Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Schlagwort: Autonomiebehörde

Palästinensiche Organisationen machen mobil gegen den Flaggenmarsch in Jerusalem

Jerusalem-Tag im Zeichen des Sturms

Noch bevor am kommenden Sonntag der sogenannte Flaggenmarsch zelebriert wird, gibt es heftige Kontroversen innerhalb Israels und vehemente Drohungen seitens der Hamas.

Jibril Rajoub sprich auf einer Fatah-Veranstaltung

Hochrangiger PA-Funktionär: Israelische Gefängnisse sind Kopien von Auschwitz

Nicht zum ersten Mal vergleichen Angehörige der Palästinensischen Autonomiebehörde israelische Politiker mit Joseph Goebbels und israelische Gefängnisse mit NS-Todeslagern.

Die Palästinensische Autonomiebhörde ist mehr an Propaganda als an der Aufklärung von Abu Aklehs Tod interessiert

Tod von Shireen Abu Akleh: Vorsätzliche Ungewissheit?

Während Israel ein Gewehr ermittelt hat, aus dem der tödliche Schuss abgegeben worden sein könnte, verweigern die palästinensischen Behörden immer noch die Zusammenarbeit.

Der Vorsitzende des Nationalen Komitees zur Verteidigung des Rückkehrrechts Muhammad Alian

Funktionär der Palästinensischen Autonomiebehörde: Werden zurückkehren

Kürzlich begingen die Palästinenser mit großem Aufwand ihren jährlichen Nakba-Tag. Für ihre Propaganda spannte Abbas‹ Autonomiebehörde sogar Kinder und Jugendliche ein.

Die hetzerische Predigt wurde im TV-Sender der Palästinensischen Autonomiebehörde übertragen

Palästinensischer Prediger fordert Vernichtung der Juden

Nach Veröffentlichung einer hetzerischen Predigt fordert die Medienüberwachungsgruppe Palestinian Media Watch Ermittlungen gegen den palästinensischen TV-Sender.

Mahmoud Al-Habbash (mitte li.) mit den Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmud Abbas

Seit der Steinzeit: Geschichtsunterricht auf Palästinensisch

Die Palästinensische Autonomiebehörde indoktriniert ihre Anhänger mit gezielten Falschdarstellungen und Lügen über die Geschichte des Landes. 

Immer wieder muss israelische Polizei Ordnung für friedlich Betende auf dem Tempelberg wiederherstelle

Hamas-Aufruf zur Schändung heiliger Stätten

Von Bassam Tawil. Um die Unruhen auf dem Tempelberg zu schüren, setzte die Hamas gezielt Falschmeldungen auf soziale Medienplattformen und rief zur Gewalt auf.

Palästinensiche Kinde rin Khan younis feiern die Terroranschläge in Israel

Warum Palästinenser den Mord an Juden feiern

Von Khaled Abu Toameh. Die Feierlichkeiten nach den jüngsten Terroranschlägen sind ein weiteres Zeichen für die wachsende Radikalisierung unter den Palästinensern.

Israels Vertetidigungsminister Benny Gantz im Interview mit dem Washington Institute

Gantz: Palästinensische Autonomiebehörde muss gegen Terror vorgehen

Von Dmitrij Shapiro. Um den Terror zu bekämpfen, möchte der israelische Verteidigungsminister Benny Gantz die Sicherheitszusammenarbeit mit der PA fortsetzen.

Mahmud Abbas kümmert sich nicht mehr um die Beschlüsse der PLO-Institutionen

Stell dir vor, die PLO widerruft alle Abkommen mit Israel – und niemand bemerkt es

So mächtig und bedeutsam die PLO einst war, versinkt sie nun, da Mahmud Abbas sich mehr und mehr zum Diktator entwickelt, in die Bedeutungslosigkeit.

abbas und Putin: Russland ist ein lanjähriger Verbündeter der Palästinenserführung

Palästinensische Autonomiebehörde will Russlands Krieg nicht verurteilen

Während der PA-Außenminister beklagt das Völkerrecht gegenüber den Palästinensern würde missachtet, will er Russlands völkerrechtswidrigen Krieg gegen die Ukraine nicht verurteilen.

Der Sender Al Jazeera bot der Hamas stets eine freundliche Plattform. (© imago images/Karo)

Al Jazeera: Einseitigkeit im Dienst der Hamas

Al Jazeera porträtiert das tragische Schicksal eines jungen Palästinensers im Westjordanland. Über die Verbrechen der Hamas schweigt der Sender.

