Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Schweiz

Ist es Zensur, keine Werbung für Antisemitismus zu machen?

„Wer sich zur Zeit, im November 2016, in Zürich aufhält, sieht im Zürcher Hauptbahnhof dieses Werbeplakat der Aktion Palästina-Solidarität: Auf dem Werbeplakat ist eine Frau …

Arabische Touristen akzeptieren „Burka-Verbot“ im Tessin

„In der Schweiz“, ist im Wochenend-Standard zum Thema „Burka-Verbot“ zu lesen, „hat das Parlament im September 2012 mit knapper Mehrheit gegen ein Verbot entschieden. Als …

Die debile Moralität der Holocaustvergleiche

Von Alex Feuerherdt Holocaustvergleiche – insbesondere jene, die sich gegen Israel richten – erfreuen sich seit jeher einer überaus großen Popularität in ganz verschiedenen politischen …

Die „Neue Zürcher Zeitung“ erforscht das düstere Geheimnis israelischer Soldaten

„Über einen Text des auch für die israelische Zeitung Haaretz schreibenden Carlo Strenger in der NZZ hat – wahrscheinlich – ein Redaktor des teuren Qualitätsmediums …

Entgegenkommen für IS-Sympathisanten an der Schule

„Der Fall sorgt für enorme Aufregung: Zwei muslimische Brüder haben von ihrer Schule im Örtchen Therwil in der Nähe von Basel eine Sondergenehmigung erhalten – …

Buchtipp: Der dreckige Deal der Schweiz mit dem Terror

Jänner 1969, Airport Amman, Jordanien: Amena Dahbor, eine 22-jährige Palästinenserin, und ihr Liebhaber Abdel Mehsen besteigen eine KLM-Maschine nach Wien. Im Hotel „Weißer Hahn“ in …

Als die Schweiz einen Pakt mit dem Terror schloss

Als im September 1970 eine DC-8 der Swissair von einer palästinensischen Kommandogruppe nach Jordanien entführt wurde, stürzte die Schweiz in eine Staatskrise. Jetzt enthüllt die …

Täter-Oper-Umkehr in Reinkultur

Eine Leserin hat uns via Facebook auf eine besondere Perle skandalösen Journalismus‘ hingewiesen: Zwei Palästinenser versuchten an einem Checkpoint im Westjordanland, israelische Soldaten zu erstechen, …