Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

IS-Terror in Wien: Behörden geben Identität des Attentäters bekannt

Antiterroreinsatz in Wien
Antiterroreinsatz in Wien (© Imago Images / Xinhua)

Innenminister Nehammer erklärt, dass der in Wien getötete Angreifer ein 20-jähriger mit doppelter Staatsbürgerschaft aus Österreich und Nordmazedonien war, der zuvor bereits wegen Terrorismus verurteilt worden war.

Philipp Jenne / Frank Jordans, Associated Press

Innenminister Karl Nehammer sagte der österreichischen Nachrichtenagentur APA, dass 15 Hausdurchsuchungen stattgefunden hätten und mehrere Personen verhaftet worden seien. Fünf Menschen wurden getötet, darunter ein Angreifer, und 17 weitere wurden bei dem Angriff im Herzen in Wien verwundet, teilten die österreichischen Behörden am Dienstag mit. Innenminister Karl Nehammer sagte, zwei Männer und zwei Frauen seien bei dem Anschlag am Montagabend ihren Verletzungen erlegen. Ein mutmaßlicher Angreifer, der ein Sturmgewehr und die Attrappe einer Selbstmordweste trug, wurde ebenfalls von der Polizei angeschossen und getötet.

Nach Angaben des Wiener Krankenhausdienstes befinden sich noch sieben Menschen in lebensbedrohlichem Zustand, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA. Insgesamt seien 17 Menschen in Krankenhäusern behandelt worden, mit Schussverletzungen, aber auch mit Schnittwunden.

Nehammer sagte, erste Ermittlungen deuteten darauf hin, dass der getötete Verdächtige mit dem Islamischen Staat sympathisiert habe. Die Polizei habe auch seine Wohnung und andere Räume durchsucht, teilte die APA mit. „Wir haben letzte Nacht einen Angriff von mindestens einem islamistischen Terroristen erlebt“, sagte Nehammer vor Reportern. Er weigerte sich, näher darauf einzugehen, und verwies auf die laufenden Ermittlungen. Die Behörden versuchten immer noch festzustellen, ob weitere Angreifer auf der Flucht sein könnten, sagte er.

Werbung

(Aus dem Artikel Official: Vienna attacker had previous terrorism conviction“, der bei Associated Press erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren