Khamenei: Bald wird palästinensische Regierung in Tel Aviv ausgerufen

„Irans Ayatollah Ali Khamenei sagte am Montag voraus, dass die Palästinenser bald in der Lage sein würden, eine Regierung in Tel Aviv auszurufen. Im Zuge eines Besuchs des Palästinensischen Islamischen Dschihad (PIJ) in Teheran pries der oberste Führer des Iran den palästinensischen ‚Widerstand‘ gegen Israel. Die jüngste Runde der Gewalt zwischen Israel und den terroristischen Gruppen im Gazastreifen, der mit einem Waffenstillstand endete, sei ein Anzeichen für Israels baldiges Verschwinden. ‚Palästina wird starken Widerstand leisten, mit der Gnade Gottes wird der endgültige Sieg der palästinensischen Nation bald bevorstehen‘, sagte der Ayatollah zu Ziad al-Nakhala, der im Oktober zum Chef des PIJ ernannt worden war. (…)

Die Palästinensische Autonomiebehörde hat niemals Interesse an der Etablierung einer Regierung in Tel Aviv zum Ausdruck gebracht (…). Der Iran und radikale palästinensische Gruppen, darunter der PIJ und die Hamas, akzeptieren Israel aber ganz unabhängig von dessen Grenzen nicht und fordern die ‚Befreiung‘ des gesamten historischen Palästina.“ (Raphael Ahren: „Iran’s Khamenei: Palestinians will soon establish government in Tel Aviv“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login