Hamas-Polizisten schlagen in Gaza auf einen Straßenhändler ein. (Quelle: Twitter)

Gaza: Misshandlung eines Straßenverkäufers als Symbolbild

Inmitten von Passanten schlagen Hamas-Polizisten in Gaza einen jungen Mann, der bloß versucht, seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Demonstrant mit einer Flagge von Amnesty International

Palästinensische Terrororganisationen begeistert von Amnesty-Bericht über Israel

Die Mittel auf dem Weg dorthin mögen sich unterscheiden, das Ziel von Amnesty und den Terrorgruppen aber ist dasselbe: die »Dekonstruktion« des jüdischen Staates.

Der PA-Premierminister Mohammad Shtayye zu Gast bei der Versammlung der Afrikanischen Union

Palästinensischer Premier rügt Abkommen zwischen Israel und arabischen Staaten

Wie nicht anders zu erwarten, verurteilt Mohammad Shtayyeh die arabisch-israelische wie die afrikanisch-israelische Zusammenarbeit.

Emma Watson hat Recht, wenn auch anders, als sie wahrscheinlich denkt

»Befreit die Palästinenser«: Emma Watson hat Recht

Von Stephen M. Flatow. Hoffentlich regen Emma Watsons Postings über die Palästinenser eine Diskussion über jene grausame Besatzung an, die international ignoriert wird.

Flagge der PFLP-Vorfelorganisation Samidoun auf einer antiisraelsichen Dmonstration in Amsterdam

Warum sich Abbas‹ Autonomiebehörde über die Niederlande ärgert

Die niederländischen Regierung will die als Vorfeldorganisation der Terrorgruppe PFLP bekannte Union of Agricultural Work Committees nicht mehr finanziell fördern.

Vermummter Schützer der Al-Aqsa-Märtyrerbrigaden der Fatah

Palästinensische Sicherheitskräfte verlieren zusehends Kontrolle über Westbank

Nach der Festnahme des Sohns eines bekannten Terroristen in Jenin eröffneten Bewaffnete das Feuer auf palästinensische Sicherheitskräfte.

Feierlichkeiten zum 57. Jahrestags des ersten Fatah-Anschlags auf Israel

Mahmud Abbas hält Israels Verteidigungsminister zum Narren

Von Ruthie Blum. Binnen weniger Tage machte Abbas deutlich, dass die auf seinem Treffen mit Benny Gantz besprochenen Maßnahmen für ihn sicher nicht „vertrauensbildend“ waren.

Das Kraftwerk in Gaza liefert nicht genügend Elekrizität

Der Arabische Frühling muss in Gaza und im Westjordanland wieder aufblühen

Von Mohammed Altlooli. Wollen die Palästinenser ihre Lebensbedingungen verbessern, müssen sie das Hamas- und das Abbas-System ändern, dem sie ihr Leid zu verdanken haben.

Der Vorsitzende der arabischen Partei Raʹam, Mansour Abbas

Hamas und Fatah kritisieren Mansour Abbas‘ Anerkennung des jüdischen Staates

Mansour Abbas vertrete mit solchen Äußerungen nur sich selbst, sagte Mahmud Abbas, die Hamas warf ihm vor, den nationalen Konsens der Palästinenser zu verletzen.

Hamas und Islamischer Djihad haben sich auf Steigerung des Terrors gegen Israel geeinigt

Hamas und Islamischer Dschihad: Mehr Terror gegen Israel

Palästinensische Politologen sind der Ansicht, dass die Vereinbarung der Terrorgruppen unter anderem darauf abzielt, die Autonomiebehörde zu untergraben.

Arabische Bewohnerinnen Ostjerusalems mit israelischem Personalausweis

93% der Araber im Osten Jerusalems bevorzugen israelische Souveränität

In einer Umfrage des Palestine News Network bevorzugten nur 7% eine palästinensische Herrschaft und nur 0,4% wollten israelische Personalausweise abgeben.

Tunesiens Präsident Kais Saied und PA-Präsident Mahmud Abbas bei der Eröffnung der palästinensischen Vertretung

„Vom Fluss bis zum Meer, Palästina wird frei sein“: Eine Parole und ihre Bedeutung

Bei der Einweihung der palästinensischen Vertretung in Tunesien posierten Mahmud Abbas und Präsident Kais Saied vor eine Karte, auf der Israel getilgt ist.

