Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Erweiterte Suche

Israel plant Bau eines High-Tech-Parks für den arabischen Sektor

Die überwiegend arabische Stadt Nazareth im Norden Israels
Die überwiegend arabische Stadt Nazareth im Norden Israels (Quelle: JNS)

Der Industriepark in Nazareth soll nach Angaben des israelischen Wirtschaftsministeriums 200 Arbeitsplätze im High-Tech-Bereich schaffen.

Die israelische Regierung hat angekündigt, dass sie den ersten High-Tech-Park für den arabischen Sektor des Landes in der überwiegend arabischen Stadt Nazareth errichten will. Der 10 Hektar große Industriepark wird rund 6,25 Millionen Euro kosten und soll nach Angaben des Wirtschaftsministeriums 200 Arbeitsplätze im High-Tech-Bereich schaffen, berichtete i24 News am Dienstag.

„Wir hoffen, dass dieser neue High-Tech-Park uns eine weitere Gelegenheit bietet, mehr Unternehmen und mehr High-Tech-Ingenieure, arabische und jüdische, in Nazareth zusammenzubringen“, sagte Sami Saadi, Co-CEO von Tsofen, gegenüber i24NEWS.

Tsofen ist eine gemeinnützige Organisation, die mit der Stadtverwaltung von Nazareth zusammenarbeitet und versucht, die Zahl der High-Tech-Betireb im arabischen Sektor Israels zu erhöhen.

Werbung

(Der ArtikelIsrael plans to build $7 million high-tech park for Arab sector“ ist zuerst beim Jewish News Syndicate erschienen. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren