Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Atomwaffen: Saudi Arabien will selbst Uran anreichern

 

Atomwaffen: Saudi Arabien will selbst Uran anreichern
Quellen: Pixabay, Provinces of Saudi Arabia, CC BY-SA 3.0

„Der Energieminister von Saudi-Arabien sagte am Montag, dass sein Land Uran für sein Atomprogramm anreichern möchte. Dies könnte die Gespräche mit Washington, bezüglich eines Atompakts und die Rolle der US-amerikanischen Unternehmen möglicherweise erschweren. Die Urananreicherung war für die Vereinigten Staaten ein Knackpunkt, insbesondere nachdem Kronprinz Mohammed bin Salman im Jahr 2018 sagte, dass das sunnitisch-muslimische Königreich Atomwaffen entwickeln würde, wenn dies der regionale Rivale, der schiitisch-muslimische Iran, täte.

Der weltgrößte Ölexporteur sagte, er wolle die Kernenergie dazu nutzen, um seinen Energiemix zu diversifizieren, aber die Anreicherung eröffnet auch die Möglichkeit einer militärischen Nutzung von Uran. ‚Wir gehen vorsichtig vor … und experimentieren mit zwei Atomreaktoren‘, sagte Prinz Abdulaziz bin Salman und bezog sich auf den Plan, eine Ausschreibung für die ersten beiden Atomreaktoren des arabischen Golf-Staates zu veröffentlichen.

Letztendlich wolle das Königreich den gesamten Zyklus eines Atomprogramms durchführen können, einschließlich der Produktion und der Anreicherung von Uran für atomare Brennstoffe, sagte er auf einer Energiekonferenz in Abu Dhabi. Die Ausschreibung wird im Jahr 2020 erwartet, wobei US-amerikanische, russische, südkoreanische, chinesische und französische Unternehmen an Vorgesprächen über das Milliarden-Dollar-Projekt beteiligt sind.

Obwohl die Atomreaktoren Uran benötigen, das auf eine Reinheit von etwa 5% angereichert ist, kann dieselbe Technologie auch verwendet werden, um das Schwermetall auf einen höheren Waffengehalt anzureichern. Saudi-Arabien hat die Kampagne des ‚maximalen Drucks’ von Präsident Donald Trump gegen den Iran unterstützt, nachdem er die USA aus dem Atompakt von 2015 zurückgezogen hatte, der das umstrittene iranische Atomprogramm, im Austausch gegen Sanktionserleichterungen, einschränkte.

Damit US-amerikanische Unternehmen um das Projekt in Saudi-Arabien konkurrieren können, müsste Riad normalerweise mit Washington ein Abkommen über die friedliche Nutzung der Nukleartechnologie unterzeichnen.“ (Rania El Gamal / Alexander Cornwell, Reuters: „Saudi Arabia flags plan to enrich uranium as U.S. seeks nuclear pact“)

 

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren