Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Emirate wollen Unterstützung der UNRWA nicht wieder aufnehmen

Die Staatsministerin der VAE für internationale Zusammenarbeit Reem al-Hashimy
Die Staatsministerin der VAE für internationale Zusammenarbeit Reem al-Hashimy (Quelle: Botschaft der VAE)

Statt des Palästinenserhilfswerks will der Golfstaat Organisationen wie das Rote Kreuz finanzieren, die ihre Gelder effektiv zur Hilfe Bedürftiger einsetzen.

Ghaida Ghantous, Reuters

Solange nicht Schritte unternommen werden, um die Mittel effizienter zu verwalten, planen die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) nicht, die im letzten Jahr gestoppte Finanzierung der UN-Agentur für palästinensische Flüchtlinge wieder aufzunehmen, sagte eine VAE-Regierungsbeamtin.

Der Golfstaat, der derzeit den Vorsitz des beratenden Ausschusses des Palästinenser-Hilfswerks der Vereinten Nationen (UNRWA) innehat, stellte im Jahr 2019 fünfzig Millionen Dollar und 2018 zwanzig Millionen Dollar zur Verfügung, leistete aber im vergangenen Jahr keine offiziellen Beiträge. Lediglich wohltätige Gruppen in den VAE spendeten eine Million Dollar.

„Wir sind im Dialog mit der UNRWA-Führung, wie wir die Effektivität der Hilfe verbessern können“, sagte die Staatsministerin für internationale Zusammenarbeit Reem al-Hashimy diese Woche gegenüber Reuters.

Werbung

Sie führte aus, die Entscheidung, die Finanzierung zu stoppen, sei getroffen worden, als ihr Land Ende 2019 seine Hilfsprogramme überprüfte, und habe nichts damit zu tun, dass die VAE im Rahmen eines von den USA vermittelten Abkommens im September Beziehungen zu Israel aufbauten.

„COVID war eine einschneidende Erfahrung und hat uns dazu gebracht, den Reset-Knopf zu drücken. Wir glauben, dass wir eine moralische Verantwortung haben, aber nicht im Rahmen des bisherigen Mechanismus“, sagte al-Hashimy. „Wir wollen sehen, wie internationale Organisationen ihre Funktionsweise überarbeiten – wir suchen nach mehr Effektivität und einer klügeren Art, die Mittel zu nutzen.“ (…)

Hashimy sagte, dass nach der Coronavirus-Pandemie die Nachfrage nach Geldgebern größer als je zuvor sei, und dass die VAE die Unterstützung von Organisationen forcieren wollen, die ihre Gelder effizient einsetzen, wie zum Beispiel das Internationale Komitee vom Roten Kreuz.

(Aus dem Artikel UAE halts funding to UN Palestinian agency in ‚reset‘ of aid programme“, der bei Reuters erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren