistoriker Martin van Creveld erläutert die Auswirkungen von 9/11 und warum die USA so reagieren mussten, wie sie reagiert haben.

Propagandaaktion der Taliban an einer afghanischen Universität

Taliban wollen Geschlechtertrennung an Unis

Studentinnen erzählen, dass sie von Taliban gezwungen wurden, schwarze Ganzkörperschleier anzulegen und für ein Propagandafoto zu posieren.

Afghanische Flüchtlinge in New Delhi demonstrieren gegen die Taliban

Für die AfD sind Flüchtlinge schlimmer als die Taliban

Die AfD fordert von der deutschen Regierung, das Taliban-Regime diplomatisch anzuerkennen – damit Geflüchtete nach Afghanistan abgeschoben werden können.

Demosntration für die Rechte afghanischer Frauen

Taliban-Regierung verbietet Frauen Sport

In der Erklärung anlässlich der Bekanntgabe des rein männlichen Taliban-Kabinetts, wird die Frage der Frauenrechte mit keinem Wort erwähnt.

Das Word Trade Center am 11. September 2001

20 Jahre nach 9/11

Seit dem Anschlag von 9/11 haben Antisemitismus und Islamismus an Einfluss zugelegt, und werden durch den Abzug aus Afghanistan weiteren Zulauf erhalten.

AfD-Vorsitzender Tino Chrupalla, Taliban-Sprecher Zabihullah Mujahid

Deutschland: AfD will Anerkennung der Taliban-Regierung

Deutschland müsse „eine souveräne Außenpolitik betreiben“, sagt AfD-Vorsitzender und dürfe sich darin nicht von der „Weltanschauung eines Landes“ leiten lassen.

Film der Taliban, der im afghanischen TV ausgestrahlt wurde

Taliban-Film feiert Selbstmordattentäter

Der von den Taliban verfasste Film „Victorious Force 3“ gibt nicht nur den USA die Schuld an 9/11, sondern ist auch eine Lobeshymne auf die eigenen „Mäyrtyrer“-Truppen.

Der Kommandeur der Auslandseinheit „Quds-Force“ der Revolutionsgarden smail Ghaani neben Ayatollah Khamenei

Iran: „USA arbeiten an Spaltung der sunnitischen und schiitischen Welt“

Der Revolutionsgarden-Kommandeur Esmail Ghaani erläuterte dem iranischen Parlament die Haltung des Regimes zu Afghanistan und den Taliban.

Taliban-Sprecher Suhail Shaheen

Taliban: „Keine Beziehungen zu Israel“

Taliban-Sprecher Suhail Shaheen sagte, dass die Taliban selbst mit den USA zusammenarbeiten würden, nicht aber mit Israel, mit dem es keine Beziehungen geben werde.

Türkischer Präsident Recep Tayyip Erdogan, Taliban-Anführer Mullah Haibatullah Akhundzada

Erdogan sucht die Nähe der Taliban

Der türkische Präsident Erdogan hofft, dass sein Land zukünftig eine bedeutende politische und ökonomische Rolle in Afghanistan spielen kann.

Taliban-Sprecher Zabihullah Mujahid bei einer Pressekonferenz

Taliban: Israel ist „Tumor im Körper der islamischen Gemeinschaft“

Ein führender Taliban-Sprecher in Afghanistan hat Israel in einem Interview mit einem vom iranischen Regime unterstützten Medienunternehmen scharf angegriffen.

Pro-iranische Miliz der schiitischen Volksmobilisierungskräfte im Irak

Pro-iranische Milizen im Irak bejubeln den Sieg der Taliban

Nach anfänglicher Warnung vor der Gefahr der sunnitischen Taliban regiert nun die Freude über die Niederlage der USA und den Sieg des „Widerstands“.

Film der Taliban, der im afghanischen TV ausgestrahlt wurde

Taliban machen USA für 9/11 verantwortlich

In einem Film erklären die Taliban, dass die USA mit ihrer antiislamischen Politik selbst jene Kräfte geschaffen hätten, von denen sie an 9/11 angegriffen wurden.

Solidaritätsdemonstration für afghanische Frauen in Frankreich

Frauenrechte in Afghanistan: Taliban lösen Demonstration gewaltsam auf

Taliban-Kämpfer haben eine Demonstration Dutzender Frauen in Kabul aufgelöst, die nach der Machtübernahme der Terrorgruppe in Afghanistan ihre Rechte einforderten.

Die hochrangige afghanische Polizistin Gulafroz Ebtekar

Verprügelt und untergetaucht: Hochrangige afghanische Polizistin auf Flucht vor Taliban

Gulafroz Ebtekar versteckt sich, nachdem die Taliban sie abholen wollten und sie bei einem Fluchtversuch am Flughafen von Kabul brutal verprügelt wurde.

Seit dem Sieg der Taliban haben die Internet-Aktivitäten von Islamisten massiv zugenommen

„Für Al-Qaida ist der US-Abzug die Bestätigung von bin Ladens Prophezeiung“

Ehemaliger Al-Qaida-Rekrutierer sagt, der Westen habe mit seinem raschen Abzug aus Afghanistan den Terrorgruppen weltweit einen großen Propagandasieg beschert.

Veteranen der US-Marines Veteranen versuchen, ehemalige afghanische Kameraden in Sicherheit zu bringen

US-Militär: Veteranen bringen afghanische Verbündete in Sicherheit

Die Taliban ermorden systematisch Angehörige afghanischer Elitetruppen. Veteranen versuchen nun, ihre früheren Kameraden in Sicherheit zu bringen, berichtet ein ehemaliger US-Marine.

Der amerikanische Rechtsextreme Nick Fuentes drückt Bewunderung für die Taliban aus

Rechtsradikale und Identitäre bewundern die Taliban für ihren Sieg in Afghanistan

Die rechtsextremen Aktivisten sehen in den Taliban ein Vorbild, wie man sich von Fremdehrrschaft befreien und ein der eigenen Identität entsprechendes Gesetz etablieren könne.

Laut augenzeugen liefern die Taliban US-Militärmaterial in den Iran

Taliban liefern US-Militärmaterial in den Iran

Berichten und Bildern in sozialen Medien zufolge wurden Panzer und Militärfahrzeuge der afghanischen Armee in Teheran und anderen Teilen des Iran gesichtet.

Solidaritätsdemonstration mit afghanischen Journalistinnen und Journalisten

Weniger als 100 der 700 Journalistinnen in Kabul arbeiten noch

Während in den Provinzen so gut wie keine Reporterinnen mehr arbeiten, werden es trotz gegenteiliger Versprechungen der Taliban auch in Kabul immer weniger.