"Palästina: Das ganze Land gehört uns, vom [Mittel-]Meer bis zum [Jordan-]Fluss.”

Abbas‘ Bildungsminister an Schüler: „Das ganze Land gehört uns“

Das Bildungsministerium der Palästinensischen Autonomiebehörde postete anlässlich des „Keffiyeh-Tags“ Karten, auf denen die Existenz Israels ausgelöscht war.

Der jordanische König Abdullah II. mit dem Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde Abbas

Israel und Jordanien: Abkommen zur Erhöhung der Importe ins Westjordanland

Das Handelsabkommen erhöht die jordanischen Exporte in die palästinensischen Gebiete des Westjordanlandes von 140 auf über 600 Millionen Euro.

Lord Arthur Balfour (mi.) mit Vera and Chaim Weizmann (li.) und Nahum Sokolow (re.) 1925 im Mandatsgebiet Palästina

Palästinensische Schulen begehen Jahrestag der Balfour-Erklärung mit Hassaufrufen

Im Westjordanland und im Gazastreifen fanden Theaterstücke, Texte und Gesangsdarbietungen statt, die die Kinder gegen Israel aufstacheln sollten.

London: Demonstration gegen die drohenden Zwangsräumungen in Sheikh Jarrah

Palästinensische Autonomiebehörde verhindert Einigung in Sheikh Jarrah

Als sich abzeichnete, dass die von der Räumung bedrohten Bewohner den israelischen Kompromiss akzeptieren würden, wurden sie von Mahmud Abbas unter Druck gesetzt.

Die Hamas verurteilt regelmäßig Menschen zum Tode

„Kollaboration mit Israel“: Hamas verurteilt zwei Männer zum Tode

Zugleich verurteilte ein Gericht der Palästinensischen Autonomiebehörde einen Mann in Betlehem zu 15 Jahren Haft wegen Landverkaufs an Israelis.

Sicherheitskräfte der Autonomiebehörde gehen gegen palästinensische Demonstranten vor

Palästinensische Autonomiebehörde verschärft Repression in der Westbank

Im vergangenen Monat wurden mindestens 52 Palästinenser in verschiedenen Teilen des Westjordanlandes verhaftet, weitere 62 wurden zu Verhören vorgeladen.

Einer aktuellen Umfrage nach ist abbas unbeliebt wie nie

Warum Mahmud Abbas die Wahlen im Frühling 2020 wirklich abgesagt hat

Fast 80 Prozent der Menschen im Westjordanland wollen laut einer Umfrage den Rücktritt des Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmud Abbas.

Mitgleieder der Fatah in Hebron

Abbas‹ Autonomiebehörde scheint Kontrolle über Hebron verloren zu haben

In einer sich zuspitzenden Krise haben Fatah-Führer in Hebron die Führung von Mahmud Abbas‹ Palästinensischer Autonomiebehörde offen herausgefordert.

US-Außenminister Blinken zu Besuch bei PA-Präsident Abbas

US-Beamte drängten Abbas, Anklage gegen Israel zurückzuziehen

Die Palästinensische Autonomiebehörde widersetzt sich bisher aber und sagt, dies sei eine der wenigen gewaltfreien Möglichkeiten, die sie gegen Israel habe.

Hamas kritisiert PA_Präsident abbas für dessen Treffen mit ISraels Verteidigungsminister Gantz

Kluft zwischen Hamas und Palästinensischer Autonomiebehörde wächst

Die Hamas hat Mahmud Abbas vorgeworfen, er habe durch sein Treffen mit Israels Verteidigungsminister Benny Gantz „das Blut der palästinensischen Märtyrer verraten“.

Präsident der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmud Abbas

Terrorrenten: Autonomiebehörde hat 2021 noch keine Hilfsgelder erhalten

Weil die Palästinensische Autonomiebehörde weiterhin Gelder an verurteilte Terroristen zahlt, haben viele Länder ihre Zahlungen eingeschränkt oder ruhend gestellt.

Abbas lässt seine Sicherheitskräfte gegen Kritiker vorgehen

Repression gegen Kritiker von Mahmud Abbas nimmt weiter zu

Am Samstag nahm die Palästinensische Autonomiebehörde 24 Personen fest, die gegen den Tod eines Regimekritikers in Polizeigewahrsam demonstrieren wollten.