Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Schlagwort: BDS

US-Außenminister Pompeo kündigte Vorgehen gegen antisemitische BDS-Bewegung an

US-Außenminister Pompeo: Israelboykott-Bewegung BDS ist antisemitisch

Der US-Außenminister erklärte, dass die USA die antisemitische Israelboykottbewegung BDS bekämpfen werden.

"Die Israel-Boykottbewegung" von Alex Feuerherdt und Florian Markl ist dieser Tage beim Verlag Hentrich & Hentrich erschienen.

Die Israel-Boykottbewegung: Eine Erfolgsgeschichte?

Wie sieht die Bilanz nach 15 Jahren der Kampagne aus? Vorabdruck aus dem gerade erschienenen Buch „Die Israel-Boykottbewegung. Alter Hass in neuem Gewand“.

Die demokratische US-Abgeordnete Ilhan Omar hetzt wieder einmal gegen Israel

Könnte es sein, dass US-Abgeordnete Ilhan Omar ein Problem mit Juden hat?

Während es Omar nicht kümmert, wenn Israel Bauvorschriften gegen Juden durchsetzt, schreit sie „ethnische Säuberung“, wenn es dasselbe gegenüber Nichtjuden tut.

Präsentation des neuen Buches über die Israel-Boykottbewegung. (© Werteinitiative)

Veranstaltungstipp: „Die Israel-Boykottbewegung. Alter Hass in neuem Gewand“

Auf Einladung der Werteinitiative werden die Autoren Alex Feuerherdt und Florian Markl am 18. November ihr Buch über die Israel-Boykottbewegung vorstellen.

"Die Israel-Boykottbewegung" von Alex Feuerherdt und Florian Markl ist dieser Tage beim Verlag Hentrich & Hentrich erschienen.

Von Teheran nach Durban: Wie die Israel-Boykottbewegung entstand

Vorabdruck aus dem gerade erschienenen Buch „Die Israel-Boykottbewegung. Alter Hass in neuem Gewand“.

Zwei neue Demokraten im US-Kongress

Die beiden neu ins Parlament eingezogenen demokratischen Angeordneten kommen aus ganz unterschiedlichen Flügeln des innerparteilichen Spektrums.

"Die Israel-Boykottbewegung" von Alex Feuerherdt und Florian Markl ist dieser Tage beim Verlag Hentrich & Hentrich erschienen.

Buchneuerscheinung: „Die Israel-Boykottbewegung. Alter Hass in neuem Gewand“

Vorabdruck aus dem Buch „Die Israel-Boykottbewegung“ von Alex Feuerherdt und Florian Markl, das dieser Tage erscheint.

Kenneth Roth, Direktor von Human Rights Watch, ist wegen seinen extrem einseitigen Äußerungen über Israel schön öfter Antisemitismus vorgeworfen worden. (© imago images/ZUMA Press)

US-Regierung: Prominente NGOs sind antisemitisch

Amnesty International und Human Rights Watch zählen zu den Gruppen, die vom State Department für antisemitisch erklärt werden könnten.

Der BDS-Chefdemagoge Barghouti fordert den Boykott der VAE, weil diese Frieden mit Israel geschlossen haben

BDS-Chefdemagoge droht Vereinigten Arabischen Emiraten

Omar Barghouti bezichtigt die Vereinigten Arabischen Emirate des „Verrats an der palästinensischen Sache“ und fordert zum Boykott ihrer größten Bank auf.

BDS-Aktivisten versuchen immer häufiger, sich mit Hinweis auf linke Israelis vom Antisemitismusvorwurf reinzuwaschen

BDS und seine jüdischen Kronzeugen

Nichtjüdische BDS-Sympathisanten schieben vermehrt jüdische Israelis vor, um sich vom Vorwurf des Antisemitismus freizusprechen.

Das Gerücht über Israel: BDS auf einer Antikolonialismus-Demonstration in Berlin

Das Gerücht über Israel

Der alte Antisemitismus ist gesellschaftlich geächtet – der neue ist Teil der öffentlichen Meinung. Es ist höchste Zeit zum Umdenken.

