Israelhass als Ausdruck von Vielfalt?

"Israel ist das Krebsgeschwür im Körper des Islam": Al-Quds-Tag in Pakistan
"Israel ist das Krebsgeschwür im Körper des Islam": Al-Quds-Tag in Pakistan (© Imago Images / Pacific Press Agency)

Im Kalender der Vielfalt der Berliner Polizei wird der antisemitische Al-Quds-Tag in einer Reihe mit Weihnachten, dem hinduistischen Lichterfest Divali oder dem Holocaust-Gedenktag genannt.

Axel Lier / Johannes Malinowski, B.Z.

Der Tag, an dem Israel-Hasser und Antisemiten auf Berlins Straßen demonstrieren, wird so in eine Reihe mit friedlichen Feiertagen gestellt. Die rund 26.000 Berliner Polizisten können den Kalender im Intranet der Behörde herunterladen.

Der Al-Quds-Tag, der jedes Jahr auf den letzten Freitag des muslimischen Fastenmonats Ramadan fällt, findet in diesem Jahr ausgerechnet einen Tag nach dem israelischen Holocaust-Gedenktag Jom haScho’a statt.

Weiterlesen bei der B.Z.: „Israel-Hasser-Tag in Vielfalts-Kalender der Berliner Polizei

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Update:

Der Kalender wurde zwischenzeitlich gelöscht.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren

Wir sprechen Tachles!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen unabhängigen Blickzu den Geschehnissen im Nahen Osten.
Bonus: Wöchentliches Editorial unseres Herausgebers!

Nur einmal wöchentlich. Versprochen!