US-Abgeordnete Tlaib fordert Boykott von Talkshow-Star Bill Maher

 

Rashida Tlaib (Quelle: By VOA, Public Domain), Bill Maher (Quelle: Angela George, CC BY 3.0)

„Die Abgeordnete Rashida Tlaib forderte einen Boykott der HBO-Show ‚Real Time‘ des Komikers Bill Maher, nachdem er die Boykott, Desinvestitions- und Sanktionsbewegung gegen Israel als „Bullshit-Reinheitstest“ bezeichnet hatte. Tlaib sagte in einem Tweet am Samstag [vor einer Woche], dass sie es ‚satt habe, dass einige Leute eine auf Gleichheit und Freiheit ausgerichtete Redeweise diskreditieren würden.‘ Abgeordnete Tlaib, (Demokraten, Michigan), und Abgeornete Ilhan Omar (Demokraten, Minnesota) wurden wegen ihrer Unterstützung für den Israel-Boykott daran gehindert, in das Land einzureisen.

‚BDS ist ein Bullshit-Reinheitstest für Leute, die »woke« [gut informiert]‚ sein wollen, aber tatsächlich den Geschichtsunterricht verschlafen haben‘, sagte Maher in der Show am Freitagabend [vor einer Woche]. ‚Ich denke, es ist sehr oberflächlich, von der Annahme auszugehen, dass Juden in Israel größtenteils weiß und die Palästinenser größtenteils braun sind und demzufolge unschuldig und korrekt sein müssen, während die Juden sich irren,‘ fügte er hinzu. ‚Als ob die Besatzung aus heiterem Himmel gekommen wäre, und sich diese ‚völlig friedlichen Menschen’ plötzlich in einer Besetzung wiedergefunden hätten. Vergessen Sie die Intifadas und die Selbstmordattentate und die Raketen und die vielen Kriege.‘

Maher zitierte [Omar] Barghouti, den Gründer der BDS Bewegung, mit folgenden Worten: ‚Kein Palästinenser, kein vernünftiger, nicht käuflicher Palästinenser würde jemals einen jüdischen Staat in Palästina akzeptieren‘, und er wunderte sich, warum dies in den amerikanischen Medien nicht berichtet wird. Maher fügte hinzu: ‚Die Kongressabgeordnete Omar hat Dinge gesagt wie: »Es geht um die Benjamins [100-Dollar-Scheine]«, »Israel hat die Welt hypnotisiert«, »Möge Allah die Menschen erwecken und ihnen dabei helfen, die bösen Taten Israels zu erkennen.« Sie entschuldigte sich dafür, aber es ist ausgesprochen: Juden kontrollieren die Welt, kontrollieren das Geld. Ich kann verstehen, warum die beiden in Israel nicht wie Helden begrüßt werden’, schloss er.“ (Marcy Oster, JTA: „Rashida Tlaib calls for boycott of Bill Maher’s show after he calls BDS a ‚bulls**t purity test’”)

 

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login