In Graz agitiert die Steirische Friedensplattform bevorzugt gegen Israel. (imago images/robertharding)

Steirische „Friedensplattform“, Antisemitismus und Israelhass

Von Heiko Heinsch. Die Israelfeindschaft und BDS-Befürwortung der Steirischen Friedensplattform belegen, dass ihr Name reiner Etikettenschwindel ist.

Israelfeindliche Veranstaltung an der Kunsthochschule Weißensee in Berlin

Israelkritik mit deutschen Steuergeldern

An der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Kunsthochschule Berlin-Weißensee findet eine BDS-nahe Veranstaltungsreihe statt.

Alles bloß berechtigte Kritik am jüdischen Staat?

Antisemitismus bleibt Antisemitismus, auch wenn er subkutan verabreicht wird

Wenn die Betonung von rechtem Judenhass die Kritik an linkem, islamischem und israelbezogenem Antisemitismus desavouieren möchte.

Demonstration gegen das Islamische Zentrum Hamburg

Proteste gegen Blaue Moschee in Hamburg

Demonstranten in Hamburg forderten die Stadtverwaltung zur Schließung des vom iranischen Regime kontrollierten Islamischen Zentrums und der Blauen Moschee auf.

Streit um die Amtshandlung der Polizei am Rande einer antisemitischen Demonstration in Frankfurt

Frankfurter Polizei ermittelt gegen als Nazi beschimpfte Jüdin wegen Beleidigung

Die Frankfurter Polizei erteilte einer Israelin, die mit einer Israelflagge gegen eine antisemitische Demonstration protestieren wollte, einen Platzverweis.

Die Kommunikationsdirektorin des U.S.-Büros des Hilfswerks der Vereinten Nationen für Palästina (UNRWA) Laila Mokhiber

Leitende UN-Mitarbeiterin spricht auf Konferenz der Israelboykott-Bewegung

Die US-Direktorin des UN-Hilfswerks der Vereinten Nationen für Palästina soll Boykottaktivisten in antiisraelischer Lobbyarbeit schulen.

Wandgemälde in der nordirischen Stadt Derry (britisch: Londonderry)

Wie Israel-Boykotteure und Terroristen zusammenarbeiten

In Zusammenhang mit Ermittlungen gegen die irische Terrororganisation New IRA ist in Großbritannien ein palästinensischer BDS-Propagandist verhaftet worden.

Vorstand der Jüdischen Gemeinde Graz Eli Rosen

„Der israelbezogene Antisemitismus prägt meinen Alltag“

Nach den Angriffen auf die Grazer Synagoge und den Präsidenten der Jüdischen Gemeinde Graz traf Mena-Watch Kultusrat Elie Rosen zu einem Hintergrundgespräch.

Demonstration der BDS-Bewegung in Paris

Ein Nagel im Sarg der BDS-Bewegung

Angesichts der jüngsten Entwicklungen zwischen Israel und den VAE ist es klarer denn je, dass es für die Israelboykott-Bewegung BDS keine Zukunft gibt.

Kamala Harris, Demokratische Vizepräsidentschaftskandidatin. (imago images/MediaPunch)

Die USA und der Nahe Osten: Wofür steht Kamala Harris, die potentielle Vizepräsidentin?

Anders als lautstarke linke Parteikollegen tritt US-Vizepräsidentschaftskandidatin Harris für enge amerikanisch-israelische Beziehungen ein.

Tahini ist eine der Zutaten von Humus - Boykottaufrufe gegen eines israelische Firma haben dem Verkauf gut getan. (imago images/Panthermedia)

Bessere Geschäfte dank arabischer Boykottaufrufe

Boykottaufrufe gegen einen israelischen Tahini-Hersteller haben der Firma bessere Geschäfte beschert – wieder ging ein Boykott hinten los.

Die Störung einer Veranstaltung an der Berliner Humboldt Universität führte zu einem Prozess gegen BDS-Aktivisten. (H.Helmlechner/CC BY-SA 4.0)

BDS-Aktivistin von Berliner Gericht verurteilt

Nach der Störung einer Veranstaltung mit einer Holocaustüberlebenden wurde eine BDS-Aktivistin wegen Nötigung und Körperverletzung verurteilt.

Arye Sharuz Shalicar mit der Antisemitismuskeule?

