Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Schlagwort: Schweiz

Vater wollte Sohn töten – weil er schwul ist

Als der Iraker herausfand, dass sein Sohn homosexuell ist, attackierte er ihn mit einem Messer, was dieser nur knapp überlebte.

Türkisches Konsulat in Zürich beschlagnahmt Pass einer Baslerin

  Was in Österreich und Deutschland schon länger Praxis ist, hält nun auch in der Schweiz Einzug. Eine Baslerin mit kurdischen Wurzeln wird der Terrorunterstützung …

UNRWA-Affäre: Skandal in einer skandalösen Organisation

In einem internen Bericht erhebt die UNO-interne Aufsichtsbehörde schwere Anschuldigungen gegen führende Funktionäre des Palästinenserhilfswerks UNRWA. Im Zentrum der Kritik steht der schweizerische Generalsekretär der …

Korruptionsaffäre: Schweiz stoppt UNRWA-Zahlungen

„Die Schweiz stellt ihre Zahlungen an das UNO-Hilfswerk für palästinensische Flüchtlinge UNRWA vorläufig ein. Grund dafür ist ein interner Bericht, in dem der Führung Amtsmissbrauch, …

„Gegen antisemitische Dummheit ist nun mal kein Kraut gewachsen.“

Von Charles Lewinsky. Manchmal muss man auf anonyme Schreiben antworten. Weil viele Leute so denken wie deren Verfasser.

Millionen Steuer-Franken aus der Schweiz für Aktionen gegen Israel

Von Audiatur Online Die Schweiz hat im vergangenen Jahr direkt juristische Aktivitäten gegen Israel finanziert. Dies berichtete die israelische Tageszeitung Israel HaYom. Die auf mindestens …

Die Mission eines Schweizer Grünen-Politikers: Zum Teufel mit Israel

Von Alex Feuerherdt Der Schweizer Ex-Nationalrat Geri Müller ist bekannt für seine antiisraelische Gesinnung. Nun hat ihm die Neue Zürcher Zeitung die Gelegenheit gegeben, sie …

Schweiz: Rohani bekräftigt die iranische Nichtanerkennung Israels

„Der halbamtlichen Iranian Students’ News Agency (ISNA) zufolge sprach der iranische Präsident Hasan Rohani am Dienstag auf einer gemeinsam mit dem Präsidenten der Schweiz Alain …

Staatsempfang für den Präsidenten eines islamistischen Terror-Regimes

Von Stefan Frank Artikel zuerst erschienen bei Audiatur Online Staatsempfang für einen Henker: Der iranische Präsident Hassan Rouhani ist diese Woche zu Besuch in der …

Der Schweizer Rundfunk mag keine Juden

„Tatsächlich stellt das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) Juden entweder als schläfengelockte ultrareligiöse Fundamentalisten aus dem Jerusalemer Viertel Mea Shearim dar oder als nationalistische israelische …

Schweizer Außenministerium macht Israel für Gewalt verantwortlich

„Am Samstag unterstützte das EDA in einer Medienmitteilung die Forderung des UNO-Generalsekretärs nach einer unabhängigen Untersuchung der Vorgänge. Die Schweiz sei ‚sehr besorgt‘ über die …

„Kritik am Islam sollte keine Grenzen kennen“

„Multikulturalismus bedeutet, die Leute gemäß ihrer Kultur, Religion oder Ethnie in Schubladen zu stecken und zu versuchen, ihre Bedürfnisse und Ansprüche anhand dieser Schubladen zu …

Schweiz: „Gute Dienste“ für Terroristen

Von Alex Feuerherdt Das Schweizer Parlament hat entschieden, die islamistische Hamas in der Schweiz weder zu verbieten noch als Terrororganisation einzustufen. EDA-Vorsteher Ignazio Cassis hält …

Verantwortlicher für Massenhinrichtungen im Iran spricht vor UNO

„Kritiker äußerten am Donnerstag ihre Empörung darüber, dass der iranische Justizminister kommende Woche nach Genf reisen und dort vor dem obersten Menschenrechtsgremium der UNO eine …

Kenan Malik

„Vom Begriff der Islamophobie halte ich überhaupt nichts“

„Die Rechte macht Minderheiten für all unsere Probleme verantwortlich, indem sie diese auf Einwanderung zurückführt. Dabei spielt ihr in die Hände, dass die Linke zwischen …

Die Islamverbände sind der Integration abträglich

„Es ist ein beunruhigender Befund, weil sich allmählich eine Parallelgesellschaft etabliert. Das Leben in den 300 Moscheen der Schweiz ist sehr abgeschottet vom Rest der …

Das Kopftuch ist kein Symbol der Selbstbestimmung

„Es gibt viele Nichtregierungsorganisationen und Politiker in Europa, die für kulturelle Diversität einstehen wollen und gegen die vermeintliche Islamfeindlichkeit des Westens kämpfen. Das hört sich …

Freiheit ist universell

„Jene mutigen Menschen, die in reaktionären Gebieten den Kampf von innen heraus führten, wurden an den Rand gedrängt, verhaftet, verfolgt und als Verräter an ihrer …

Ist ein Verbot der Vollverschleierung ausreichend?

„Der Niqab ist nicht nur ein Symbol der Unterdrückung und Ungleichheit zwischen den Geschlechtern, sondern auch ein von Islamisten weltweit gezielt eingesetztes Instrument, um ihre …

Schweizer Außenministerium führt Dialog mit der Hamas

„Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) schweigt gerne. Mit welchen Nichtregierungsorganisationen (NGO) die Schweiz in Konfliktregionen kooperiert, behalten die Diplomaten von Bundesrat Didier Burkhalter …

Schweiz: Keine finanzielle Unterstützung für Israel-Boykott

„Der Nationalrat hat eine Motion von SVP-Nationalrat Christian Imark aus dem Schwarzbubenland gutgeheißen, die den Bundesrat dazu zwingen will, auf die Finanzierung von Organisationen zu …

Wie die Schweiz antisemitischen Hass fördert

„Die Schweiz finanziert in Israel und in den Palästinensergebieten auf unterschiedlichen Wegen Organisationen, die zur Vernichtung Israels und zur Tötung von Juden aufrufen. Im Außendepartement …

Wofür die Schweiz Steuergelder ausgibt

„Die Terrororganisation Hamas und die Schweiz unterhalten enge Beziehungen. Das sagte Osama Hamdan, ein hochrangiger Hamas-Führer und ‚Chef für auswärtige Beziehungen‘, kürzlich in einem Interview. …

„Burka und Niqab stufen Frauen zu einem Ding herab“

„[Die Vollverschleierung] soll das Individuelle einer Frau töten. In einer offenen, demokratischen Gesellschaft gehört das Gesicht zur Identität. Wenn ein Mann oder eine Familie ihre …

Schweizer Steuergeld für palästinensische Terroristen

„Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) ist im Nahen Osten, wieder einmal, auf Friedenssuche. Während zwei Tagen waren Vertreter der radikal-islamischen Hamas und der …

Ist es Zensur, keine Werbung für Antisemitismus zu machen?

„Wer sich zur Zeit, im November 2016, in Zürich aufhält, sieht im Zürcher Hauptbahnhof dieses Werbeplakat der Aktion Palästina-Solidarität: Auf dem Werbeplakat ist eine Frau …

Arabische Touristen akzeptieren „Burka-Verbot“ im Tessin

„In der Schweiz“, ist im Wochenend-Standard zum Thema „Burka-Verbot“ zu lesen, „hat das Parlament im September 2012 mit knapper Mehrheit gegen ein Verbot entschieden. Als …

Die debile Moralität der Holocaustvergleiche

Von Alex Feuerherdt Holocaustvergleiche – insbesondere jene, die sich gegen Israel richten – erfreuen sich seit jeher einer überaus großen Popularität in ganz verschiedenen politischen …

Türkei verlangt von Schweizer Behörden, Kunst zu zensieren

„Nach dem Schmählied des deutschen Satirikers Jan Böhmermann sorgt ein Bild des Genfer Bloggers und Fotografen Demir Sönmez für Empörung in Ankara: Das türkische Konsulat …

Entgegenkommen für IS-Sympathisanten an der Schule

„Der Fall sorgt für enorme Aufregung: Zwei muslimische Brüder haben von ihrer Schule im Örtchen Therwil in der Nähe von Basel eine Sondergenehmigung erhalten – …

Buchtipp: Der dreckige Deal der Schweiz mit dem Terror

Jänner 1969, Airport Amman, Jordanien: Amena Dahbor, eine 22-jährige Palästinenserin, und ihr Liebhaber Abdel Mehsen besteigen eine KLM-Maschine nach Wien. Im Hotel „Weißer Hahn“ in …

Europas Pakt mit dem antijüdischen Terror

„Mit ‚Schweizer Terrorjahre: Das geheime Abkommen mit der PLO‘, hat der NZZ-Journalist Marcel Gyr ein Buch zu einem der wichtigsten politischen Themen unserer Zeit vorgelegt: …

Als die Schweiz einen Pakt mit dem Terror schloss

Als im September 1970 eine DC-8 der Swissair von einer palästinensischen Kommandogruppe nach Jordanien entführt wurde, stürzte die Schweiz in eine Staatskrise. Jetzt enthüllt die …

Täter-Oper-Umkehr in Reinkultur

Eine Leserin hat uns via Facebook auf eine besondere Perle skandalösen Journalismus‘ hingewiesen: Zwei Palästinenser versuchten an einem Checkpoint im Westjordanland, israelische Soldaten zu erstechen, …