Erweiterte Suche

Hamas-Sympathisanten treffen sich mitten in Berlin

Veranstaltungsankündigung der „Konferenz der Palästinenser in Europa“
Veranstaltungsankündigung der „Konferenz der Palästinenser in Europa“ (Quelle: Twitter / WerteInitiative. jüdisch-deutsche Positionen)

Am Samstag findet in Berlin die „Konferenz der Palästinenser in Europa“ statt, deren Organisatoren vom Verfassungsschutz beobachtet werden.

Andreas Kopietz, Berliner Zeitung

Das Ziel der palästinensischen Terrororganisation Hamas ist die Vernichtung Israels und die Vernichtung der Juden. Doch mitten in der Hauptstadt Deutschlands dürfen Sympathisanten der Terrororganisation am Sonnabend eine Konferenz abhalten.

Zu der Konferenz, die von 11 bis 20 Uhr in einem Festsaal an der Wiebestraße in Moabit stattfinden soll, rufen Organisationen auf, die vom Verfassungsschutz beobachtet werden, wie das Palestinian Return Center (PRC) und die Palästinensische Gemeinschaft in Deutschland (PGD). Das PRC, das seinen Sitz in London hat, organisiert seit 2003 seine „Konferenz der Palästinenser in Europa“ jedes Jahr in einer anderen Stadt. Laut Verfassungsschutz ist sie die zentrale Propagandaorganisation der Hamas in Europa. Wie die Behörde in ihrem jüngsten Bericht schreibt, gelten die vom PRC organisierten Konferenzen als wichtigste Propagandaveranstaltung der Hamas in Europa.

Über die Palästinensische Gemeinschaft in Deutschland schrieb der Berliner Verfassungsschutz 2016, dass diese ebenfalls vorwiegend aus Hamas-Anhängern bestehe. Inzwischen ist die PGD nicht mehr im Berliner Verfassungsschutzbericht vertreten, allerdings wird sie vom Verfassungsschutz Nordrhein-Westfalens beobachtet, der die PGD als der Hamas nahe stehend ansieht.

Israel- und Judenhasser halten in Berlin eine Konferenz ab

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren

Wir reden Tachles!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen unabhängigen Blick zu den Geschehnissen im Nahen Osten.
Bonus: Wöchentliches Editorial unseres Herausgebers!

Nur einmal wöchentlich. Versprochen!