Deutsche Intellektuelle und ihr Recht auf Israelkritik

Zur Würde des deutschen Intellektuellen gehört das Menschenrecht auf Israelkritik. Wähnt er es in Gefahr, greift er zum Äußersten: er schreibt einen Brief.

Wolfgang Benz hat einen neuen Sammelband zum Antisemitismus herausgegeben

Wolfgang Benz: Vorsicht, Antisemitismusvorwurf!

Von Philipp Lenhard. Ein neuer Sammelband verharmlost den zeitgenössischen Antisemitismus und sucht eine Lobby, die die Meinungsfreiheit untergrabe.

Özyürek und Dekel: Antisemitismusvorwurf soll unliebsame Stimmen zum Schweigen bringen

(Mal wieder) Ein Ablenkungsmanöver von Mbembe-Fans

Zwei Professorinnen behaupten, in Deutschland würden mithilfe des „Antisemitismusvorwurfs“ linke und migrantische Positionen zu Israel zum Schweigen gebracht.

US-Abgeordnete Ocasio-Cortez wirbt mit BDS-Organsiationen um Unterstützung für ihren antiisraelischen Brief

Eine US-Abgeordnete kämpft an der Seite von Terror-Sympathisanten gegen Israel

In einer internen Mail zu ihrem Appell für die Kürzung der Israel-Hilfe listet Ocasio-Cortez BDS-Organisationen auf, die Verbindungen zu Terrorgruppen haben.

Erscheint im Herbst: Die Israel-Boykottbewegung. Alter Hass in neuem Gewand

Vorankündigung: „Die Israel-Boykottbewegung“

Das Buch von Alex Feuerherdt und Florian Markl über die BDS-Bewegung wird im Herbst erscheinen.

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte

Frankreichs jüdische Dachorganisation kritisiert BDS-Urteil des Menschenrechtsgerichtshof

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hatte zuvor erklärt, dass strafrechtliche Verfolgung die Meinungsfreiheit der Boykott-Aktivisten einschränke.

Causa Mbembe: Beschönigung von Antisemitismus

„Mbembe-Verteidiger sollten auf Liste des Simon-Wiesenthal-Centers kommen“

Die Verteidigung von Achille Mbembe gegen die Kritik stellt eine der größten Beschönigungsaktionen von Antisemitismus in den letzten jahren dar.

Israel droht zwischen China und den USA aufgerieben zu werden

China liegt schon auf Platz zwei hinter den USA in der Reihung israelischen Handelsvolumens. Jetzt gibt es Gegendruck, vor allem von den USA.

Petition an der Universität von Kalifornien gibt Israel die Schuld am Tod von George Floyd

Warum natürlich Israel schuld ist, wenn US-Polizisten einen Schwarzen töten

An der Universität von Kalifornien ist eine anti-israelische Petition im Umlauf, in der Israel für Polizeibrutalität und den Mord an Farbigen in den USA verantwortlich gemacht wird.

Auch bei der Black-Lives-Matter-Demonstration in Wien war die Israelboykott-Bewegung BDS anwesend

Gewaltsamer Tod von George Floyd: Antisemiten bezichtigen Israel

Nach alter Sitte versucht die Anti-Israel-Bewegung, die Proteste gegen den gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd für ihre eigenen Zwecke zu nutzen.

Keine Schönfärberei der Israel-Boykottbewegung (CC BY-SA HonestReporting.com, flickr/biscuitsmlp)

Die Schönfärberei der Israel-Boykottbewegung

Die Boykottbewegung zielt auf die Beseitigung Israels, kooperiert mit Terrorgruppen und attackiert einen wesentlichen Bestandteil jüdischen Lebens.

Einer der prominentesten Köpfe der Israel-Boykottbewegung: Omar Barghouti. (imago images/Belga)

Das Ziel der Israel-Boykotteure – in deren eigenen Worten: Weg mit dem Judenstaat

In einem Radiointerview plauderte einer der führenden Köpfe der Israel-Boykottbewegung aus, worum es wirklich geht: die Beseitigung Israel.

Die Scholars for Peace in the Middle East erklären ihre Solidarität mit Felix Klein

„Scholars for Peace in the Middle East“ erklären sich solidarisch mit Felix Klein

Die Erklärung der Scholars for Peace in the Middle East zu den Angriffen auf den deutschen Antisemitismusbeauftragten.