BDS hetzt am Jahrestag der Novemberpogrome gegen Israel

„BDS instrumentalisiert 80. Jahrestag der Novemberpogrome in Berlin: auf Schautafeln und Flugblättern wurde Israel dämonisiert und zum Boykott des jüdischen Staates aufgerufen. Bewusst wurde die Aktion am 9. November mit den Novemberpogromen im Jahr 1938 in Verbindung gebracht.“ (Bericht des Jüdischen Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus)

Stand der BDS-Kampagne am 9. November 2018 in Berlin/Potsdamer Platz (Quelle: JFDA e.V.)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login