Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Türkei: Höchste Zahl an täglichen Corona-Neuinfektionen seit Beginn der Pandemie

Laut Gesunheitsministerium haben knapp 18 Mio. Türken zumindest eine Corona-Impfdosis erhalten
Laut Gesunheitsministerium haben knapp 18 Mio. Türken zumindest eine Corona-Impfdosis erhalten (© Imago Images / Depo Photos)

Präsident Erdogan kündigte an, während des Ramadan wieder landesweite Ausgangssperren am Wochenende einzuführen.

Arab News

Daten des Gesundheitsministerium zeigten am Mittwoch, dass die Türkei innerhalb von 24 Stunden 54,740 neue Corona-Fälle verzeichnete, die höchste Zahl an Neuinfektionen an einem Tag seit dem Beginn der Pandemie.

Letzte Woche kündigte Präsident Tayyip Erdogan eine Verschärfung der Corona-Beschränkungen an, darunter die Wiedereinführung der landesweiten Wochenend-Lockdowns während des islamischen Fastenmonats Ramadan, der am 13. April beginnt.

Die jüngste Zahl der Todesopfer pro Tag betrug 276, was ebenfalls die höchste Zahl seit Beginn des Ausbruchs darstellte und die Gesamtzahl der Todesfälle auf 32.943 brachte.

Werbung

Wie Daten des Gesundheitsministeriums zeigen, hat die Türkei hat seit dem 14. Januar, als die landesweiten COVID-19-Impfungen begannen, fast 17,97 Millionen Impfungen durchgeführt, von denen etwa 7,4 Millionen Menschen bereits beide Dosen erhalten haben.

(Aus dem Artikel „Turkey’s daily COVID-19 cases, deaths hit all-time high“, der bei Arab News erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren